Skip to main content

Die # 1 Sache, die ihn wahrscheinlicher macht zu betrügen (sagt Wissenschaft)

Ugh, wirklich?

Du hast so hart gearbeitet, hast die große Förderung und Sie werden mit ... einem Ehemann belohnt, der eher zu betrügen ist.

Das ist richtig Damen, eine neuere Studie berichtet, dass Ehen ein erhöhtes Risiko der Untreue haben, wenn die Frau der Ernährer ist.

Traurigerweise macht es Sinn . Als ich merkte, dass mein Einkommen den meines Mannes übertreffen konnte, bekam ich Angst. Ich verstehe die Grundbedürfnisse der Psyche eines Menschen. Er muss sich maskulin, dominant und wie der Versorger fühlen, also wenn sein weibliches Gegenüber mehr Teig kocht, ist es ein Schlag für sein Ego.

Es gibt zwei sichere Möglichkeiten, das Vertrauen eines Mannes zu stärken: Sex und Geld

Wenn er kann auf sein Bankkonto schauen, wissen, dass er es gebaut hat und die Zuneigung von einem Mädchen bekommen hat, er ist gesetzt.

Sie könnten es in umgekehrter Reihenfolge betrachten. Wenn ein Mann in einer sexhungrigen Ehe ist, wird er sich in Arbeit begraben, um sein Nettovermögen zu erhöhen (sein verletztes Ego beruhigend), bevor die Idee des Betrugs in den Sinn kommt.

Haben alle Männer zerbrechliche Egos?

Nr. Die Studie berichtet, dass 15 Prozent der Ehemänner, die vollständig von ihren Frauen finanziell abhängig sind, betrügen werden. Aber ich werde so weit gehen, zu sagen, dass die meisten Männer in diesem Szenario über denken, sich irritieren zu lassen.

Immer daran denken, dass Männer einfach sind

Wenn Sie der Ernährer sind, keine Panik! Sei einfach gut darin, das Ego deines Mannes zu streicheln. Ich habe einmal ein Paar behandelt, wo sein Einkommen mindestens doppelt so hoch lag. Das Geldgespräch ging so:

"Ich verstehe. Es ist nicht lustig für ihn zu wissen, dass ich immer mehr Geld machen werde als er. Es war ein RIESIGES Problem in unserer Ehe, bis ich lernte, wie er sich stärker fühlen konnte auf andere Weise. "

" Ich werde nicht lügen, es ist scheiße, dass sie immer mehr Geld verdienen wird. Am Anfang, als wir verschiedene Rollen jonglierten, fühlte ich mich wie ein Versager. Es war deprimierend. "

Wie hat sie ihn bevollmächtigt?

"Ich lasse ihn die Führung in anderen Bereichen unseres Lebens übernehmen. Das klingt albern, aber ich habe einen guten Orientierungssinn und weiß, wann wir verloren sind. Aber ich hörte auf, ihm zu sagen, welchen Weg ich gehen sollte, und lehnte mich einfach zurück und genoss die Fahrt. Ich weiß nicht, solche Dinge haben unsere Dynamik wirklich verändert. "

Sie hat es richtig gemacht. Sie war selbstbewusst genug, um sich zurückzulehnen Er war in anderen Bereichen der Ehe führend, und ein weiterer Aspekt ihrer Ehe, der sie zum Erfolg verhalf, war, dass sie ein gesundes Sexualleben hatten.Auch sie wusste, dass er Bedürfnis haben musste Deshalb hat sie keine Angst davor, Intimität zu initiieren.

Wie der Sex die Zuversicht eines Mannes stärkt

Männer werden beim Sex falsch verstanden.

Es geht nicht darum, einen Orgasmus zu haben; es geht darum, ihr Vergnügen zu bereiten. Sobald Sie in einer langfristigen Beziehung sind, beginnen Sie zu sehen, dass er nicht nur auszusteigen ist. Er muss sehen, dass es Ihnen auch Spaß macht.

Denken Sie daran, dass Sie das letzte Mal Sex hatten im Vergleich zu Sex gemacht (VÖLLIG andere Erfahrungen). Er hat mehr davon, zu wissen, dass du dich wegen amüsierst. In diesem Moment ist er ein MANN - mächtig und mächtig!

Also, wenn dein Gehalt ihn verdunkelt, keine Panik. Stelle stattdessen fest, dass dein Typ ein wenig zusätzliche Unterstützung von dir braucht, um sein Selbstwertgefühl hoch zu halten.

Lass ihn von Zeit zu Zeit wichtige Entscheidungen treffen und sicherstellen, dass er weiß, dass du ihn sexy findest und deine Intimität schätzt Zeit zusammen. Es ist wirklich so einfach, und es wird den Unterschied ausmachen.

Um mehr über einen erfolgreichen Ehe-Besuch zu erfahren, vervollständigen Sie das kostenlose Assessment.

10 Arten von Menschen, die am meisten betrügen Wissenschaft

Zum Ansehen klicken (10 Bilder) Foto: Weheartit Michelle Toglia Autor Herzschmerz Lesen Sie später