Skip to main content

10 Einfache Möglichkeiten, ein fantastisches Elternteil zu sein (während Sie meistens gesund bleiben)

Elternschaft ist keine leichte Aufgabe. Aber das könnte helfen.

Elternschaft ist ein Job, der nie endet. Wenn Sie diesen Job angenommen haben, müssen Sie sich selbst gratulieren. Sie sind verantwortlich für das Wohlergehen eines anderen Menschen.

Eltern haben einen enormen Einfluss auf ein Kind - gegenwärtig und in Zukunft. Erinnerst du dich an Freud? Es ist wahr, wie wir mit unseren Eltern umgehen, wie wir lernen, uns als Erwachsene mit der Welt zu verbinden.

Ich finde, dass viele Eltern perfekt sein wollen. Wenn du so fühlst, machst du dich selbst zum Versagen bereit.

Niemand ist perfekt. Sie setzen ein Beispiel für das Bedürfnis nach Perfektion für Ihr Kind. Das ist unrealistisch und kann Probleme auf der Straße verursachen.

Ich finde auch, dass Kinder in diesen Tagen weit überbucht sind. Ihr Kind muss jetzt nicht alles machen. Sie haben ein ganzes Leben, um ihre Träume zu erfüllen.

Hier sind 10 einfache Möglichkeiten, ein fantastisches Elternteil zu sein:

1. Versuchen Sie nicht, alles zu reparieren.


Tenor
Geben Sie Ihrem Kind die Chance, seine eigenen Lösungen zu finden (natürlich abhängig vom Alter). Es ist in Ordnung zu erkennen, dass sie frustriert sind, indem sie einfach sagen: "Ich sehe, du bist frustriert."

Dies wird in Zukunft helfen. Sie werden mehr Selbstvertrauen gewinnen.

2. Spielen Sie mit Ihrem Kind.

Spielen ist die Sprache Ihres Kindes. Passen Sie die Art des Spiels basierend auf ihrem Alter an. Kleinkinder lieben es, berührt zu werden und herumzuspringen, also erlauben Sie ihnen den Raum dafür.

Ich weiß, dass fast alle Kinder Videospiele lieben, was in Ordnung ist, wenn sie gewaltlos sind und sie sie nicht spielen mehr als eine Stunde pro Tag. Aber sie erlauben nicht immer einem Elternteil, mit ihnen zu spielen. Probieren Sie einige Brettspiele.

Ich habe zwei Neffen im Alter von 4 und 6, sie lieben es, Junior Monopoly zu spielen. Ich höre gerne, wie sie über das Spiel sprechen und was sie lernen, während sie spielen. Play ist eine der besten Möglichkeiten, sich mit einem Kind zu verbinden.

3. Feuere die guten Sachen ab.


Safekids
Lass dein Kind wissen, wenn es etwas Hilfreiches oder Gutes tut. Feuern Sie sie mit Begeisterung an.

Wenn ein Kind jung ist, lernen sie, sich durch die Reaktion ihrer Eltern zu verhalten. Wenn sie ihre Spielsachen draußen abholen, lass sie wissen, dass du froh bist, dass sie es getan haben. Dies wird helfen, gutes Verhalten zu verstärken.

4. Respektieren Sie die Unterschiede zwischen den Elternteilen.

Es ist wichtig, den Erziehungsstil Ihres Ehepartners zu unterstützen, solange er nicht aus der Reihe ist. Wir alle kommen aus unterschiedlichen Verhältnissen und haben unterschiedliche Vorstellungen von der Erziehung.

Wenn Ihr Ehepartner es für wichtig hält, dass sie ein paar Aufgaben übernehmen, dann unterstützen Sie ihn. Wenn Sie sich vor Ihrem Kind streiten oder kritisieren, können Sie mehr Schaden als Nutzen anrichten.

5. Genieße die Momente.


Digtoknow
Ich weiß, Elternschaft ist der anstrengendste Job auf dem Planeten. Ihr Haus ist unordentlich, das Geschirr steht in der Spüle, und jetzt muss Ihr Hund spazieren gehen. Wann hört es auf?

Aber dein Kind hat nur gelacht und dir das süßeste Lächeln gegeben. Genieße das im Moment. Dies wird Ihnen helfen, liebevoll an Ihr Kind zu denken.

6. Bringen Sie Kinder in Bewegung.

Die neueste Forschung hat gezeigt, dass es eine Verbindung zwischen Gehirnentwicklung und Aktivität gibt. Lass den T.V. nicht den Babysitter sein. Kinder können stundenlang fernsehen und fernsehen, wenn Sie sie lassen.

Lassen Sie Ihr Kleinkind laufen, anstatt dass Sie es tragen oder im Kinderwagen sind. Stellen Sie sicher, Möglichkeiten für Ihr Kind zu schaffen, sich zu üben, während sie älter werden. Lass sie spielen und draußen herumrennen.

Sie werden nicht nur Bewegung bekommen, sie werden auch natürliches Licht bekommen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Vitamin D zu bekommen, das wir alle brauchen.

7. Haben Sie keine Angst, die Verantwortung zu übernehmen.


Tumblr
Kinder wollen und brauchen Grenzen. Das lässt sie wissen, dass du sie liebst und für sie sorgst. Dies kann ihnen auch helfen, eine verwirrende Welt zu verstehen.

Versuchen Sie, konsistent zu sein und lassen Sie sie wissen, was die Grenzen sind. Zum Beispiel, wann müssen sie nach der Schule zu Hause sein? Wann müssen ihre Aufgaben erledigt werden?

8. Lesen Sie Bücher jeden Tag zusammen.

Es ist großartig, wenn Sie ein Neugeborenes haben. Babys lieben es, deine Stimme zu hören. Sie verstehen vielleicht Ihre Worte nicht, aber sie nehmen Töne und Körpersprache auf.

Sich mit Ihrem Kind zu kuscheln und ein großartiges Buch ist eine großartige Möglichkeit, sich zu verbinden. Lesen Sie ihnen eine Geschichte vor, wenn Sie sich darauf vorbereiten, sie ins Bett zu stecken. Sie lieben das.

Wenn ich das für meine Neffen tue, wollen sie nicht, dass ich aufhöre. Sie bringen immer ein paar Bücher mit.

9. Planen Sie die tägliche Sonderzeit.


Tumblr
Ich weiß, dass Sie beschäftigt sind. Aber, schnitzen Sie 15-20 Minuten pro Tag aus, um mit Ihrem Kind zu verbringen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, deine Liebe zu zeigen. Das kann sein, wenn dein Kind von der Schule nach Hause kommt.

Frage sie, wie ihr Tag war? Stellen Sie viele Fragen. Dadurch werden sie wissen, dass Sie wirklich an ihrem Leben interessiert sind. Warten Sie auf die Antworten.

10. Gönnen Sie sich eine Auszeit.

Eine Pizza zu bestellen, wenn Sie zu müde zum Kochen sind, macht Sie nicht zu einem schlechten Elternteil. Du bist keine Superfrau und deine Kinder erwarten nicht, dass du es bist. Wir alle machen Fehler.

Ich sage oft Eltern, dass gute Eltern Fehler machen. Wichtig ist, dass Sie aus Ihren Fehlern lernen. Das lehrt auch dein Kind, dass es in Ordnung ist, Fehler zu machen.

Da gehst du hin. Einfach, oder?

Ich weiß, dass Elternschaft sich täglich ändern kann. Ich weiß auch, dass sich Ihr Erziehungsstil ändert und Ihr Kind älter wird. Habe keine Angst davor, Fragen zu stellen oder zu sprechen.

Alle Eltern kämpfen manchmal. Je mehr du über deine Kämpfe sprichst, desto mehr wirst du sehen, dass du nicht alleine bist.

Lianne Avila ist eine lizenzierte Ehe- und Familientherapeutin. Sie liebt die Arbeit mit Kindern und Familien. Weitere Informationen finden Sie unter Lektionen für die Liebe.

11 Cartoons, die die wahre Seite der Erziehung zeigen Niemand spricht über

Zum Ansehen klicken (11 Bilder) Foto: Katie Kirby Christine Schoenwald Editor Buzz Später lesen

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Lessons for Love veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.