Skip to main content

10 Lektionen, die ich aus meiner Scheidung gelernt habe

Lass dich von deiner Scheidung nicht aufhalten. Lerne daraus und entwickle weiter.

Scheidung ist niemals einfach. Die helle Seite ist, dass es eine große Lerngelegenheit sein kann. Hier sind zehn wichtige Lektionen, die ich aus eigener Erfahrung gelernt habe:

1. Es lohnt sich zu verstehen, wie Beziehungen funktionieren. Hast du den Begriff "Starter-Ehe" gehört? Es ist die, die Sie unter Ihrem Gürtel bekommen, so dass Sie weitermachen können, um die "echte" Ehe zu haben. Ich war gut in meiner postgradualen Arbeit als Ehe- und Familientherapeutin, als mein Mann und ich beschlossen, uns scheiden zu lassen. Denkst du, dass das mein Ego ein bisschen geklaut hat?

Ja, ich habe mich ein bisschen darüber verprügelt, und dann habe ich mich kleinlaut eingestanden, dass ich eigentlich ziemlich ratlos war. Ich hatte keine Lehrer oder Vorbilder. Meine Scheidung ließ mich darüber nachdenken, wie Beziehungen funktionieren oder scheitern. Ich habe mich auf eine Mission begeben, es herauszufinden. Ich würde gerne wissen, dass meine Kunden davon profitieren. Meine Neugier führte mich auf ein wunderbares Abenteuer. Die Macht der Absichten: Throwering Divorce

2. Erkenne dich selbst. Es kam mir in den Sinn, dass ich, wenn ich mich besser gekannt hätte, eine andere Wahl getroffen hätte. Aber dann musste ich mich mit der Realität von dem, was passiert war, arrangieren - ich wählte nicht genau, wir fielen einfach in eine Beziehung zusammen, als wären wir zwei getrennte Zutaten, die in eine Salatschüssel geworfen wurden. Oder, vielleicht waren wir Erdnussbutter und Gelee, die willkürlich zusammengeschlagen wurden, zwischen zwei Scheiben Brot.

Die Frage lautet: Folgen die Verhaltensweisen der Menschen einer ähnlichen Schaltung wie die Moleküle, die um das Universum geworfen werden (oder sich selbst schleudern)? schließlich finden sie ihr Molekül an einem anderen Molekül kleben? Meine Scheidung ließ mich denken und denken und denken ...

3. Erkenne den immensen Wert einer engagierten Beziehung. Ich habe so viel gelernt, ein Mensch in meiner Ehe zu sein. Ich werde immer dankbar sein für die Zeit, die ich verbringen muss, um das Leben mit einem anderen zu erkunden. Ich bin schon seit vielen, vielen Jahren wieder dazu bereit; was mich zu der Erkenntnis brachte, dass es ein sehr seltenes und heiliges Ereignis ist.

Die Fähigkeit, mit einem anderen Wesen intim zu sein, ist ein mystisches Geschenk, das wir alle besitzen, aber uns nicht immer erlauben, es in seiner vollsten Tiefe zu erleben. Ich frage mich, wie die Paarung unter einem Mikroskop aussehen würde?

4. Auch das soll vergehen. Ich habe eine lebhafte Erinnerung daran, wie ich mir die Augen ausschütte, während ich Schachtel um Schachtel auspacke und allein in meine erste Wohnung ziehe. Ich fühlte mich terrorisiert; Ich hatte nie alleine gelebt. Ich lebte mit einer Familie, dann mit Mitbewohnern, dann mit einem Ehemann, aber nie allein.

Mehr Scheidungsratschläge von YourTango:

  • Woher weiß ich, dass ich bereit bin, nach einer Scheidung zu heiraten?
  • Der wahre Grund Facebook Verursacht ein Drittel der Scheidungen
  • Scheiden Männer geschiedene Frauen?
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • nächstes
  • letztes