Skip to main content

11 Dinge, die Eltern geben sollten ZERO Sh * ts Über (wie von einer Mutter geschrieben)

Manchmal passiert die beste Erziehung, wenn Sie die verdammten Regeln brechen.

Kürzlich wurde eine "wissenschaftliche Studie" veröffentlicht behauptete, dass Mütter mit riesigen Booties intelligentere Kinder haben. Dann war da noch einer, der sagte, die ältesten Kinder seien die Klügsten. Dann war da einer, der - im Gegensatz zu allem, was wir jemals gehört haben - zu dem Schluss kommt, dass das Hören von Mozart uns nicht klüger macht!

So. Sie sagen mir: Ich habe all diese Jahre verbracht Beachten Sie diese "Wissenschaft" -basierten Eltern Tipps, zwingt meine Kinder zu Requiem zu hören, wenn ich mich darauf konzentriert hätte, meine Badonkadonk aufzupeppen?

Was sollen wir jetzt wirklich glauben? All das wissenschaftliche Urteilsvermögen und der BS reichen heute aus, um die Eltern zu knackigen, nervigen, zwanghaften Eremiten zu machen. Um diesen ständigen Mist zu widerlegen, habe ich es auf mich genommen, ein wenig Feldforschung zu betreiben (d. H. Die über 5.000 Leute in meiner Social Media Elternnation befragt) und eine Liste mit einem Dutzend Dinge erstellt, bei denen man auf RIGHT verzichten kann. JETZT. Und machen Sie weiter mit dem sehr ernsten Geschäft, ein glücklicher, erfolgreicher, nicht-zuckiger Elternteil zu sein. Hier geht es!

1. Auszeit. Wer gesagt hat, dass Auszeiten für Kinder schlecht sind, war ein totales A-Loch. Solange Ihr Kind erkennt, dass Teile Ihres Hauses hinter der unteren Stufe und diesem Stuhl in Ihrer Küche sind, geht es Ihnen wahrscheinlich gut. Jetzt sollten Sie wahrscheinlich keine Auszeit nehmen, wenn Sie: a) es so häufig benutzen, dass Sie vergessen, dass Sie Kinder haben; b) setze sie auf einen Stuhl und streite mit ihnen die ganze Zeit; oder, c) benutze es, um etwas "mich Zeit" zu bekommen, wenn sie nichts falsch gemacht haben.

Wenn du dich jedoch in eine Auszeit machst ( gut ), ist das ein ganz anderer Geschichte. Meine Kinder denken, dass eine Auszeit ist, wenn Mama 30 Minuten lang mit Wein und einem Buch in ihr Schlafzimmer geht. Aber hey, was auch immer, für jeden etwas. Die Quintessenz ist, wenn du deinem Kind sagst, dass es zehn Minuten auf seinem Bett sitzen soll, dass du es nicht schaffst, deinen Kopf umzudrehen. Ich sage, gehe voran .

2. Schreien oder * Keuchen * Spanking. Dein Vorschüler spielt dieses entzückende Autositzspiel, du kennst den einen: "Ich weiß, dass du zu spät für ein Vorstellungsgespräch bist, also gehe ich um mich in ein menschliches Surfboard zu verwandeln, während ich schreie, als würde ich von einem Löwen "gefressen". Die Chancen stehen gut, wenn Sie jemals DAS Spiel gewonnen haben, indem Sie lauter geschrien haben, um sie zu Komplizen zu bringen oder sie mit ihren steifen kleinen Kolben zu schlagen.

Ja, da sind die Eltern, die sagen, dass Sie aus Wut gehandelt haben und wir werden versuchen, "dir zu helfen, ein besserer Elternteil zu werden", und dann gibt es den Rest von uns, die wissen, dass du aus Ärger gehandelt hast und dich nicht interessiert. Shi-out passiert und auch Reaktionen. Solange Sie sich keine Gewohnheit daraus machen, schlagen Sie sich nicht darüber hinweg.

3. Temper Tantrums. Ähnlich wie knallende Türen sind ein Teil der Teenager-Jahre und Weinen über Kaffee-Werbespots gehen mit dem natürlichen Zustand der Schwangerschaft einher - Wutanfälle und Kleinkinder gehen Hand in Hand. Unglücklicherweise hat das Teilen von sozialen Medien das Schlimmste von diesen Mini-Meltdowns in unseren persönlichen Bereich gebracht; So entsteht eine intolerante Nation von beschäftigten Körpern, die den lächerlichsten Haarauslöser aller Zeiten entwickelt haben, wenn es darum geht, ein Kind wirklich zu zeugen. Sie verlieren in der Öffentlichkeit ihre Coolness.

Nun, ich bin hier, um dich daran zu erinnern, dein Inneres zu umarmen Elsa und einfach "Lass es gehen!" Wie verschüttete Milch und Windeln ausblasen, Wutanfälle passieren. Sie sind nicht das Schlimmste, was du jemals erleben wirst (obwohl es in dem Moment so peinlich ist) und du bist sicherlich nicht das einzige Elternteil, das sie jemals öffentlich verwalten muss. Also das nächste Mal, wenn dein Kind ihr schreiendes, tretendes, rotziges kleines Selbst auf den Boden eines Spielzeugs wirft. Wir wissen nur, dass die meisten Leute um dich herum nicht wissen, wer du bist, und keiner von ihnen ist wichtig. Verpflichte diese Worte zur Erinnerung - für die "empörten" Zuschauer: "Geh weiter ... hier ist nichts zu sehen."

4. IQ. Nein, Internet-Quizfragen sind wirklich nicht genau genug, um Ihnen den möglichen Karriereweg eines Zweijährigen zu erzählen, noch sollte es Sie interessieren. Die Wahrheit ist, dass du poetisch alles, was du willst, darüber wachsen lässt, wie dein Kind im Alter von 6 Monaten Die kleine rote Henne gelesen hat, aber es ist wirklich schwer für jemanden, dieses Genie zu sehen, während er schubst schürzt sich die Nase. Bitte verstehen Sie, dass das ABC-Lied NICHT bedeutet, dass Ihr Kind lesen, schreiben oder buchstabieren kann. Es bedeutet einfach, dass sie die gleichen Fähigkeiten zum Auswendiglernen haben wie ein Nymphensittich. Die Chancen stehen gut, Ihr Kind wird lesen, ein iPad benutzen und ihre Schuhe binden (naja, vielleicht ist das eine Strecke - DANKE, Klett-Kumpel!), Direkt neben mir in ihrer eigenen, altersgerechten Zeit. Keine Notwendigkeit, es zu erzwingen.

5. Ihre Auswahl an Milchprodukten. Warum engagieren wir uns überhaupt in diesem Krieg? Babys müssen essen und da wir die fortgeschritteneren Bewältigungsfähigkeiten haben und uns bereit erklärt haben, uns um sie zu kümmern, liegt es in unserer Verantwortung sicherzustellen, dass sie richtig gefüttert werden. Die Möglichkeiten für die Fütterung eines Kindes sind: Muttermilch, Formel ... oh warte, das war's. Einfach eins auswählen! Oder benutze beides. Wen interessiert das? Jeder macht seine Arbeit auf eine ziemlich sichere und effektive Art und Weise. Also, wenn jemand sich über deine Methode beschwert, Essen in dein Kind zu bekommen - außer du gibst ihnen Wodka oder Pixie Sticks - ignoriere diese Person und füttere weiter dein Kind, wissend, dass diese weinerliche Person nicht diejenige sein wird, die dein hungriges Baby beruhigt oder verhaftet werden, wenn dein Kind hungert.

6. Bio-Gemüse. Wenn Sie zu den wenigen gehören, die es sich leisten können, die Kunst zu kaufen und zu beherrschen, damit Ihre Kinder Bio-Gemüse essen, KUDOS TO YOU! Für den Rest von uns ist es eine Meisterleistung in Strategie und Verhandlung, nur um diese heiklen kleinen Kerle dazu zu bringen, einen Selleriestock ohne Erdnussbutter und Rosinen darauf zu lecken! Also, BACK OFF. Wenn du dein Kind dazu gebracht hast, einen ganzen Salat runterzuhängen oder OMG eine Rote Beete - Persönlich ist es mir egal, ob es aus einer Tüte, einer Dose oder einer Styroporbox an einem Drive-Through-Fenster kommt - DU bist kulinarisch Guru, der eine Medaille und einen Tag im Spa verdient. Wenn meine Kinder eine Arbeit haben, die genug bezahlt, um ihre organische Gewohnheit zu unterstützen, können sie alles pestizidfreie Gemüse essen, das sie wollen. Bis dahin verlasse ich mich auf Vita-Mix, um den gefrorenen Spinat in die Spaghettisoße zu bekommen, und fühle mich verdammt gut dabei.

7. Schlafplan. Sobald du denkst, du hast es gemeistert Grippe trifft, Oma kommt zu Besuch, Familienurlaub passiert, oder das Gebäude nebenan wird gebaut.

Ja. Zeitpläne sind großartig und alle, aber Flexibilität ist der Schlüssel. Eltern haben genug Stress, um damit fertig zu werden, ohne einen reglementierten 47-Schritte-Plan zu bekommen, der makellose Ausführung erfordert, dreimal täglich, um sicherzustellen, dass Ihr Kind niemals ein Augenzwinkern des Schönheitsschlafes verpasst.

Das ist das Zeug, Angstattacken zu machen von. Machen Sie sich eine Pause und wissen Sie, dass Ihr Kind, wenn es erst einmal in der Pubertät ist, nicht vor dem Mittag aufwachen kann. Zu diesem Zeitpunkt werden Sie jeden Schlafentzug aufholen und Sie werden ein ganz neues haben eine Reihe von Problemen, mit denen wir uns befassen müssen.

8. TV. Also, Kristen Bell und Dax Shepard lassen ihre Kinder nicht fernsehen, bis sie 30 sind - dazu sage ich, gut für sie. Der Rest von uns, die KEIN siebenstelliges Einkommen und Kindermädchen auf Abruf haben, wird glücklich unsere Einjährigen vor der Röhre plumpsen, um magische Karten und Rucksäcke zu sehen, Baby-Tukane zu retten und dafür in die Privatsphäre zu pinkeln . NICHT. GEFÜHL. GUILTY.

Solange ich alle Wörter zum Themensong Team Umizoomi kenne, habe ich die Kraft, ein schreiendes Kleinkind bei 60 M.P.H zu beruhigen. auf dem Weg zu Target, um ein neues Frozen Kostüm zu kaufen. Also verurteile mich nicht! Übrigens, wer von uns erinnert sich nicht daran, am Samstagmorgen Cartoons anzuschauen, während unsere Eltern "geschlafen" haben? Komm schon Leute! Das ist nicht Poltergeist , sie werden dort nicht wirklich eingesaugt. Außerdem, wer hat Schoolhouse Rock noch nicht benutzt, um wenigstens ein Popquiz durchzustehen?

9. Ivy League Tagespflege - Ernsthaft? Sie müssen Ihre Eier auf eine zweijährige Warteliste setzen, damit Ihr zukünftiger Vorschüler lernen kann, mit der Katze auf Französisch zu sprechen? Vertrau mir. Zu lernen, die Viola um drei Uhr zu spielen, ist total überbewertet, was ein Dreijähriger wirklich lernen muss? Weder auf dem Teppich noch im Kreis herumwischende Popel zu wischen - mit diesem Stundenplan kann man nichts falsch machen.

Recherchieren Sie. Überprüfen Sie die Quellen . Machen Sie einen Spaziergang in Ihrer Nachbarschaft an einem schönen sonnigen Tag, lauschen Sie dem Quietschen und Lachen der Kinder, die draußen spielen. Beobachten Sie sie für ein paar Tage, um sicherzustellen, dass der Ort legitim ist, dann schicken Sie Ihr Kind zu dieser Kinderbetreuung. Weil man die Bildung, die Kinder bekommen, nur durch Spielen, Sozialisieren und einfach nur ein Kind, nicht mit einem Preis belasten kann. Aber man kann eine Menge Wein für den Preis eines dieser Blazer kaufen.

10. Unentschuldigte Abwesenheit. In jüngster Zeit gab es eine große Debatte darüber, ob Familien das Recht haben sollten, ihre Kinder für einen Familienurlaub von der Schule zu nehmen. Die kurze Antwort ist, JA! Die meisten Schulen erlauben "Bildungsabwesenheiten" mit Vorabgenehmigung, aber selbst wenn sie es nicht tun, WER SORGT?!

Solange Ihr Kind die Grenze von 9-11 unentschuldigten Tagen nicht überschreitet, schwitzen Sie nicht es! Ja, du wirst "den Brief" bekommen und ja, es wird dich aus der Fassung bringen. Aber du und ich wissen beide, dass die Zeit, die deine Familie zusammen verbringen musste, viel lehrreicher und wertvoller war als alles, was sie an diesem Tag in der Schule gelernt hätten - ja, selbst wenn es lineare Gleichungen und Wolkenformationen wären.

Solange Sie nehmen sie nicht in Casinos oder Pub-Crawls, die Chancen sind, sie lernen etwas. ( Obwohl , habe ich in diesen beiden Umgebungen alles gelernt, was ich über schlechte Verkäufe wissen muss. Hmph.)

11. Gute-Nacht-Geschichten lesen. Sie haben wahrscheinlich schon von dem britischen Professor gehört, der versucht hat, seine Eltern wegen der Gutenachtgeschichten zu beschuldigen, weil es ihnen einen unfairen Vorteil gegenüber den Kindern verschafft hat, die auch nicht gelesen werden. Und dann, wie ich, hast du wahrscheinlich gedacht: "Das ist Bullsh * t!" Gerade als ich etwas "Elternschaft" entdeckte, das ich gut machen konnte, ohne einen Doktortitel zu haben, sagte dieser Typ, dass ich die Kinder eines anderen verletze, indem ich es mache? "Dann, als ich mich beruhigte, erinnerte ich mich an all die Nächte als die einzigen Was ich meinen Kindern vorlesen wollte, war das Etikett auf der Weinflasche, und sie verwandelten sich immer noch in solide "B" Schüler, die mich ... die meiste Zeit liebten.

Ich denke, jeden Tag 20 Bücher zu lesen ist nicht wirklich "alles dass. "Wenn es Teil Ihrer Schlafenszeit Routine (Referenz Stressor Nummer acht) ist, dann gehen Sie dafür, aber wenn Sie nur nicht die Energie aufbringen können, um durch den ganzen Weg durch Goodnight Moon für die zehnte Nacht in einer Reihe, schwitzen Sie es nicht in der Tat, denken Sie daran, wie es die Kurve nivelliert.

Also das ist meine "Schraube es" Liste der Eltern Stressoren.
Für diejenigen, die nicht die "mich Zeit" hatten "geplant, um es durch die ganze Liste zu machen, hier ist die Aufschlüsselung:

Wenn Sie Ihre Kinder lieben, aber nicht unbedingt alles an ihnen zu jeder Zeit mögen und ehrlich sagen können, geben Sie ihnen die Das Beste von dir auf einer ziemlich konsistenten Basis, du machst es richtig.

Die Chancen stehen gut, dass deine Eltern nicht ungefähr 90% dieses Zeugs abgegeben haben und du bist gut ausgegangen (genug um dich darum zu kümmern, dies zu lesen) Artikel). Also, wählen Sie Ihre Schlachten, hören Sie auf zu stressen, klopfen Sie sich auf die Schulter und stoßen Sie auf Ihre Erfolge an ... Prost!

13 Dinge über Erziehung, die Sie überraschen wird

Zum Ansehen klicken (13 Bilder)
Natalie Blais
Teilnehmer
Familie
Später lesen