Skip to main content

12 Unkonventionelle Möglichkeiten, den besten Orgasmus Ihres G-D-LEBENS zu haben

Du solltest dir diese Tipps merken.

Viele Frauen haben Probleme tiefe, bedeutungsvolle Orgasmen erleben - und manche kommen überhaupt nicht zum Orgasmus. Frauenzeitschriften bieten dir sofortige Sex-Tipps, um das Big O zu erreichen, wie eine heiße Dusche zu nehmen oder spezielle Grundpositionen auszuprobieren.

Aber einen Orgasmus zu erreichen oder deinen Orgasmus zu vertiefen, kannst und sollst du zuerst selbst erreichen. Darum geht es bei weiblicher Freiheit und Ermächtigung.

Hier sind einige Tipps, um euch stärkere, tiefere, viel längere Orgasmen zu geben:

1. Täglich masturbieren.

Bevor du erwartest, orgastischen Sex mit einer anderen Person zu haben, lerne, wie du dich anfasst, Freude und Liebe zu dir selbst. Die Vorteile der Masturbation sind Vergnügen, tiefere Orgasmen, Heilung von Körper und Herz, Unabhängigkeit und Ermächtigung.

2. Fokus auf innerer Stimulation.

Masturbation ist nur der Anfang. Es ist wichtig, Bewusstsein und Liebe in deinen Körper zu bringen, und innere Stimulation ist der Schlüssel. Verwende einen nicht vibrierenden Dildo, ein langes Gemüse oder zumindest deine Finger.

3. Gehe über die Klitoris hinaus.

Ein Klitorisorgasmus ist nicht schlecht, er ist weniger umfassend, bedeutungsvoller und angenehmer als ein innerer Orgasmus. Genießen Sie die Stimulation Ihrer Klitoris, vermeiden Sie jedoch klitorale Orgasmen; stattdessen lernen Sie, das Vergnügen zu verinnerlichen und in einen Ganzkörper-Orgasmus zu verwandeln.

4. Versuchen Sie tiefe Bauchatmung.

Die meisten Menschen atmen in ihre Brust statt in ihren Bauch. Ein tiefer Bauchatmung bringt mehr Luft in Ihre Lungen, mehr Energie in Ihren Körper, mehr Bewusstsein für Ihren Genitalbereich und ist entspannend und belebend. Spiele mit verschiedenen Atemgeschwindigkeiten und atme nur durch den Mund.

5. Mache ununterbrochene Geräusche.

Klänge zu machen öffnet die Kehle, entspannt den Kiefer, hilft dir, tiefer und länger zu atmen, ermöglicht den Ausdruck von Freude und Schmerz und hilft dabei, Schuld und Scham um Sexualität zu heilen. Klänge zu erzeugen, erzeugt tatsächlich Freude, auch wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie es nur "vortäuschen". Experimentieren Sie mit verschiedenen Arten von Klängen: sinnlich, unschuldig, wild, verschiedene Tonhöhen und so weiter.

6. Stimmen Sie Ihre Hüftbewegungen ab.

Wenn Sie eine Frau sehen, die sinnlich tanzt, bewegt sie dann ihre Hüften? Wenn Sie lernen, Ihre Hüften auf verschiedene Arten zu bewegen, werden Sie sexuelle Erregung, Vergnügen und dann einen Orgasmus bekommen. Es erhöht auch sowohl Sie als auch die Freude Ihres Partners beim Sex. Experimentieren Sie mit Hin-und-Her, Seite-an-Seite, Kreisen, Wellen, Zittern und Hüften. Nimm Bauchtanz, Striptease und erotischen Tanzunterricht.

7. Probiere den Rand aus.

Die Idee ist, dass du durch das Stimulieren von dir selbst, aber durch das Stoppen des Orgasmus, eher einen orgasmischen Zustand als einen orgasmischen Höhepunkt erleben wirst. Du könntest einen tieferen Orgasmus erleben als je zuvor.

8. Übungen mit Kegel-Übungen.

Dies ist ideal für die vaginale Gesundheit, für das Erleben von stärkerem und abwechslungsreicheren Vergnügen und Orgasmus, um Ihrem Partner Freude zu bereiten. Es ist auch eine wertvolle Übung vor und nach der Geburt. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Muskeln vollständig entspannen. Erwägen Sie, ein vaginales Jadeei zu verwenden, um sie zu üben.

9. Lerne, alle Empfindungen zu schätzen.

Sieh jeden Augenblick oder Ausdruck des Vergnügens - Wärme, Kribbeln, Pulsieren, Empfinden, Gänsehaut - als einen Mini-Orgasmus, einen orgastischen Ausdruck und lerne, dies zu schätzen und zu feiern.

10. Lass deine Pheromone die Arbeit machen.

Frauen werden leichter erregt, wenn sie sich bewegen; Männer werden leichter erregt, wenn sie sich entspannen. Tanzen oder trainieren Sie eine halbe Stunde, bevor Sie masturbieren oder Sex haben. Dies wird dich in deinen Körper bringen. Versuchen Sie, nicht zu duschen, denn der Geruch, der Geschmack und die Pheromone des Schweißes können Sie und Ihren Partner erregen.

11. Stellen Sie Ihren Körper in einen völlig entspannten Zustand.

Während Sie masturbieren oder Sex haben, stellen Sie sicher, dass Sie entspannt sind, nicht angespannt und gestresst über den Orgasmus. Versuche nicht, zum Orgasmus zu kommen, erlaube dir einfach, deinen Körper, die Erfahrung und den Moment zu genießen. Achte auf die Empfindungen in deinem Körper oder erlaube deinem Partner, dich zu erfreuen, ohne "dafür" etwas zu tun.

12. Übergeben Sie sich dem Vergnügen.

Letztendlich ist ein Orgasmus ein Moment der Hingabe und tiefe Orgasmen erfordern eine tiefe Hingabe. Praktiziere Hingabe in deinem täglichen Leben. Bestätigen Sie sich selbst "Ich gebe auf" vor, während und nach einer Masturbation oder einer Sex-Sitzung.

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht unter //intimatepower.com/. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.