Skip to main content

13 Inspirierende Dinge, die Eltern den Kindern sagen sollten, damit sie gesund, glücklich und selbstsicher sind.

Wörter sind wichtig. Verwenden Sie Ihre, um glückliche, gesunde Kinder zu erziehen.

Es ist wahr, dass Handlungen in der Erziehung zählen. Ihre Kinder beobachten und modellieren Ihr Verhalten. Gleichzeitig sind Ihre Worte für Ihr Kind und ihre emotionale Entwicklung enorm wichtig.

Die meisten Eltern wollen, dass ihre Kinder gut eingestellt, selbstbewusst, optimistisch, mitfühlend, belastbar, fähig, selbstständig und emotional intelligent sind. Einige Kinder werden mit mehr dieser Eigenschaften geboren und Eltern können arbeiten, um sie zu verstärken. Andere Kinder brauchen jedoch mehr Anleitung und Ermutigung, um diese Ergebnisse zu entwickeln.

Egal, was es braucht, ist Zeit, Anstrengung, Präsenz und Fürsorge. Ihre Betreuung. Deine schönen Worte. Worte, die sie erheben, inspirieren und befähigen, die beste Version ihrer selbst zu sein. Keine Menge an professioneller Gesprächstherapie kann ausgleichen, was eine Mutter oder ein Vater tun kann, um die positive Sichtweise ihres Kindes auf sich selbst zu beeinflussen.

Glückliche, gesunde Kinder beginnen bei Ihnen.

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Selbstvertrauen aufbauen können Bei Kindern, die das Glück und das Wohlbefinden Ihres Kindes tiefgreifend beeinflussen, gibt es 13 Dinge, die Sie ihnen jeden Tag sagen sollten:

1. "Ich bin dankbar für dich."

via GIPHY

Meine Tochter und ich haben uns kürzlich mit einem neuen Arzt getroffen. Ich wurde nach den üblichen Dingen ihrer Krankengeschichte gefragt und dann sagte meine Tochter: "Ich war ein Wunder, weißt du!" Sie war. Sie ist.

Ihr Kind muss wissen, wie Sie sich fühlen, Eltern zu sein. Wenn Sie einem Kind erzählen, dass Sie dankbar für sie sind und was sie in Ihr Leben gebracht haben, fühlen sie sich besonders. Es bringt ihnen auch Dankbarkeit bei.


VERBINDUNG: 10 Gründe, warum deine Tochter das größte Geschenk ist, das du je erhalten hast


2. "Ich bin stolz auf dich."

Um das Selbstwertgefühl zu entwickeln, müssen Kinder Anerkennung und Ermutigung erhalten. Sagen Sie ihnen: "Ich bin stolz darauf, wie Sie diese Herausforderung bewältigt haben." Lass sie wissen, was sie getan haben, das dich besonders stolz gemacht hat, damit sie es wiederholen können.

3. "Du bist mutig."

Wenn sie Angst haben, müssen sie wissen, dass sie tief graben und den Mut finden können, durchzukommen. Ob es sich um eine Reise ins Krankenhaus oder um einen Mobber handelt, sie können sich als Superheld vorstellen, der in der Lage ist, hohe Gebäude in einem einzigen Zug zu überholen!

4. "Du hast das!"

via GIPHY

Was auch immer die Herausforderung ist, Kinder müssen daran erinnert werden, dass sie in der Lage sind, mit allem umzugehen. Gib ihnen Hoffnung und Vertrauen und hilf ihnen, Vertrauen in sich selbst aufzubauen.

5. "Toller Versuch!"

Erkennen Sie die Anstrengung, nicht immer das Ergebnis. "Great try" sagt Ihrem Kind, dass es stolz darauf sein sollte, es zu versuchen und seinen besten Versuch zu machen.

Scheitern ist in Ordnung. Im Leben geht es um die Reise und die Lektionen auf dem Weg.

6. "Gute Wahl."

Kinder müssen viele Entscheidungen in ihrem Leben treffen, beginnend mit der Auswahl von Freunden und außerschulischen Aktivitäten. Kleine Entscheidungen jeden Tag, führen zu wichtigeren Entscheidungen wie die Auswahl einer Schule und Karriere und die Auswahl eines Lebenspartners.

Lassen Sie sie wissen, wenn sie eine ausgezeichnete Entscheidung getroffen haben, und sie werden die Sicherheit haben, mehr zu machen sie, wie sie aufwachsen. Letztendlich werden sie sich auf ihre eigene Weisheit verlassen müssen.


VERWANDT: Die 5 wichtigsten Lektionen, die Sie Ihren Kindern beibringen können (und sollten)


7. "Niemand ist perfekt."

via GIPHY

Perfektion gibt es einfach nicht. Je früher Kinder dies lernen, desto besser. Jeder macht Fehler und sie werden es auch.

Manchmal scheinen Leute außen perfekt, aber wirklich, jeder hat etwas . Es könnte eine sichtbare oder versteckte Behinderung sein, eine wachsende Kante oder ein früherer Schmerz, den sie herumtragen. Wenn Kinder das lernen, entwickeln sie nicht nur Mitgefühl für andere, sondern beginnen sich selbst zu akzeptieren.

Sie sind genug.

8. "Es tut mir leid."

Die Art und Weise, wie Kinder "Entschuldigung" sagen können, ist, wenn du es sagst. Wenn man sie dazu zwingt, sich zu entschuldigen, entsteht oft Scham.

Ihnen zu sagen, wenn es Ihnen leidtut, lehrt sie, dass Sie ein Mensch sind; Du machst auch Fehler! Sie werden dadurch Toleranz und ein Gefühl der Eigenverantwortung entwickeln.

9. "Ich bin so froh, dich zu sehen."

Kein Kind will von Erinnerungen, Fragen oder Qualen gegrüßt werden, wenn sie von der Schule nach Hause kommen. Halt. Vergiss deinen anstrengenden Tag oder alles, was die Kinder an diesem Abend tun müssen.

Atme tief ein und sieh dir dein Kind an, als ob es das erste Mal wäre. Denke daran, dass es der beste Teil deines Tages war, sie zu sehen. Mach ihren Tag.

10. "Erzähl mir mehr."

via GIPHY

Das geht über "Ich höre". Es zeigt, dass Sie Ihr Verständnis vertiefen und wissen wollen, was sie erfahren haben. Es hört mit deinen Ohren, Augen, Herz und Verstand!

11. "Du bist etwas Besonderes."

Jedes Kind hat diese eine Eigenschaft, die es einzigartig macht. Vielleicht sind sie kreativ, gutherzig, haben einen fabelhaften Sinn für Humor oder sind eine wunderschöne Tänzerin. Sag ihnen, was es ist, und sie werden sich ihr ganzes Leben lang darauf rühmen.

Wissend, dass Talent ihnen auch helfen wird, eine Berufung zu wählen. Unterstützen Sie Ihr Kind dabei, seine Besonderheit in die Welt zu bringen!

12. "Ich liebe dich."

Eltern halten es oft für selbstverständlich, dass ihr Kind weiß, dass sie es lieben. Sie denken, dass sie ihnen genug erzählen. Eltern haben ihre eigene Liebessprache oder Ausdrucksweise ihrer Liebe.

Jedoch kann "Ich liebe dich" nie wirklich genug gesagt werden. Es wird schwierige Tage geben, an denen sich ein Kind fragen wird, ob sie geliebt werden. Überlasse keinen Zweifel. Gib ihnen die Sicherheit zu wissen, dass sie geliebt werden und dass nichts das jemals ändern wird.

13. "Ich werde immer für dich da sein."

Wenn deinem Kind ein vernichtender Schlag versetzt wurde oder wenn es verwirrt, verängstigt oder in Schwierigkeiten ist, müssen sie darauf vertrauen, dass sie, egal was, zu dir kommen können. Du wirst dort sein, um eine Träne zu trocknen, es auszusprechen oder abzuholen. Ob sie 6 oder 36 sind.

Sie können die Entwicklung Ihres Kindes durch die Worte, die Sie sagen, verändern. Indem Sie Ihrem Kind diese wichtigen Botschaften geben, helfen Sie ihm, sein Selbstwertgefühl aufzubauen und eine unzerbrechliche Bindung zwischen Ihnen zu schaffen.

Und es ist nicht genug, sie einmal zu sagen. Kinder müssen diese magischen Wörter täglich hören, damit sie ein Teil dessen werden, wer sie sind.

Wenn Sie in der nächsten Woche mit Ihrem Kind interagieren, beginnen Sie mit einigen der Aussagen. Sag sie, wiederhole sie und bringe sie in das Gehirn deines Kindes.

Du wirst erstaunt sein, wie positiv diese Worte transformieren können. Sagen Sie sie jeden Tag und Ihr Kind wird bereit sein, glücklich und gesund aufzuwachsen und der Welt sein bestes Selbst zu geben.


VERBINDUNG: 10 Elternfehler, die Sie wahrscheinlich machen (und wie Sie sie beheben können!)


Lisa Petsinis ist Karriere- und Lebenscoach. Kontaktiere Lisa auf ihrer Website für einen kostenlosen Coaching-Anruf und beginne mit den Änderungen, die du in deinem Leben heute erreichen willst.