Skip to main content

13 Lügen Leute, die Angst vor der Liebe haben, sagen sich (Und Sie!)

Versuchen sie sich nur zu schützen?

Da Es gibt viele Gründe, warum jemand Angst davor hätte, geliebt zu werden, und die meisten von ihnen stammen aus einer früheren Verletzung. Es könnte von einem Leben sein, in dem gesagt wird, dass sie nicht gut genug sind, in welchem ​​Fall die Person die drohende Ablehnung befürchtet, die sicher passieren wird.

Vielleicht wollen sie diesen Schmerz nie wieder spüren. Oder vielleicht haben sie Angst davor, geliebt zu werden, bedeutet verwundbar zu sein und das bedeutet, die inneren Dämonen bloßzustellen.

Und wenn sie herausfinden, wer du wirklich bist, werden sie gehen.


VERWANDELT: 5 Fragen, die du dir stellen sollst Wenn du zu erschrocken bist, dich zu verlieben


Und dann gibt es Adoptierte.

Wenn du mit den meisten Adoptierten aus einer geschlossenen Adoption redest (und viele aus einem offenen), werden sie dir erzählen, dass Liebe sie erschreckt

Sobald die Adoptivkinder von ihren Müttern getrennt wurden, wurde eine Wunde gebildet und in ihrem Nervensystem gespeichert. Aus diesem Grund ist immer ein Gefühl des Verlustes, der Ablehnung und der Verlassenheit vorhanden, ganz gleich, ob sie es bewusst wissen oder nicht.

Wenn wir dann die Geschichten hören.

"Deine Mutter hat dich so sehr geliebt gab dich auf. " "Du warst so geliebt - deine Mutter konnte dir nicht das Leben geben, das du verdientest, also hat sie dich uns anvertraut." "Weißt du, wie glücklich du bist, dass eine Mutter dich so sehr liebt, dass sie alles für dich tun würde?"

Aussagen wie diese werden von den Adoptierten so interpretiert, dass Liebe gleich Hingabe ist. Denn wenn mich jemand so sehr lieben würde, würden sie mich nicht verlassen. Besonders für Adoptierte, wenn jemand es verlässt, tut es weh. Eine Menge.

Warum um alles in der Welt würden wir Liebe bei uns willkommen heißen, Liebe bedeutet Schmerz?

via GIPHY


RELATED: Warum er verängstigt ist bis Liebe dich - und wie du es machen kannst Alles okay


Vor einigen Jahren, als Mutter von 3 Kindern in meinen 30ern, sind alle meine engsten Freunde weggezogen. Kurz zuvor haben meine super tollen Nachbarn ihr Haus verkauft und sind umgezogen.

Ich erinnere mich daran zu denken: "Warum verlässt mich jeder?" Es erschütterte meine Welt auf eine Weise, die niemand, nicht einmal ich selbst, verstehen konnte. Während es so klingt ... jugendlich ... einen solchen Gedanken zu denken, war es meine Realität. Erst Jahre später verstand ich, warum.

Hier sind die 13 Lügen, die Menschen, die Angst vor Liebe und Geliebtwerden haben, sagen:

  1. Ich bin zu beschäftigt. Eine Beziehung wird meinen Zielen nur im Weg stehen.
  2. Ich kann niemanden finden, der meiner Vorstellung von einem Kumpel entspricht.
  3. Liebe ist zu viel Arbeit.
  4. Mein Leben ist so großartig, wie es ist .
  5. Wer braucht eine Beziehung, wenn ich hier alles habe, was ich brauche?
  6. Ich mag keine Verpflichtung.
  7. Ich mag meine Freiheit.
  8. Das letzte, was ich tun möchte, ist Babysitten.
  9. Ich will nicht noch einmal jemandem antworten müssen.
  10. Liebe ist kompliziert und ich mag kein Drama.
  11. Ich gehe nicht wieder hin, ich weiß schon, wie es ausgeht.
  12. Das Leben ist so viel einfacher allein.
  13. Ich hätte lieber einen Hund.

Es gibt einige gute Freunde, die diese Lügen durchschauen können. Und sie sind diejenigen, die hartnäckig sind. Weil sie hinter das Äußere sehen können, werden sie dich trotzdem lieben.

Du, wer auch immer du bist, bist stärker als deine Angst. Geben Sie sich die Erlaubnis, es zu versuchen. Liebe dich zuerst - und du musst dir keine Sorgen darüber machen, dass jemand anderes dich jemals wieder verletzt.


VERBINDUNG: Hast du wirklich Angst vor Liebe? 2 Big Fears Keeping You Single


Suzanne Jones besitzt eine Ein-Personen-Adoptions-Coaching-Firma und arbeitet mit Adoptiveltern. Sie gibt ihnen die Werkzeuge und Fähigkeiten, die notwendig sind, um das adoptierte Kind zu erziehen. Wenn Sie ein glückliches, gesundes, adoptiertes Kind großziehen und die Familie eine Priorität für Sie ist, ist Ihr nächster Schritt, sich mit ihr in Verbindung zu setzen und ein Gespräch über die Zusammenarbeit zu führen.