Skip to main content

3 Probleme, die er wahrscheinlich hat, wenn er betrogen wurde (und wie man hilft)

Einen Mann zu treffen, der Vertrauensprobleme hat, kann eine Herausforderung sein.

Frauen sind nicht die Einzigen mit Vertrauensproblemen, und Männer sind nicht die einzigen, die ihre Partner betrügen. Ungeachtet unseres Geschlechts können Beziehungsschmerzen, die zu Vertrauensproblemen führen, den Besten von uns passieren.

Die Mehrheit der Männer kann nicht vorbeischauen und betrogen werden, und eine Affäre ist ein sicherer Grund für sie, ihre Beziehungen zu beenden. Wenn du gerade mit einem Mann zusammen bist, der eine Vergangenheit mit einem untreuen Partner hat, dann hast du es mit jemanden zu tun, der ernsthafte Vertrauensprobleme hat.

Männer, die betrogen wurden, brauchen mehr Zeit, um ihr zu vertrauen als Frauen.

Als Partnervermittlerin und Dating-Coach habe ich sogar gesehen, dass Männer über fünfzehn Jahre alleine verbringen, nur um den Schmerz zu vermeiden, betrogen zu werden. Sie verstecken sich in ihren Höhlen und kommen schließlich heraus, wenn es zu einsam wird.

Frauen neigen dazu, leichter zu betrügen als Männer, weil Frauen mit Freunden plaudern, Therapeuten sehen und es erneut versuchen. Es kann etwas mit der biologischen Uhr zu tun haben, oder mit dem alten Sprichwort "ein Problem geteilt ist ein Problem halbiert."

Frauen sprechen durchschnittlich 20.000 Wörter pro Tag, während Männer durchschnittlich 7.000 Wörter pro Wort sprechen Tag. Frauen haben natürlich die Fähigkeit, emotionale Dinge leichter zu verarbeiten als Männer - wir sind anders miteinander vernetzt.

Wenn Sie mit einem Mann mit Vertrauensproblemen ausgehen, ist er aufgrund seiner Erfahrung sehr vorsichtig, wenn er mit Frauen zusammen ist. Er wird anders sein als alle anderen, mit denen du ausgegangen bist. Er wird voller Unsicherheiten sein und er wird dir vielleicht ein Verhalten zeigen, das für dich vielleicht schwer zu verstehen ist, besonders wenn du "heiß und kalt" bist.

Nimm es nicht persönlich. Wenn du ihn wirklich magst und hoffst, dass die Dinge zwischen euch beiden funktionieren, dann musst du Dinge tun, die helfen, seine Vertrauensfragen zu schmelzen.

Es braucht Geduld, Zeit und Engagement, aber wenn er ein ist Qualitätscharakter - und Chancen sind er - er ist jede Sekunde wert.

Also, wie treffen Sie einen Typen, der betrogen wurde? Sein Vertrauen ist der einzige erste Schritt. Ein Mann mit Vertrauensproblemen erzeugt Unsicherheiten, Eifersucht und Paranoia. Wenn du die Situation umkehrst, was willst du, dass der Mann, mit dem du verabredet bist, etwas tun soll, damit du dich bei ihm sicher fühlst?

Obwohl es scheint, dass du viele Dinge explizit tun musst, um Vertrauen aufzubauen, ist es das nur was du tun kannst. Und wenn er dich reinlässt, wird es das alles wert sein, denn er wird nur seine Mauern für jemanden niederreißen, der seines Vertrauens würdig ist.

Hier sind die 3 Wege, ihm nach dem Schummeln wieder zu vertrauen:

1 . Befreie dich von seinen Unsicherheiten.

Rebloggy

Ein Mann, der einen untreuen Partner hatte, neigt dazu, ein deplaziertes Ego zu haben. Er wurde für einen anderen Mann verlassen und stellt wahrscheinlich in Frage, ob irgendetwas mit ihm nicht stimmt und warum er seinem früheren Partner vielleicht nicht alles gegeben hat, was er braucht.

Obwohl sein persönliches Ego sein eigenes Problem ist, gibt es einige Dinge Sie können helfen, sein Selbstwertgefühl zu verbessern.

Machen Sie ihm klar, dass der Fehler nicht bei ihm liegt. Finden Sie heraus, wofür er gut oder leidenschaftlich ist, und bitten Sie ihn, dies mit Ihnen zu tun. Auf diese Weise kann er sein Vertrauen zurückgewinnen, weil jemand ihn für das, was er kann, schätzt - und er muss Ihnen nicht viel beweisen.

2. Gib ihm keinen Grund, eifersüchtig zu sein.


Tumblr

Obwohl du ihm die Rede "Ich werde dich nicht betrügen, wie du es getan hast" geben kannst, braucht es mehr als Worte, um ihn zu überzeugen. Taten sprechen lauter als Worte.

Gib ihm einfach keinen Grund, an dir zu zweifeln. Führe ihn in deinen Freundeskreis, damit er nicht die Leute um dich herum in Frage stellt und was deine Beziehung zu ihnen ist. Wenn er sich einbezogen fühlt, würde er nicht anfangen zu denken, dass du irgendetwas (oder irgendjemanden) vor ihm verstecken willst.

3. Beschränke seine Paranoia.


Popkey

Er könnte dich fragen, warum du nicht sofort auf seine SMS antwortest, oder warum du ihm nicht gesagt hast, was du das letzte Mal gemacht hast oder wer das war Der Typ, der zu dir gesagt hat.

Auch wenn es dich nerven kann, denke daran, dass du auch so mit einem Mann sein kannst, mit dem du zusammen bist, ob du betrogen wurdest oder nicht. Deine Geduld wird viel dazu beitragen, jegliche Paranoia zu zerstreuen, die er vielleicht hat, ob er dir vertrauen kann oder nicht.

Wenn du denkst, dass es zu viel Arbeit ist, um einen Mann mit Vertrauensproblemen zu haben, dann wirst du leicht frustriert hab keine Geduld, dann ist er es wahrscheinlich nicht wirklich wert für dich.

Ein Mann mit Vertrauensproblemen kann dich nicht wie ein Alpha-Männchen jagen, oder selbst wenn er es tut, können seine Unsicherheiten auftauchen.

Es ist vorbei zu dir, ob du denkst, dass er die Mühe wert ist. Manche sagen "Ja", andere sagen "Nein". Am Ende des Tages kann ich nur sagen, dass du deinem Herzen folgst.

Samantha Jayne ist Dating-Coach und Beziehungsexpertin. Du findest sie bei Blue Label Life.

9 Promis, die herzlose Cheater überlebten

Zum Ansehen klicken (9 Bilder) Foto: US Weekly Bob Alaburda Mitwirkender Buzz Lesen Sie später