Skip to main content

3 Mythen über Sex, entlarvt

Frauen erreichen ihre sexuellen Spitzen noch früher als Sie denken!

Wenn diese Studie korrekt ist, werden es 45 Jahre sein!

In den Vereinigten Staaten ist die durchschnittliche Lebenserwartung für Männer sind 76 Jahre alt. Für Frauen ist es 81 Jahre alt. Aber eine Umfrage zur Sexualzufriedenheit, die Anfang des Jahres durchgeführt wurde, zeigte, dass sowohl Männer als auch Frauen das beste Sex ihres Lebens in ihren frühen 30ern erlebt haben! Die Schlussfolgerung aus der Umfrage war, dass sowohl Männer als auch Frauen ihre sexuellen Höhepunkte im Alter von etwa 30 Jahren erreichen.

Es ist klar, dass es viele Überzeugungen darüber gibt, wer, wie und wann toller Sex da draußen hat. Das Problem ist, dass einige der vorherrschenden Glaubenssätze falsch sind.

Das Problem bei dieser Umfrage ist, dass sie aus einem relativ kleinen Pool von Menschen (etwa 1281 Personen) stammt und daher irreführend ist. Zum Beispiel könnten Sie eine Überschrift lesen, die sagt "Männer und Frauen erreichen Sexual Peak in ihren 30ern" und fühlen sich sowohl beruhigt als auch sehr entmutigt.

Leider könnte es Ihre Wahrnehmung Ihrer eigenen sexuellen Erfahrungen bestätigen. Und wenn Sie bereits in Ihren 40ern, 50ern, 60ern oder sogar 70ern sind, fragen Sie sich vielleicht, ob das so ist. Du hattest deine Chance auf großartigen und befriedigenden Sex, und jetzt musst du dich mit langweiligem oder gar keinem Sex begnügen!

Wenn du hinter deiner Mitte der 30er Jahre bist und nicht das Gefühl hast, viel zu haben (oder irgendwas anderes) ) fabelhafter Sex, du könntest dich deprimiert und vielleicht sogar wütend darüber fühlen. Wir möchten uns ein wenig näher mit einigen gängigen Sex-Mythen befassen, um dir etwas Hoffnung zu geben. Du siehst, wir glauben, dass du einen erstaunlichen und verbindenden Sex haben kannst, selbst wenn du nicht mehr da bist, was andere als "sexuellen Höhepunkt" bezeichnen. 1. Männer sind jünger als Frauen.

Die vorherrschende Meinung war, dass Männer mit 18 ihren sexuellen Höhepunkt erreichten, während Frauen mit 30 ihren Höhepunkt erreichten. Wir fragen uns, wie viel von diesem Mythos mit unterschiedlichen Einstellungen darüber verbunden war, wann und ob Männer und Frauen Anspruch erheben sollten ihre sexuellen Wünsche. Es besteht kein Zweifel, dass dieser Mythos in heterosexuellen Beziehungen ein Gefühl des Missverständnisses erzeugt. Es bringt Frauen und Männer dazu zu glauben, dass sie nie auf der "gleichen Seite" sein werden, wenn es darum geht, sexuelle Intimität wirklich zu genießen. Dies verursacht Abstand und Trennung.

2. Sex nimmt ab (oder verschwindet), wenn du älter wirst

. Ein großer Mythos über Sex ist, dass es einfach nicht lustig oder leidenschaftlich ist, je älter man wird. Für einige gibt es den Glauben, dass Sie nicht viel (oder überhaupt) Sex haben werden, wenn Sie ein bestimmtes Alter überschritten haben. Dieser Glaube belastet den Älteren noch mehr mit Stress! Weitere Sex-Tipps von YourTango:

17 Sex-Positionen Männer Liebe MOST

  • Ich bin Undercover gegangen, um zu sehen, ob ein Mädchen eine Happy Ending Massage bekommen kann
  • Wie hält man Sex frisch?
  • 1
  • 2
  • nächstes
  • letztes