Skip to main content

3 Schritte zur Dankbarkeit JEDEN Tag (und nicht nur Feiertage)

Drücke deine Dankbarkeit jeden Tag aus, nicht nur für die Feiertage. Lerne, wie man das Gratitude Game spielt.

Mit der Weihnachtszeit könnte ich über Wege schreiben, wie du deine Familie überleben kannst, Firmenfeiern, oder was du mit den Kindern machen kannst, die nicht auf Geschenke warten können. Stattdessen möchte ich Ihnen das Geschenk der Dankbarkeit geben, damit Sie es in all Ihren Beziehungen nutzen können.

Janet Bray Attwood und Chris Attwood ( New York Times Bestsellerautoren von The Passion Tes t) führte mich in das Appreciation Game ein, das ich an das Gratitude Game angepasst habe. Dieses Spiel ist ein mächtiges Werkzeug, um einige fundamentale Prinzipien zu üben, die für die Verbindung mit dem Teil von dir wichtig sind, der fähig ist, all deine Träume zu erreichen, und dir erlaubt, all deine Gaben voll zu geben. Es ist auch ein potenter Weg, um sich mit denen um Sie herum zu beziehen. Ich habe erstaunliche Erfolge bei Kunden, meiner Familie und bei mir selbst gesehen.

Warum ist Dankbarkeit wichtig?

Dankbarkeit ist die Qualität, dankbar zu sein. Bereitschaft, Wertschätzung zu zeigen und Freundlichkeit zurückzugeben. Dankbarkeit erlaubt uns, anwesend zu sein. Es lenkt unsere Aufmerksamkeit auf das, was in unserem Leben positiv ist. Wenn du beginnst, dich auf all die positiven Ereignisse und Momente zu konzentrieren, wirst du dir ihrer noch mehr bewusst, wenn sie passieren. Dieses Erkennen und Gewahrsein lässt deine Perspektive wechseln. Am Anfang mag das Spiel schwierig sein; bleib aber dabei und es wird einfacher und einfacher.

"Je dankbarer du bist, desto mehr wirst du dankbar sein. Es ist so einfach." -Louise Hay

Wie man das Dankbarkeitsspiel spielt.

1. Entspannen Sie sich.

Setzen Sie sich am Ende eines jeden Tages hin und machen Sie es sich bequem. Nimm ein paar tiefe Atemzüge, schließe die Augen und beginne deinen Tag. Wenn Sie Ihren Tag Revue passieren lassen, identifizieren Sie, worüber Sie für sich selbst, Ihr Leben und die Dinge, die an diesem Tag passiert sind, dankbar sein müssen.

2. Erstellen Sie eine Liste.

Schreiben Sie 10 Dinge auf, für die Sie dankbar sind, Dinge, die Sie bemerken, Ereignisse, die passiert sind, was Sie getan haben, gewinnt von diesem Tag an. Jeden Tag müssen die zehn Elemente neu und einzigartig sein, dh es dürfen keine Wiederholungen von der Liste des vorherigen Tages sein. Wenn 10 zu viel ist, dann beginne mit 3 jeden Tag und baue auf 10 auf.

Diese leichte Übung hat manchmal eine Möglichkeit, Licht in den Glauben zu bringen, dass sie unwürdig, nicht liebenswert und nicht gut genug ist. Fahre fort, deine Aufmerksamkeit auf das zu richten, wofür du dankbar bist, auf deine Gewinne, auf die Dinge, die du gut machst und was gut in deinem Leben ist. Bemerke und schreibe alle Reaktionen, die du brauchst, um Dankbarkeit für dich und dein Leben auszudrücken.

3. Denken Sie über das Positive nach.

Gehen Sie nach einer Woche zurück und lesen Sie Ihre gesamte Liste noch einmal durch. Wie fühlt es sich an, all die positiven, dankbaren Momente zu lesen? Eine weitere gute Zeit, um Ihre Liste erneut zu lesen, ist, wenn Sie eine schwierige Zeit durchmachen, sei es ein Kampf mit jemandem in Ihrer Nähe, ein rauer Tag bei der Arbeit oder der Tod eines geliebten Menschen.

Sie jetzt habe eine persönliche Liste positiver Ereignisse und Gewinne, auf die du zurückkommst. Wenn Sie die Liste in diesen herausfordernden Zeiten erneut lesen, können Sie Ihre Aufmerksamkeit wieder auf das Positive richten, auch wenn diese Konzentration nur während des Lesens Ihrer Liste erfolgt.

Möchten Sie mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden spielen?

Um mit Ihrer Familie und Freunden zu spielen, wenden Sie sich abwechselnd gegenseitig Dankbarkeit aus. Ich spiele gerne am Abendessen oder am Frühstückstisch. Jeder muss eine Sache sagen, für die er dankbar ist, über jede Person am Tisch, einschließlich ihres eigenen Selbst. Keine Wiederholungen. Sobald alle an der Reihe sind, beginnen Sie, andere Bereiche Ihres Lebens zu finden, um Dankbarkeit zu zeigen.

Eine andere Möglichkeit, mit Ihrer Familie zu spielen, besteht darin, eine Liste zusammenzustellen und sie irgendwo zu veröffentlichen, damit jeder sie sehen kann. Jeden Tag fügt jede Person in der Familie der Liste einen weiteren dankbaren Moment hinzu. Einmal wöchentlich, lies die Liste der ganzen Familie und sprich über all die großartigen Dinge, die du erlebt hast.

Willst du mit deinen Kollegen spielen?

Ich habe das als Teambuilding-Übung bei der Arbeit benutzt. Person A beginnt damit, jemanden auszuwählen (Person B), um Dankbarkeit dafür auszudrücken. Dann wählt Person B jemanden aus (Person C), um mitzuteilen, wofür sie dankbar sind. Mach weiter, bis alle empfangen und ihre Dankbarkeit ausgedrückt haben. Du kannst zusätzliche Spielrunden spielen, nur du kannst nicht die selbe Person erneut auswählen, für die du zuvor Dankbarkeit ausgedrückt hast.

Es ist erstaunlich, von Kollegen zu hören, wofür sie dankbar sind oder was sie an ihrer Co schätzen -Arbeitskräfte. Es mag ein bisschen empfindlich erscheinen. Ich kann aus Erfahrung sagen, dass diese Übung eine Möglichkeit bietet, Teams zusammenzubringen und zu verstehen, wie das Team als Ganzes funktioniert.

Ob Sie dieses Spiel für sich selbst, mit Familie, Freunden oder Kollegen nutzen, kann es Erschaffe tiefgreifende Transformationen in Beziehungen mit anderen und mit dir selbst. Es ist ein Spiel, also haben Sie Spaß und passen Sie es Ihren Bedürfnissen und Ihrer Situation an.

Wenn Sie zusätzliche Unterstützung suchen, kontaktieren Sie mich oder melden Sie sich für mein Frustrated to Fulfilled-Programm an. Neue Klassen beginnen jeden Monat.