Skip to main content

3 Tipps zum Wiederbeleben der Beziehung Intimität

Entfache die Leidenschaft in deiner Liebesbeziehung oder deiner Ehe ...

Also bist du und deine Partnerin jetzt eine Weile zusammen gewesen und es scheint dir, dass Intimität und Leidenschaft tot und leblos sind?

Vielleicht blicken Sie auf Ihre frühen gemeinsamen Jahre zurück und erinnern sich sehnsüchtig daran, dass die Zeit, die Sie mit Ihrem Partner verbrachten, lebendig und sogar glühend schien. Oder es könnte sein, dass Ihre Intimität sich nie so nahe gefühlt hat, wie Sie es möchten. Vielleicht haben Sie sich schon immer nach einer schärferen und stärker vernetzten Beziehung gesehnt.

In Liebesbeziehungen oder Ehen gibt es unterschiedliche Grade von Intimität.

Jeder hat seine eigenen Vorlieben bezüglich des Grades der Nähe oder Leidenschaft, die er wünscht. Wenn einer oder beide Menschen in einer Beziehung durchweg enttäuscht sind und wahrnehmen, dass ihre intime Verbindung fehlt, ist es an der Zeit, Veränderungen in Betracht zu ziehen.

Schließlich ist es eine Wahl, in einer Liebesbeziehung oder einer Ehe zu sein. Warum sollte sich jemand dafür entscheiden, in einer scheinbar leidenschaftslosen Beziehung zu sein?

Carmen erinnert sich an die Tage, als ihr Mann Jon Blumen nach Hause brachte "nur weil". und hielt sie fest und küsste sie jeden Tag tief. Jetzt, nach 25 Jahren Ehe, scheint es, als wäre sie mit einem anderen Mann zusammen.

Während Carmen weiß, dass Beziehungen erwachsen werden und sich einleben, glaubt sie nicht, dass die Intimität mit Jon so verändert wäre. Es ist fast so, als hätte er keine Zeit und kein Interesse daran, ihre Liebe lebendig und leidenschaftlich zu erhalten. Sie gibt Jon nicht so subtile Andeutungen, dass sie gerne Romanzen würde, als ob sie ausgehen würden. Aber es scheint, als würde Jon sich später nur noch weiter in sich zurückziehen.

Carmen ist sicher, dass Jon sie liebt und dass sie ihn liebt. Es scheint nur, dass sie nur gute Freunde und Co-Eltern zu ihren Kindern sind. Das ist nicht das, was sie vorhatte!

Wenn du dich wie Carmen fühlst und dich nach einer engen und leidenschaftlichen Beziehung sehnst, versuche diese 3 Tipps ...

Tipp # 1: Mach dir klar, was du willst.
Es ist durchaus üblich, dass Menschen in langfristigen Beziehungen (oder sogar engagierteren Beziehungen, die neuer sind) sich in Gewohnheiten und Rollen einleben und dann in ihnen fixiert werden.

Diese Paare denken nicht viel über die Art der Beziehung nach Sie wollen und machen normalerweise keine Schritte, um eine solche Verbindung zu schaffen. Tatsächlich gibt es in solchen Fällen oft das Gefühl, dass man seinen Partner für selbstverständlich hält. Natürlich ist es wunderbar, sich so zu fühlen, als könnten Sie sich auf Ihren Partner verlassen. Aber das heißt nicht, dass du dich in einen von beiden eingraben musst.

Es gibt Raum, ein großartiger Elternteil zu sein, erfolgreicher Karrieremann oder -frau UND weiterhin der verlobte und aufregende Partner deiner Liebe zu sein.

Manchmal Leute Hör auf darüber nachzudenken, welche Art von Beziehung sie wollen, weil sie das, was sie für selbstverständlich halten, nehmen und annehmen, dass es so gut ist, wie es wird. Sie können dies auch tun, weil sie zu sehr mit anderen Aspekten des Lebens beschäftigt sind.

Was auch immer in Ihrer Beziehung der Fall ist, brechen Sie aus und geben Sie sich selbst die Erlaubnis, sich die Beziehung, die Sie wünschen, vorzustellen. Sei so genau und klar wie du kannst.

Carmen hört auf, an ihre frühen Tage mit Jon zu denken. Stattdessen beginnt sie sich vorzustellen, was sie für ihre Zukunft mit ihm haben will.

Sie erkennt, dass sie sich ständig fragt: "Warum bringt er mir keine Blumen oder küsst mich nicht mehr tief?" Sie baut nur Groll und Angst in sich auf. Sie fängt an, Spaß daran zu haben, darüber nachzudenken, wie beide die Leidenschaft zwischen ihnen wieder aufleben lassen können.

Tipp # 2: Sei offen, ehrlich und beschuldige deinen Partner nicht.
Sobald du dir klar darüber bist, was du willst Kommuniziere in deiner Beziehung mit deinem Partner darüber. Der Trick dabei ist offen zu bleiben, zuzuhören, ehrlich zu sein und die Schuld beiseite zu schieben.

Es mag dir offensichtlich erscheinen, dass das tote Gefühl in deiner Beziehung ist, weil dein Partner nicht mehr x, y oder z macht. Konzentriere dich stattdessen darauf, was du willst, und versuche nicht, den "schlechten Kerl" zu finden. in Ihrer Beziehung.

Sie könnten Wörter wie verwenden. Ich würde gerne die Spannung in unserer Beziehung erhöhen. Ich genieße es, Zeit mit dir auf so viele Arten zu verbringen und ich möchte auch in unserem intimen Teilen näher zusammenrücken. "

Du könntest sogar etwas hinzufügen, wie, " Ich bin am meisten daran interessiert mit dir zu reden unsere beiden Ideen zur Steigerung der Leidenschaft zwischen uns. Ich würde gerne einige spezifische Wege aufzeigen, wie wir unsere Intimität lebendiger gestalten können. "

Sei im Voraus über das, was du willst - besonders, wenn du bestimmte Handlungen im Sinn hast. Dann höre dir die Ideen an, die dein Partner haben könnte. Es könnte gewohnheitsmäßige Arten der Interaktion geben, in die ihr gefallen seid. Daher erfordert diese Verschiebung wahrscheinlich, dass Sie beide wissen, was Sie normalerweise tun, und dann Entscheidungen treffen, die Sie stattdessen zu tiefer Vertrautheit führen.

Tipp # 3: Bestätigen Sie die gewünschte Beziehung.
Carmen und Jon habe eine schwierige, aber sehr heilende Konversation über die Intimität in ihrer Beziehung. Während sich Jon zunächst defensiv fühlte und vermutete, Carmen habe ihm die Schuld gegeben, konnten sie weiter miteinander kommunizieren. Sie konnten beide offen bleiben.

Carmen und Jon kamen in der Tat mit Vorfreude auf die Möglichkeiten ihrer Beziehung zurück. Sie waren damit einverstanden, einige neue Wege zu versuchen, um miteinander intim zu sein - einschließlich des Teilens von Massagen und des Verstärkens anderer körperlicher Berührungen - sowohl sexueller als auch nicht-sexueller Art. Sie entschieden sich dafür, die Wiederbelebung der Intimität in ihrer Beziehung zu einer Priorität zu machen.

Fragen Sie Ihren Kumpel, ob er oder sie bereit ist, sich mit Ihnen zu verbünden, um eine leidenschaftlichere Beziehung aufzubauen.

Es ist wichtig, dass Sie beide machen Sie diese Verpflichtung frei. Von Zeit zu Zeit müssen Sie wahrscheinlich zusammenkommen und darüber sprechen, was Sie wollen und was sich möglicherweise für Sie geändert hat. Sie könnten sogar regelmäßig geplante "check in Zeiten, um das zu tun.

Das Schöne daran, auf dem Weg zu einer leidenschaftlicheren Beziehung zu sein, ist, dass das Gefühl von Aufregung und Lebendigkeit fast immer in andere Bereiche deines Lebens überschwappt.

Wenn du es genießt, intim zu sein und näher an deinem Partner, wirst du zweifellos auch dein Leben immer tiefer genießen.
---------------------------- -------------------------------------------------- -----------
Susie und Otto Collins sind Beziehungscoaches und Autoren, die Paaren helfen, miteinander zu kommunizieren, sich zu verbinden und die gewünschte Beziehung zu schaffen. Klicken Sie hier, um ihr kostenloses Ebook zu erhalten, Passionate Heart-Lasting Love.