Skip to main content

3 Wege Geld kann Ihre Ehe aufbrechen

Zuerst kommt Liebe, dann kommt Ehe, dann kommt ... Geldleid?

Es ist Sicherlich kein Klischee: Wie man Geld ausgibt, ist das Argument Nummer eins, über das Ehepaare streiten und, wenn es ungelöst bleibt, zur Scheidung führen kann. Laut einem kürzlich erschienenen Artikel liegt der Vorteil der Ehe in den gesundheitlichen Vorteilen des Zusammenseins; Der Nachteil ist, dass der Stress ungelöster finanzieller Ziele diesen Vorteil zunichte machen kann. Die meisten Leute heiraten jemanden, der eine andere Sichtweise bezüglich der Ausgaben hat. Diese Sichtweisen sollten nicht als negativ und als etwas zu ändern betrachtet werden: Es ist das Zusammenkommen als Paar, das ein gesundes Gleichgewicht bei der Festlegung finanzieller Ziele schafft. Die Zurückhaltung eines Konservativen wird sicherstellen, dass die Familie die Mittel hat, die benötigt werden, um den Spaßurlaub zu nehmen, je mehr sich die freigebende Person visualisiert. Beide sind wichtig: Zwei Konservative können sich dem Egoismus hingeben und zwei ungebremste Spender können sich zur Verantwortungslosigkeit neigen.

Der Schlüssel ist, die Gründe zu erkennen, warum Sie bestimmte Überzeugungen über Geld individuell haben und wie Sie als Paar die Stärken des anderen kombinieren können und Schwächen, um ein wohlhabendes Zusammenleben zu genießen. Hier sind drei Wege, wie Geld Ihre Ehe auflösen wird, wenn Sie nicht proaktiv sind:

1. Sie vermeiden, über Geld zu sprechen . Leider würden die meisten Paare lieber gar nicht darüber reden. Sie finden Wege, das Thema Geld nicht zu erwähnen, da es weiß, dass es zu einem Ausbruch kommt. Aber dieser Ansatz gibt der Zeitbombe nur Munition. Zum Beispiel, du bist mit Freunden essen und dein Schatz besteht darauf, die Registerkarte zu bezahlen ... wieder. Er zeigt seine Zuneigung für andere durch Ausgaben und er genießt in der guten Stimmung, die er von dieser Großzügigkeit erhält. Auf der anderen Seite berechnen Sie mental, wie Sie den Unterschied im Cashflow ausgleichen können. Es ist eine Quelle von Stress in Ihrer Beziehung. Du wagst es nicht, darüber zu reden, weil du weißt, dass das Gespräch immer zu einem großen Kampf wird und nichts erreicht wird. Sie fühlen jedoch, dass Groll entsteht. Lassen Sie es los, indem Sie es aussprechen!

2. Es fehlt an gegenseitigen finanziellen Prioritäten . Ihr persönliches finanzielles Ziel ist es, all Ihre kombinierten Schulden abzuzahlen, aber Sie stehen vor einem schweren Kampf, weil Ihr bedeutender anderer das zusätzliche Geld (jeden letzten Cent davon) ausgibt. Es ist nicht so, dass seine Ansicht von Geld falsch ist und deine ist richtig; Es gibt nur einen Mangel an Kommunikation untereinander, wo Gelder verteilt werden können. Viele Leute glauben, dass die Budgetierung negativ und einschränkend ist, aber zu planen, wann man Geld ausgeben (oder sparen) sollte, ist ein wertvolles Werkzeug. Zusammen können Sie sich darauf einigen, was wichtig ist und wie diese Ziele erreicht werden. Ohne Planung und Fokussierung auf die Prioritäten ist es sehr einfach, Wohlstand allgegenwärtig zu machen. Lesen Sie weiter ...

Weitere Informationen zum Speichern Ihres Heiratsrats von YourTango:

  • 8 Schritte zur Stärkung Ihrer Ehe nach einer Affäre
  • So speichern Sie Ihre Ehe, wenn Sie Kinder haben
  • Beziehungsratschläge für Frauen: Was Ihre Mutter Ihnen nie gesagt hat
  • 1
  • 2
  • nächste
  • letzte