Skip to main content

3 Möglichkeiten zu überleben, die letzten deiner Freunde zu sein, um sich zu engagieren

Wenn Sie alle Freunde heiraten, bedeutet das, dass du auch sein solltest?

Es ist da, Leute: Verlobungssaison. Die ach so schöne und manchmal schreckliche Zeit, in der dein Facebook-Newsfeed mit Diamantringen, Beziehungsstatus und kitschigen Verlobungsfotografien vollgestopft ist.

Für diejenigen, die verlobt und verloren sind, ist es eine freudige Zeit, aber für den Rest von wir, die jetzt entscheiden müssen, ob wir zu jeder Hochzeit das gleiche Kleid tragen können - alle fünf -, ohne dass jemand bemerkt und fragt, ob auch wir bereit sind zu heiraten, es kann eine Zeit des Drucks und der unnötigen Unsicherheit sein.

Jetzt sage ich das alles mit Erfahrung, seit mindestens fünf meiner Freunde sich in den letzten Monaten verlobt haben. Und so sehr ich überwältigt bin von Liebe und Aufregung für sie, ich kann nicht anders, als mich in einem Konflikt zu fühlen. Auf der einen Seite sage ich: "Warte, halte dich auf. Du bist viel zu jung, um dich zu verleiten." Und auf der anderen fühle ich mich ein bisschen zurück. Ich meine, wenn meine Kollegen verlobt sind, heißt das, dass ich auch bereit bin? Dies sind die Arten von Grübeleien, die Sie wahrscheinlich in dieser Zeit haben werden. Um Ihre Gedanken klar zu machen und von Blumen und Tischarrangements abzulenken, bevor Sie wirklich bereit sind, hier ist ein praktischer Überlebensführer.

  1. Don ' t Vergleichen Sie Ihre Beziehung zu anderen: Es wird in dieser Zeit fast zu einfach sein, Ihre Beziehung mit denen zu vergleichen, die sich engagieren. Plötzlich fühlst du dich für die Zeit festgeschnallt, als ob du dich gerade verlobst und verlierst. Es wird schwer werden, aber nimm dir einen Moment Zeit zum Atmen, beruhige dich und denke über die Situation nach. Hier sind einige Fragen, die Sie sich stellen sollten. Kannst du sehen, dass du den Rest deines Lebens mit deinem Partner verbringst? Warst du schon lange in der Beziehung? Hast du schon einmal zusammen gelebt? Denkst du nur an die Ehe, weil deine Freunde sind? Beantworten Sie diese Fragen ehrlich und Sie werden bald feststellen, dass Ihr kurzer Moment der Panik einfach durch das Gefühl hinter Ihnen ausgelöst wurde. Und niemand will sich mit jemandem auf ein Leben festlegen, nur weil alle anderen es sind.
  2. Entdecke ein Budget und welche Hochzeiten kannst du wirklich besuchen: Hochzeitssaison bedeutet, die großen Dollars herauszubringen, um mehrere Kleider, bequeme Absätze zu leisten , Hochzeitsgeschenke, Transport- und Hotelkosten, Bridal Shower Geschenke - und die Liste geht weiter. Denken Sie daran: Nur weil Sie zu einer Hochzeit eingeladen sind, heißt das nicht, dass Sie teilnehmen müssen. Machen Sie eine Liste der bevorstehenden Hochzeit und entscheiden Sie dann, welche am wichtigsten sind. Von dort, erstellen Sie ein passendes Budget, mit dem Sie teilnehmen können und immer noch einige Pfennige kneifen. Sieh dir auch die Verleihfirmen an oder tausche Kleider mit deinen besten Freunden. Tanken Sie Benzin für das Fahrgemeinschaften und versuchen Sie, mit einem anderen Paar eine Reservierung zu bekommen, um den Hotelpreis zu sparen.
  3. Lernen Sie zufrieden zu sein mit dem, wo Sie jetzt stehen, aber schauen Sie in die Zukunft: Statt Hinweise auf Ihre Wenn dein Freund seine E-Mail-Adresse auf Tiffanys Mailing-Liste anmeldet, nutze die Engagements deiner Freunde, um dir bei der Planung für die Zukunft zu helfen. Notizen von ihrem Hochzeitsprozess; Schreiben Sie auf, was Sie mögen, nicht mögen, wie die Catering-Firma oder ihre Wahl der Hochzeitsband. Indem Sie dies tun, werden Sie helfen, einige der Planungen aus dem Weg zu räumen, und es wird Ihnen auch Zeit geben, darüber nachzudenken, ob die Ehe wirklich der richtige nächste Schritt für Sie ist.

Die 35 kleinen Dinge, die Sie können Fühle dich jetzt richtig geil

Zum Ansehen klicken (35 Bilder) Lisa Shultz Teilnehmer Selbst Später lesen