Skip to main content

3 Wege, über deinen Sex zu sprechen, der deinen Sex macht ... SEXIER

Wie du dich von BDSM inspirieren lässt - ohne etwas davon zu tun.

Sex haben BDSM-Stil ist nicht jedermanns Sache. Die Art und Weise wie Kink-Praktizierende über Sex sprechen, ist definitiv.

BDSM dreht sich alles um Kommunikation. Die Leute reden nicht nur darüber, was sie tun werden, bevor sie es tun, sie reden auch darüber, was sie tun, während sie es tun, und dann bewerten sie, was sie nach dem Tun gemacht haben.

Ich kenne dich ' Ich bin es wahrscheinlich leid, von den Wundern der Kommunikation zu hören, wenn es um Sex geht, aber die Wahrheit ist, je mehr du redest, desto besser wird es.

Und selbst wenn es sich am Anfang schwierig und entmutigend anfühlt, Vorteile, die du ernten wirst, sind es definitiv wert, das verspreche ich.

Ist das aber sexy? Eigentlich ja. Finden Sie heraus, wie Sie Ihr Sexleben verbessern können, indem Sie die folgenden drei Tipps aus dem BDSM lesen:

1. Sprechen Sie über Sex, bevor Sie ihn wirklich haben.


Goodreads

Ein Gespräch darüber, was Sie mit Ihrem Partner machen wollen oder was er mit Ihnen machen möchte, kann als Vorspiel verwendet werden.

Lass den Austausch Zeit brauchen, damit du dich wirklich darauf einlassen kannst und akzeptiere, was immer du für Scham oder Schüchternheit empfindest. Es ist in Ordnung, wenn Sie es schwierig finden, das Wichtigste ist, dass Sie es trotzdem tun. Wenn Sie versuchen, es sexy zu machen, haben Sie keine Angst, Adjektive zu verwenden, da es die Dinge wirklich verbessern kann. Versuchen Sie es mit Wörtern wie "weich", "hart" oder "glatt".

Das Gespräch ist nicht nur ein großartiges Vorspiel, es ist auch ein guter Weg, um sicherzustellen, dass Sie nicht von etwas abgelenkt werden macht sich unbehaglich.

Wenn Sie beispielsweise nicht möchten, dass jemand Ihren Kopf nach unten drückt, während Sie sprechen, riskieren Sie nicht, dass es passiert, wenn Sie das vorher kommunizieren. Boom! Stress und Sorgen sind weg. Und der Sex? Sogar sexier.

Indem Sie eine Unterhaltung über Sex führen, bevor Sie tatsächlich zum Sexteil kommen, öffnen Sie die Tür, damit das Gespräch freier und weniger dramatisch fließen kann. Es ist das erste Gespräch, das normalerweise am schwierigsten ist.

Indem du vor dem Sex redest, beseitigst du das Thema seiner Scham und Angst, was wiederum dein Selbstvertrauen stärkt.

Normalerweise denken wir beim Sex an Intimität unsere körperliche Kommunikation, aber durch das Reden werden Sie laut Psychologie heute das Vertrauen und die Intimität erhöhen.

2. Sprechen Sie über Sex, während Sie es haben.


Allwomenstalk

Wenn Sie über Vorlieben und Abneigungen reden, vergewissern Sie sich, dass Sie sich auf Wörter oder Kommunikationsarten einigen, die Sie anhalten, unterbrechen oder verlangsamen möchten während du Sex hast. Das macht es einfacher, über Sex zu reden, während du mitten drin bist.

Im BDSM bezeichnen Menschen das als sichere Wörter, Wörter, mit denen man miteinander kommuniziert, wie du dich fühlst und was du machst wollen. Da die üblichen Wörter wie "stop" oder "no" oft als Teil des Rollenspiels verwendet werden.

Menschen neigen dazu, andere Wörter zu verwenden, um die gleiche Botschaft zu vermitteln, wie "rot" oder frivolere Begriffe wie " Bank "oder" Fenchel ".

Die Lektion hier ist nicht," Erdnüsse "jedes Mal zu sagen, wenn ein Partner aufhören soll - es geht darum, vorher darüber zu sprechen, wie man es sagt.

Wenn Sie bereits die Der Satz "Ich brauche eine Pause" als Mittel, um einen zu nehmen, wird es dir ermöglichen, es während des Sex zu sagen, ohne Angst davor zu haben, die Gefühle deines Partners zu verletzen oder es unangenehm zu machen. Es wird auch die Notwendigkeit reduzieren, eine Erklärung zu geben, da Sie bereits die Bedeutung besprochen haben.

Dies wiederum wird Sie von der Angst befreien, dass Sie im Bett schlecht sein könnten, effektiv Sex angenehmer, einfacher und ehrlicher zu machen .

3. Sprechen Sie über Sex, nachdem es fertig ist.


Photobucket

Sich über Sex zu unterhalten, nachdem Sie es geschlechtlich gemacht haben, ist auch eine großartige Gelegenheit, sich mit der anderen Person zu treffen und zu verarbeiten, was Sie gemocht und nicht gemocht haben. Es geht darum, ein Gefühl für die Gefühle Ihres Sexpartners zu bekommen und Sex das nächste Mal noch besser zu machen.

Dies ermöglicht auch eine ehrlichere Kommunikation in anderen Bereichen deines Lebens, denn wenn du über Sex chatten kannst, kannst du darüber chatten!

Stelle sicher, dass du es als etwas festlegst, was du oft tust, oder versuche es sogar zu machen eine Routine. Dies wird Ihren Dialog über Sex natürlicher machen, und es wird es Ihnen leichter machen, Ihrem Partner Hinweise zu geben oder ihnen von etwas Neues zu erzählen, zu dem Sie inspiriert wurden.

Sie könnten sogar überrascht sein, was Ihr Partner genossen hat das Beste, etwas, was du vielleicht nie gewusst hättest, wenn du es nur der körperlichen Kommunikation überlassen hättest.

Nun, da du ein wenig über die drei Dinge gelernt hast, die den Stil der Kommunikation innerhalb der BDSM-Gemeinschaft absolut hämmern - Versuchen Sie, es auszuprobieren.

Es könnte sich komisch anfühlen, und es könnte nicht funktionieren, aber es besteht eine große Chance, und wenn Sie ehrlich zu sich selbst sind, ist das ein ziemlich kleines Risiko für einen potenziell großen Gewinn .

Leigh Norén ist Sex-positiver Sexologe und Berater. Wenn Sie sich mit ihr verbinden möchten, klicken Sie bitte hier

BDSM Kink in 12 einfachen (und SEXY!) Bildern erklärt

Klicken Sie zum Anschauen (12 Bilder) Foto: Pinterest Arianna Jeret Editor Liebe Lesen Sie später