Skip to main content

30 Ist die neue 20 - Warum es besser ist, später im Leben zu heiraten

Ich spreche dich aus ... zu jung, um zu heiraten.

Es ist besser, in deinen Dreißigern zu heiraten. Es hat mit der Reife zu tun. Das ist es. Aber warte ... ist das wirklich so einfach?

Eine neuere Studie hat erklärt, dass die Scheidungsrate jedes Jahr für Leute steigt, die nach dem Alter von 32 Jahren heiraten. Hm, ich habe mit 35 und so weit so gut geheiratet. Ich habe eine wunderschöne einjährige Tochter. Wie alles im Leben, gibt es Vor- und Nachteile für die Entscheidungen, die wir treffen.

Unsere Eltern heirateten im Allgemeinen viel jünger als die meisten Menschen heute. Sie heirateten in ihren frühen / mittleren Zwanzigern und hatten bald danach Kinder.

Heute gibt es viele Frauen, die sich zuerst beruflich etablieren wollen und wenn sie erst einmal auf einer soliden Karriere stehen, beginnen sie darüber nachzudenken Familie. Lassen Sie uns schnell einige der üblichen Pros besprechen, um in einem jüngeren Alter zu heiraten.

Pro

Sie können den Abstand zwischen Ihren Kindern verschieben, um es Ihnen finanziell und emotional leichter zu machen. Zum Beispiel ist es viel schwieriger, zwei Kinder unter zwei Jahren zu haben, als ein Fünfjähriges und ein Neugeborenes.

Alles, was ich Ihnen als 39-jähriger Vater eines einjährigen alt ist, dass ich müde bin. Der Gedanke, ein anderes Kind zu haben, macht mir Angst, obwohl ich meine Tochter lieben würde, ein Geschwisterkind zu haben. Dann, der Gedanke, 65 zu sein, wenn meine Kinder 25 sind ... Ich schweife ab.

Nachteile

Du bist jung und wahrscheinlich noch nicht in deiner Karriere etabliert. Sie haben wahrscheinlich nicht viel Geld gespart, das Sie brauchen, um ein Kind zu erziehen. Windeln und Formel sind teuer! Am wichtigsten ist, dass du wahrscheinlich immer noch ziemlich unreif bist.

Das heißt, wenn du jedes Wochenende ausziehst und schwer trinkst und die Clubs schlägst ... bist du wahrscheinlich nicht bereit, verheiratet zu sein, geschweige denn ein Elternteil zu sein Ihre Dreißigern können ein paar Dinge bedeuten. Vielleicht bedeutet das, dass du nicht in Panik geraten bist und du auf die richtige Person gewartet hast, was bedeutet, dass deine Chancen, dich nicht scheiden zu lassen, größer sind.

Vielleicht bedeutet es, dass du zu wählerisch warst und eine ganze Reihe von Kandidaten verloren hast Ehepartner und jetzt finden Sie sich in Ihren 30ern und "kriechen", um Herrn / Frau zu finden. Richtig.

Vielleicht bedeutet es, dass du in deinen Zwanzigern hart gearbeitet hast, um dich in deiner Karriere zu etablieren, und jetzt bist du in einer stabilen Position, um zu heiraten und eine Familie zu gründen. Oder es bedeutet, dass Sie sich herumärgern und das Leben nicht ernst nehmen und dass Sie schließlich nicht mehr viel Zeit haben, um einen lebensfähigen Ehepartner zu finden.

Die Antwort ist für jeden anders. Aber für die meisten Menschen kommt die Reife mit dem Alter.

Zum Beispiel, wie oft haben Sie sich gesagt, "wenn ich zurückgehen könnte, als ich war (füllen Sie das leere Alter aus), aber ich weiß, was ich jetzt weiß ? "Ich denke, ich habe mir das gestern gesagt!

Du hast mehr Lebenserfahrung in deinen Dreißigern als in deinen Zwanzigern. Sie sollten in einer stabileren finanziellen Position sein, auch wenn Sie in Ihrer Karriere nicht so stabil sind. Sie sollten ein besseres Urteilsvermögen haben. Du solltest reifer sein.

Um nicht zu sagen, es gibt keine unreifen Männer / Frauen in ihren 30ern und darüber hinaus, aber du solltest reifer sein als in deinen Zwanzigern.

Egal in welchem ​​Alter du heiratest Der wichtigste Faktor ist die richtige Wahl des Partners aus den richtigen Gründen. Alles andere ist nur ein Rezept für die Scheidung und ein zukünftiges Treffen mit mir. Wenn Sie reif sind, werden Sie in einer finanziell fähigen Position sein, um zu heiraten.

Wenn Sie reif sind, wählen Sie Ihren Ehepartner, weil Sie sehen können, dass Sie mit dieser Person alt werden, nicht weil sie ein schönes Auto fahren. Wenn du in deinen 30ern bist und erwachsen bist, wirst du bereit sein, die nötigen Opfer zu bringen, um ein Elternteil zu sein.

Der Sinn dieses Artikels besteht nicht darin, Leute zu verunglimpfen, die in ihren Zwanzigern heiraten. Allerdings sollten Personen, die nach dem 32. Lebensjahr heiraten, eine stabilere Lebensposition haben, was sie vor der Wahrscheinlichkeit schützt, in eine Scheidung zu kommen.

Mit so vielen von uns, die mit astronomischen Studienkrediten abschließen, macht es Sinn, dass wir unsere Ausbildung sinnvoll einsetzen und in jeder Karriere, die wir wählen, etwas Erfolg haben.

Es ist einfacher, gesunde Kinder später im Leben zu haben. Die Frage ist, hast du die Energie? Kinder sind ermüdend!

Jason Levoy ist Anwalt und lehrt Menschen, sich vor Gericht zu vertreten und den Scheidungsprozess zu steuern. Er bietet regelmäßig kostenlose Beratung über seinen Blog, VIP-Mitglieder-Newsletter und kostenlose Private Divorce Facebook Group. Sie können ihn bei jasonlevoy.com finden. Wenn du über Scheidung nachdenkst, schau dir seinen KOSTENLOSEN Videokurs zum Thema Scheidung ohne Anwalt an.