Skip to main content

4 Brilliant Ways to Cope, wenn du deinen Chef HASSE HASST

Ja, dein Chef ist ein Werkzeug, aber hier ist, wie diese Kopfschmerzsituation für dich funktioniert .

Ist dein Chef der Schlimmste? Kommst du gestresst nach Hause und bist bereit, jeden Tag aufzuhören?

Lass uns ehrlich sein, in der modernen Arbeitswelt, mit seiner "Arbeit bis zum Umfallen", einer hyper-kompetitiven Agenda, die mit einem Boss endet, den du hasst ziemlich häufig.

Natürlich beschweren sich Freunde über Dinge wie: "Du solltest nur froh sein, dass du überhaupt einen Job hast!" Aber Sie wissen, dass toxische Dynamik Sie ernährt und Ihr Leben negativ beeinflusst. Du bist stolz auf die harte Arbeit, die du in deinem Job machst, aber das ändert nichts an der Tatsache, dass du dich nicht angemeldet hast, um nur eine große Perücke zu sein - es ändert nichts an deinem schwindenden Karriereglück.

Du taucht jeden Tag auf. Sie tun Ihr Bestes, um effizient zu arbeiten, und Sie wissen, dass Sie gut darin sind, was Sie tun. Und trotzdem, da ist dieser eine Typ (oder Mädchen), der einfach nicht aufhören kann.

Sie wissen, logisch, dass es positive Dinge in der Situation gibt, aber es ist furchtbar schwer zu glauben, dass wenn die sauren Kommentare Ihres Chefs regnen auf dich ohne Unterbrechung. Ob dein Chef offen ein Ass oder ein Experte in passivem, aggressivem Arsch ist, wir waren alle an diesem Ort, wenn wir uns nicht geschätzt und, noch schlimmer, absolut machtlos fühlen.

Wie man diese Situation neu definiert, verändert das Spiel total und nimm deine Kraft mit 4 einfachen Übungen zurück (und sie brauchen Übung):

1. Bleib dir treu

Nimm dir einen Moment Zeit und schreibe ein paar Dinge auf, die du absolut liebst (persönlich und beruflich). Wenn Sie Hilfe benötigen, bitten Sie Ihre Freunde, Ihre Größe an Sie zurückzugeben. Was auch immer auf der Liste steht: Kreativität, Mitgefühl, strategisches Denken, Stärke, Demut - diese Fähigkeiten sind Teil dessen, wer du wirklich bist. Ja, Sie sind frustriert, erschöpft und erschöpft, aber es ist wichtig, sich an Ihre einzigartigen Stärken zu erinnern, wenn Sie sich schwach oder niedergeschlagen fühlen. Konzentriere dich jeden Tag auf deine Stärken. Je mehr du deine Energie in sie hineingießt, desto mehr werden sie von anderen erkannt (auch wenn dein Boss diese Attribute nie sieht). So feiern Sie zuerst diese Stärken in sich.

2. Nutzen Sie jede Gelegenheit, um zu üben, wer Sie sind.

Geduld wird nicht nur von einem göttlichen Wesen gewährt, sondern sie wird durch zahlreiche Gelegenheiten entwickelt, bei denen zweifellos Geduld erforderlich ist. Das gleiche gilt für jede einzelne dieser Qualitäten, die Sie bereits besitzen. Sobald Sie ruhig, cool und gesammelt sind, denken Sie an die Zungenschläge Ihres Chefs und stellen Sie fest, wie jede dieser Erfahrungen als Gelegenheit für Kreativität, Mitgefühl, Stärke oder Demut gedient haben könnte. Stellen Sie sich vor, wie ein zukünftiger Blow-up aussehen könnte - wie gehen Sie anders damit um? Das Gehirn kennt den Unterschied zwischen dem, was in Echtzeit passiert, und dem, was du dir vorstellst, also fang an, deinen Geist mit einigen großen Gewinnen für dich selbst zu trainieren, und du wirst beginnen, in Interaktionen mit deinem Boss anders zu erscheinen.

Nicht bereit, dem Chef wieder gegenüberzutreten? Indirekte Praxis ist eine Option. Wenn es Ihnen wichtig ist, mitfühlend zu sein, üben Sie dies zum Beispiel bei der Arbeit im Allgemeinen. Anstatt über deinen Chef anderen zu entlocken, sei äußerlich neugierig und frag dich: "Was passiert mit einer Person, die sie dazu bringt, jegliches Mitgefühl für andere zu verlieren? Wie traurig, dass er etwas so schmerzhaftes durchgemacht hat, dass er so ist." Durch diese Linse des Mitgefühls wirst du vielleicht sehen, wie hart der Chef deines Chefs auf ihm ist und dir klar wird, was für eine schwierige Position das ist, wenn du ein Team unter dir schaffst.

Vielleicht stehen Dinge auf dem Spiel, die du nicht bist Das macht seine Arbeit härter als es aussieht. Fügen Sie diese Erkenntnisse dem Dialog hinzu; geben Sie anderen die gleiche Gelegenheit, ihre schmerzhafte Wahrnehmung zu ändern. Dadurch werden Sie mehr zu dem, was Sie bereits sind und Sie bauen einen sehr guten Ruf bei den richtigen Leuten auf. Was mich zum nächsten Punkt bringt ...

3. Umgib dich mit Menschen, die wachsen und sich weiterentwickeln wollen.

Elend liebt Gesellschaft. Wenn Sie also mit mehr Mitgefühl gegenüber dem "gemeinsamen Feind" (auch von Ihrem Chef) auftauchen, erwarten Sie eine Gegenreaktion von Kollegen, die nichts ändern wollen, einschließlich des Wunsches, Sie aus der Situation zu befreien. Sie suchen nach einer Bestätigung, dass sie Recht haben - er IST ein Esel. Sie können dich sogar einen Saugen oder einen Speichellecker nennen. Lass sie ihre alte, verletzende Geschichte haben, während du dir eine positivere Geschichte machst.

Achte auch auf Leute, die bereit sind, eine hilfreiche Geschichte mit dir zu machen. Diese neuen Freunde werden vielleicht zu den besten Fürsprechern, die Sie im Laufe der Zeit haben, weil sie bereit sind, sich die Umstände ändern zu lassen.

4. Bereite dich auf große Veränderungen vor

Wenn ein verletztes Tier aus Angst oder Schmerz handelt, beschuldigst du das Tier nicht und du nimmst es sicher nicht persönlich. Sobald du wirklich in der Lage bist, deine schmerzhaften Situationen zu nutzen, um dich aufzubauen (es war sowieso nie der Job deines Chefs, dies zu tun), hörst du auf, das Verhalten anderer Leute persönlich zu nehmen. Ihre Abwehrkräfte kommen herunter und Ihre Energie öffnet sich für die Arbeit, die Sie wirklich tun möchten. Niemand ist jemals kreativ oder produktiv, wenn er sich defensiv und erschöpft fühlt.

Wenn du deine eigene Energie und Denkweise in der Situation veränderst, öffnest du die Schleusen, die deine Leistung verbessern, einen starken Ruf und / oder ein gutes Portfolio aufbauen, und eine Dynamik in Ihrer Karriere (mit unserer ohne die Unterstützung Ihres Chefs) zu schaffen. Bereite dich darauf vor, dass Beförderungen oder andere Jobangebote aus dem Nichts kommen.

Du zeigst dich jetzt anders und die Leute strömen zur Positivität.

Solange dein Chef dein seelenversengendes Berufsleben schuld ist, du Er gibt ihm die Macht - Sie lassen ihn nicht nur Ihre Arbeitserfahrung, sondern auch Ihre Lebenserfahrung bestimmen. In dem Moment, in dem du sagst: "Ich kann wählen, was ich selbst gebaut habe", schreibst du die Geschichte um und übernimmst die Kontrolle.

Wähle Eigenschaften, die du bauen willst. Baue diese Eigenschaften mit Dankbarkeit. Dann warte auf Wunder, nur weil du nach all der Zeit wieder am Steuer sitzt, Baby!

9 inspirierende Business-Frauen, die beweisen, dass du alles kannst

Klicke zum Ansehen (7 Bilder) Kelsey Marshall Mitwirkender Liebe Lesen Sie später