Skip to main content

4 MUST-KNOW Überlebenstipps für das Lieben eines Mommas Jungen

Bist du das dritte Rad in deiner eigenen Beziehung?

Bist du jemals mit einem Typen ausgegangen und meistens mit Dingen sind gut? Er ist schlau, witzig und attraktiv. Er trifft die meisten Ihrer wichtigsten "Must Haves" jedoch; es gibt eine Sache, die dich stört ... seine Mutter!

Scheint es, als ob sie immer da ist und ihre Nase in deine Beziehung steckt? Sie ist bedürftig und nennt ihn ständig, egal wie gering oder schwer die Krise des Tages ist. Sie kommt unangemeldet vorbei, kocht reinigt und macht Wäsche. Sie kann einige verbale Jabs auf Ihrem Weg werfen und kann sich sogar der Manipulation von Situationen zu ihrem Vorteil schuldig machen.

Sie beginnen zu fühlen, als würden Sie ständig um seine Zuneigung konkurrieren, wenn es um sie geht. Die Situation könnte dazu führen, dass du dich ein wenig aus deiner eigenen Beziehung herausgelassen fühlst und manchmal denkst du sogar daran, dass er und seine Mutter sich verirren!

Wenn dir das bekannt vorkommt, bist du wahrscheinlich mit einem Mamas Jungen verheiratet.

Dies ist eine häufige und sehr schwierige Situation, in der man sich verfangen kann. Man kann sich immer wieder sagen, dass er sich ändern kann und ehrlich, das kann er. Was Sie erkennen müssen, ist, dass Sie wenig bis keine Macht haben, um ihn zu verändern. Er muss es selbst haben.

Lassen Sie mich damit beginnen, dass es nichts Falsches daran gibt, ein Junge von Mama zu sein. Ich werde der Erste sein, der zugibt, dass ja, ich habe eine starke Bindung zu meinen beiden Eltern, aber die Verbindung, die ich zu meiner Mutter habe, unterscheidet sich sehr von der, die ich mit meinem Vater habe. Obwohl sie mich mehr als einmal beraten hat, ist sie immer objektiv geblieben.

Meiner Erfahrung nach ist mir aufgefallen, dass die Jungen der "bösen" Mamas in der Regel aus Alleinerziehenden stammen. Dies schließt ein, wo die Mutter der einzige Anbieter oder die einzigen Haushalte war, in denen die Eltern zusammen waren, aber der Vater war emotional entfremdet oder starb vielleicht sogar, als sich der Sohn noch in seiner Entwicklung befand. Um mit der Situation fertig zu werden, hat die Mutter den Sohn verwöhnt und verhätschelt und irgendwo in ihrem Gehirn hat sie die Beziehung, die sie mit dem Vater hatte oder haben wollte, auf ihren Jungen übertragen.

Nach Angaben der Psychologin Debra Mandel in ihr Buch Dump That Chump , das schafft eine ungesunde Verbindung zwischen Mutter und Sohn und macht es zu einer gegenseitig abhängigen und oft parasitären Beziehung.

Irgendwann muss jemand das Kabel durchschneiden.

Leider als Liebhaber oder Partner, du hast in dieser Situation wenig bis keine Macht. Der Junge der Mama ist verantwortlich für seine eigene Erlösung, vorausgesetzt, er möchte, dass sich die Dinge ändern.

Hier sind 4 Tipps, die du verwenden kannst, wenn du mit einem Mamas Jungen zu tun hast und deine Beziehung auf Kurs bringen willst:

1 . Du musst ihm sagen, wie du dich fühlst.

Männer sind keine Gedankenleser und wissen oft nicht, dass das, was sie tun, die Beziehung schädigt.

Bring deine Meinung durch, aber tue es respektvoll und ruhig. Sei vorsichtig, deine Worte klug zu wählen, da dies eine sehr heikle Situation ist und du nicht so aussehen willst, als würdest du ihm ein Ultimatum stellen. Ich garantiere, wenn du Ärger zeigst und anfängst, böse Kommentare zu werfen, wird er rebellieren und du wirst ihn verlieren.

2. Grenzen setzen.

Ermutige ihn, Grenzen zu setzen und zu sehen, ob er sich anstrengt. Stellen Sie sicher, dass diese Grenzen klar und präzise sind. Seien Sie realistisch und fair, aber gehen Sie keine Kompromisse ein. Erwarte nicht, dass sich die Dinge über Nacht ändern, da dies ein Prozess ist. Ich würde sogar so weit gehen, einen Psychotherapeuten als Mediator einzubeziehen, um die Veränderungen zu erleichtern. (Sie sollten auch eigene Grenzen setzen.)

3. Nimm es nicht auf dich selbst, mit der Mutter zu sprechen.

Respektiere die Tatsache, dass dies ein persönliches Problem ist, das er und seine Mutter lösen müssen. Wenn Grenzen Teil des Plans sind, muss dein Typ es seiner Mutter mitteilen. Keine Ausnahmen.

4. Bereite dich darauf vor, weiterzugehen.

Du solltest dich definitiv mental darauf vorbereiten, denn das ist kein einfacher Kampf. Denken Sie daran, einige Mamas Jungs sind völlig in Ordnung, weil sie wissen, dass sie am Ende des Tages immer zu Mama nach Hause laufen können. Du musst dich darauf vorbereiten, ihn gehen zu lassen und weiterzugehen, wenn sich die Dinge nicht ändern.

Sei fair, aber begnüge dich nicht mit weniger, als du verdienst. Nicken Sie ihn nicht und machen Sie keine leeren Drohungen und erwarten Sie, dass sich die Dinge von alleine ändern. Ermöglichen Sie sich selbst, zu entscheiden, dass, wenn sich die Dinge nicht ändern, Sie gehen werden. Es gibt viele gute Mamas Jungs da draußen, mit weniger Problemen, die dir die Liebe und den Respekt geben werden, die du suchst.

Neben seiner Tätigkeit als YourTango Dating-Experte ist J. Cameron Gantt Head Dating Coach bei Insti ( Gay) tor, einer in Chicago ansässigen GLBT-Partnervermittlungsagentur. Brauchen Sie Rat? Kontaktieren Sie ihn direkt über YourTango oder besuchen Sie den Insti (Gay) tor für weitere Informationen .

4 Mütter treffen ihre Babys zum ersten Mal Herz schmelzen

Zum Ansehen (8 Bilder) Foto: WeHeartIt Chaunie Brusie Blogger Familie Lesen Sie später