Skip to main content

4 Traurige Zeichen, dass Ihre Beziehung nicht besser wird

Hat Ihre Beziehung das Verfallsdatum überschritten?

Wie bei einer Milchkiste kann es zu einer Zeit kommen, in der Ihre Beziehung sauer wird. Kämpfen, weinen, verdächtiges Verhalten ... nichts davon ist ein gutes Zeichen für die Langlebigkeit der Beziehung. Aber woher weißt du, ob es nur ein grober Patch oder Zeit ist, deine Verluste zu reduzieren? Welche Verhaltensweisen weisen darauf hin, dass es Zeit ist, den Vorgang abzubrechen?

Hier sind vier Zeichen, die angeben, dass eine Beziehung nicht mehr funktioniert:

1. Du hast deine Kämpfe auf Wiederholung gestellt.

Immer wieder den gleichen Kampf zu führen, ist ein schlechterer Indikator für Beziehungsgesundheit, als wir normalerweise erkennen. Es ist kein harmloses Gezänk - es fügt deinem Herzen echten Schaden zu.

Kämpfe im Allgemeinen sind keine schlechte Sache, solange du dich mit der Zeit an das tiefere Problem gewöhnst, ohne den Kampf erneut auszulösen. Wenn das gleiche Thema jedes Mal den gleichen Kampf auslöst, wenn Sie versuchen, ruhig darüber zu sprechen, bedeutet das, dass Sie beide nicht gelernt haben, problemlos über Probleme zu diskutieren.

Über Probleme zu sprechen ist eine wesentliche Beziehungsfähigkeit. Ohne es, wiederkehrende Kämpfe bauen Spannung und verletzen Gefühle, die echten Schaden verursachen. Wie eine Schorf, die immer wieder abgerissen wird, bleibt dir irgendwann eine Narbe. Und deine Beziehung sollte dir keine Narben geben, oder?

2. Sie sehen Ihren Partner nicht mehr als gleich.

Dieses Zeichen gibt es in zwei Varianten: Entweder Sie sehen sich selbst als "über" Ihrem Partner oder als "unter" Ihrem Partner. Beide Versionen sind ein Zeichen dafür, dass es Zeit ist, auszusteigen.

Glauben, dass du "besser als" bist, führt dein Partner zu Verachtung. Google definiert Verachtung als "das Gefühl, dass eine Person oder eine Sache unter Wert ist, wertlos oder verdammte Verachtung." Das klingt nicht wie die Art von Person, die Sie gegenüber jemandem sein wollen, mit dem Sie in Beziehung stehen.

Wenn Sie glauben, dass Sie unter Ihrem Partner sind, könnte Ihr Selbstwertgefühl gering sein, oder es könnte bedeuten, dass Sie Ihren Partner sehr bewundern. Aber es ist immer noch ein schlechtes Zeichen für die Gesundheit der Beziehung, denn zu glauben, dass du grundsätzlich schlechter bist als dein Partner, führt dazu, dass du einen großen Teil deiner Macht in der Beziehung verschenkst. Und wenn du wenig Kraft oder Kontrolle hast, hast du dich in der Beziehung verloren.

3. Ihr Partner kann die Dinge aus Ihrer Perspektive nicht sehen.

Es ist tatsächlich ein Zeichen für gute Beziehungsgesundheit, Meinungsverschiedenheiten zu haben. Meinungsverschiedenheiten bedeuten, dass Sie sich beide wohl fühlen, Ihre Gefühle auszudrücken, und keine Angst haben, Ihre individuellen Wahrheiten zu kommunizieren.

Meinungsverschiedenheiten werden toxisch, wenn Ihr Partner nicht einmal versteht, woher Ihre Meinung kommt. Er sollte in der Lage sein, Ihre Sicht der Situation zu Ihrer Zufriedenheit darzulegen ... und dann nicht einverstanden sein. Dies ist eine gesunde Dynamik und eine, die Respekt für die Meinungen der anderen zeigt.

Aber widersprechen, ohne die Perspektive der anderen Person zu verstehen, deutet auf einen tiefen Mangel an Verständnis der anderen Person im Allgemeinen hin. Und jemand, der dich nicht versteht, wird kein guter langfristiger Partner sein.

4. Du hast Angst, dass dein Partner jeden Moment gehen wird.

Das ständige, nörgelnde Gefühl, dass er gehen wird, ist ein Zeichen für Beziehungsinstabilität. Es ist nicht gesund zu glauben, dass ein kleines negatives Ereignis die Beziehung auseinander reißen könnte.

Diese Art von Beziehungsunsicherheit ist in der Regel auf einen Zusammenbruch Ihrer Fürsorgesysteme zurückzuführen. Mit anderen Worten, eine gesunde Beziehung kann Unebenheiten überwinden, wenn sich beide Partner so verhalten, als würden sie sich immer noch grundsätzlich umeinander kümmern, obwohl die Zeiten schwierig sind. Die Zeiten können hart sein, aber wenn Sie sich immer noch interessiert fühlen, lohnt es sich, die Beziehung zum Laufen zu bringen.

Wenn du jedoch nicht mehr glaubst, dass es ihn interessiert, wirst du in der Falle gefangen sein und warten, bevor du den kleinen Vorfall erwartest, der alles durcheinander bringt. Ist das wirklich eine Art zu leben?

Wenn Sie in Ihrer Beziehung eines dieser Zeichen sehen, ist es an der Zeit, Ihr Verhalten gegenüber Ihrem Partner drastisch zu ändern ... oder aufzuhören, während Sie weiter vorne sind, und die Beziehung anmutig zu beenden

Kira Asatryan ist zertifizierte Beziehungscoach und Autorin von Stop Being Lonely: Drei einfache Schritte zur Entwicklung enger Freundschaften und tiefer Beziehungen. Für weitere Beziehungstipps besuchen Sie kiraasatryan.com und folgen Sie ihr auf Twitter @KiraAsatryan.

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Psychology Today veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.