Skip to main content

4 Einfache Wege, sich im Bett sicherer zu fühlen

Sex kann mit sehr wenig Aufwand passieren, aber alles beginnt damit, dass du dich zuversichtlich fühlst!

Vertrauen ist das sexieste Attribut. Der Auftritt ist für jeden mit einer Aura echten Selbstvertrauens weit entfernt. Arroganz, eine Haltung der Überlegenheit (ohne die Fähigkeiten, es zu unterstützen). Vorsicht vor der dünnen Linie zwischen den beiden.

Vertrauen entsteht, wenn Sie sich in Ihrer Haut und mit sich selbst sicher fühlen. Sei keine schrumpfende Blume, sei eine blühende Rose. Es gibt einen Grund, warum Rot die auffälligste Farbe ist und oft als die Farbe der Leidenschaft gesehen wird.

Sie müssen nicht perfekt sein, um selbstsicher zu sein. Es geht nicht darum, niemals Fehler zu machen. Es geht darum, sich die Gnade zu gönnen, einfach das Beste zu sein, was man sein kann, und das schließt das Schlafzimmer mit ein!

  1. Fange an, deinen Körper anzunehmen. Natürlich passiert das nicht über Nacht, aber es ist etwas, an dem Sie jeden Tag arbeiten sollten. Schreibe dir jeden Tag etwas Nettes über deinen Körper. Feiere, dass dein Körper ein Teil von dir ist, aber dass du viel mehr bist als dein Körper. Wenn du dich schlecht fühlst in deinem Körper, ergänze dich selbst, das ist nicht physisch verwandt. Machen Sie ein paar persönliche Akzeptanzübungen und lernen Sie, Ihren Körper zu lieben. Das Vertrauen, das Sie gewinnen, ist es mehr als wert.
  2. Hören Sie auf, Ihren Körper zu kritisieren. Es ist schwer sexy zu sein, wenn man sich nicht sexy fühlt. Wenn du ständig diesen inneren Kritiker ihren Mund laufen lässt (und wir tun es alle), dann finde einen Weg, ihr einen Ballknebel zu verpassen, damit du die Selbstbeschämung aufhörst. Es ist wirklich jemand von jeder Art von Person da draußen angezogen. Wenn du auf deine "Fehler" aufmerksam machst, konzentrierst du dich nicht nur auf sie, sondern konzentrierst deine Partner auf sie. Und übrigens sind sie keine Fehler.
  3. Kultiviere die Sinnlichkeit in dir und in deinem Leben. Sinnlichkeit bedeutet, deine Sinne zu nutzen, also feiere sie alle. Nicht jeder ist ein Fan von Duftkerzen (plus sie sind irgendwie gefährlich), also finden Sie einen anderen Weg, um Ihre aromatische Atmosphäre zu aktivieren. Sie können sowohl Duft als auch Geschmack bekommen, indem Sie Ihre Mahlzeiten verlangsamen, um die Erfahrung zu genießen. Spielen Sie Ihre Lieblingsmusik, aber machen Sie sie weich, gerade genug, damit Sie sie im Hintergrund hören können. Achten Sie auf die Schönheit im Alltag. Stoppen Sie und schätzen Sie diese Momente. Einschließlich dieser Momente, die Sie aus irgendeinem Grund, fantastisch über sich selbst fühlen.
  4. Machen Sie Ihr Schlafzimmer zu einem sexuellen Rückzug. Selbst wenn du eine Familie hast, kannst du den Fernseher rausnehmen (lass mich das wiederholen, nimm den TV OUT), bring ein paar preiswerte Kissen mit, die du benutzen kannst, um dein Bett zu plüschten (sie machen großartige Unterstützung um neue Sexpositionen auszuprobieren) , und ersetzen Sie Ihre Lichtschalter mit Abendessen (es ist kostengünstig zu tun). Wenn Sie keine Kinder haben, um die Sie sich sorgen müssen, legen Sie sinnliche Kunst an die Wände. Es muss nicht explizit sein, aber etwas, das dich sexy aussehen lässt. Für gutes Feng Shui verwenden Sie nur Kunst mit zwei Personen für gute Beziehungen. Bewahren Sie alle Sexspielzeuge, die Sie in der Nähe haben, in einer Kommode oder in einem Plastikbehälter unter dem Bett auf. Lesen Sie weiter ...

Weitere Sex Tipps von YourTango:

7 Sex Positions Männer Liebe

Der beste Sex Position für Frauen-Orgasmus

Sex-Tipp: Tipps & Erziehung

Sie müssen nicht die perfekte Porno-Star-Sex hat sich bewegt pat, Sie müssen nicht wie ein Supermodel aussehen und Sie müssen nicht sein fähig, sich in Tantra-Positionen zu brezeln, um Vertrauen in das Schlafzimmer zu haben. Lassen Sie Ihre körperliche Kritik gehen (diese Dimmer Lichter können dabei helfen) konzentrieren Sie sich auf die Fähigkeiten, die Sie haben und vor allem entspannen und Spaß haben. Das ist die sicherste und sexyste Sache, die Sie tun können.

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht unter //www.passionateu.com/home/2013/07/4-simple-ways-to-feel-more-confident -im Bett/. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.