Skip to main content

4 Dinge, die du NIEMALS tun solltest, wenn dein GF eine Essstörung hat

Plus, vier Dinge, die Sie tun können, um zu helfen.

Nach etwa sechs Monate nachdem ich Michael und Claudia für die Paarberatung gesehen hatte, rief Michael mich weinend an: "Sie wird nicht aufhören, egal was ich tue, ich kann sie nicht dazu bringen aufzuhören - sie wird sterben! Bitte hilf mir, wie kann ich Soll sie aufhören? "

Sie waren beide 35 Jahre alt, hatten zwei Kinder und waren seit dem 17. Lebensjahr zusammen. Claudia war seit 20 Jahren Bulimie. Obwohl sie mehr als die Hälfte ihres Lebens zusammen verbracht hatten, hatte Michael erst vor kurzem von ihrer Essstörung erfahren ... was sie zu mir brachte.

Er war wütend, deprimiert und fühlte sich total betrogen und hilflos. Er konnte nicht glauben, dass Claudia dieses Geheimnis bei sich gehabt hatte, als sie zusammen waren.

Es scheint unwahrscheinlich, sogar verrückt, dass jemand eine Essstörung so lange vor ihrem Partner verstecken könnte, aber es ist so eigentlich ziemlich häufig. Essstörungen gedeihen bekanntlich isoliert, so dass die Essstörung selbst dafür sorgen wird, dass sie viel Privatsphäre bietet. Sie tut alles, um sich selbst zu schützen.

Wenn Sie feststellen, dass Sie in einer Beziehung mit jemandem waren, der eine Essstörung hat, fühlen Sie sich vielleicht verraten, hilflos, wütend, verängstigt und ein Ganzes Gastgeber anderer Emotionen. Das ist normal. Hier sind einige wichtige Hinweise für

und für den Umgang mit der Situation, die sich ergeben könnte. 1. Versuchen Sie NICHT, das Problem zu lösen.

Sie, Ihre Beziehung und Ihr Partner werden alle leiden, wenn Sie versuchen, sie zu "reparieren". Sie könnten versucht sein, die Rolle des Drill Sergeant zu übernehmen, genau zu beobachten, was Ihr Partner isst oder nicht, er merkt, wenn er oder sie aufsteht, um auf die Toilette zu gehen oder Ihrem Partner zu folgen und ihn physisch zu unterdrücken Er oder sie vom Erbrechen.
Wenn Ihr Partner gerade isst, könnten Sie versuchen, ihn oder sie zum Essen zu bringen - sie anzuschreien oder ihnen zu drohen, mit dem Essen zu beginnen.

Das ist NICHT Ihre Aufgabe. Es wird nur eine große Menge an Co-Abhängigkeit in Ihrer Beziehung schaffen. Es wird auch Ihren Partner in eine Schamspirale katapultieren, die seine Essstörung verschlimmern wird. Er oder sie wird dann isolierter und in ihrem Verhalten werden, während er versucht, es vor dir zu verbergen. Dies wird dich noch mehr auseinander ziehen. 2. Nimm an Pärchen- oder Familientherapien mit einem Spezialisten für Essstörungen teil.

In meinem Buch
Sich von Binge Eating zurückerobernd, diskutiere ich, wie sich die Essstörung manchmal in die Beziehung trianguliert und Paaren etwas anderes bietet auf neben einander. Manchmal verwenden Paare die Essstörung als eine Möglichkeit, die Gesundheit ihrer Beziehung zu vermeiden. Die Paarberatung hilft Ihnen jedoch, sich auf Ihre Beziehung zu konzentrieren, während Sie auch lernen, wie Sie Ihren Partner dadurch unterstützen können. Es hilft Ihrem Partner auch zu verstehen, wie seine Essstörung Sie beeinflusst. Es ist wichtig, dass Sie sowohl Ihre Gefühle als auch Ihre Bedürfnisse ansprechen. Sehen Sie sich EDReferral oder andere Websites an, um einen Spezialisten für Essstörungen zu finden.

3. Ermutigen Sie Ihren Partner, individuelle Hilfe zu bekommen.

Aber.
Zwingen Sie es nicht. So wie du deinen Partner nicht reparieren kannst, kannst du ihn nicht zwingen, Hilfe zu bekommen. 4. Erwähnen Sie nicht das Gewicht oder Aussehen Ihres Partners.

Sagen Sie ihnen nicht, dass sie an Gewicht zugenommen oder abgenommen haben. Abgesehen von den "du bist schön und ich liebe dich egal was ..." nicht mit ihrer Essstörung beschäftigen. Lass sie wissen, dass du nicht dafür stehen wirst, das "Ich sehe dick aus?" Spiel mit ihnen. Informieren Sie sie darüber, dass es ihre Essstörung ist, die Sie sprechen, und Sie werden nicht mit einer Antwort darauf eingehen. Wenn dein Partner sagt: "Sehe ich in dieser Hose fett aus? Denkst du, ich bin dick? Habe ich zugenommen? Ich bin so ekelhaft ..."
Die beste Antwort ist, ihnen einfach zu sagen, dass Sie sie sehr lieben, aber Sie werden sich nicht auf diese Art von Fragen einlassen. Diese Konversation wird nirgendwohin führen und nur "Essstörung denken" - und Sie entscheiden sich nicht mit ihrer Essstörung übereinzustimmen.

5. Erinnere dich an diese Worte: "Was kann ich tun, um dich zu unterstützen?"

Diskutiere im fortgeschrittenen Stadium mit deinem Partner, wie er oder sie will, dass du damit klarkommst, wenn du entweder große Mengen Essen einatmest oder nach dem Essen ins Badezimmer gehst oder einschränkende Nahrung. Vielleicht wollen sie nur, dass du mit ihnen eincheckst und sagst: "Hey, wie geht es dir? Willst du reden?"
6. Frag deinen Partner nicht nach seinem Essen.

Nein, denkst du nicht, dass du genug hast? oder "solltest du das essen?" Wenn du etwas bemerkst und dich gezwungen fühlst, es zu erwähnen, tu es so sanft: "Ich bemerke, dass du anscheinend sehr wenig isst, alles in Ordnung ist. Möchtest du reden?" Wenn sie "Nein" sagen, drücken Sie es nicht.
7. Tadeln Sie sich nicht selbst.

Die Essstörung Ihres Partners ist nicht Ihre Schuld. Mach dir keine Vorwürfe, dass du nicht weißt, oder was dein Partner tut. Essstörungen sind sehr schwierig und in der Regel nicht durch eine Person oder ein Ereignis verursacht. Sie sind auch hinterhältig und in der Regel in der Lage, viele Menschen zu täuschen. Das bedeutet nicht, dass deine Partnerin hinterhältig ist, es ist die Essstörung, die sie festhält und ein Eigenleben entwickelt hat.
8. Unterstütze dich selbst.

Entweder in Form einer Psychotherapie oder einer Gruppe wie der Codependents Anonymous. Es ist sehr schwierig, mit jemandem zu leben, der ein Sklave ihrer Essgewohnheiten ist, und es ist in Ordnung, wenn du Unterstützung bekommst. Du willst nicht, dass all deine Energie in die Essstörung deines Partners gesogen wird. Sie können sehr wenig tun, um die Essstörung eines anderen zu heilen. Das ist sehr grob, wenn es jemanden betrifft, den du liebst. Es ist wichtig, Unterstützung bei der Bewältigung all dieser Emotionen zu bekommen.
17 Glück Wahrheiten aus Liebe & Beziehung Experten

Klicken zum Ansehen (17 Bilder)

yurtango Bearbeiter Selbst Später lesen