Skip to main content

4 Möglichkeiten, Freunde mit Vorteilen zu haben, OHNE sich anzubringen

Lassen Sie sich nicht davon ablenken. Das ist nicht dein Freund oder deine Freundin.

Hast du dich jemals gefragt, wie oder was du tun musst, um jemanden davon zu überzeugen, dein Freund zu sein? Diese Art von Beziehung scheint eine der besten Arten zu sein, die Sie in Ihren frühen 20ern haben können, aber es kann bis zu Ihren frühen 30ern weitergehen, wenn Sie noch nicht auf eine ernste Beziehung vorbereitet sind. In einer FWB-Beziehung gibt es spezielle Regeln, denen du folgen musst, da du dies nicht tun könntest, wenn du dich an deinen Partner gebunden fühlst und wir alle wissen, dass das jedes Mal ziemlich schlecht wird. Daher werden wir uns unten einige der Dinge genauer ansehen, die Sie im Auge behalten sollten, wenn Sie wissen möchten, wie Sie Freunde mit Vorteilen versorgen können, ohne sich daran zu binden.

Bestätigen Sie, dass Sie beide die gleichen Erwartungen über die Beziehung haben

Einer der wichtigsten Aspekte einer FWB-Beziehung ist, dass Sie beide absolut auf derselben Seite sein müssen. Dies bedeutet, dass jeder von Ihnen vollständig verstehen muss, was von jeder Person und dem Zweck Ihrer Beziehung verlangt wird. Es gibt keine "Möchtest du meine Eltern treffen?" Fragen, die in dieser Art von Beziehung gestellt werden, und nein, du wirst keine Besorgungen zusammen machen, also denke nicht einmal für eine Sekunde darüber nach, diese Dinge zu tun. Dies ist nicht zu verwechseln mit einer offenen Beziehung, die Engagement beinhaltet, aber erlaubt andere Menschen zu sehen.

Sie haben eine körperliche Beziehung mit einem Mädchen oder einem Mann, den Sie mögen, weil er gut aussieht, hat einen schönen Penner und / oder vielleicht ein D-Cup. Bevor du also darüber nachdenkst, mehr als nur ein großartiges Sexualleben mit deinem FWB zu genießen, solltest du dich vielleicht aus diesem Traum herausschlagen, da alles andere als Penetration für dich beide gefährlich ist.

Die Grenzen verstehen

Niemand kann Ihnen sagen, wie Ihre FWB-Beziehung sein wird, aber Sie werden bestimmt bestimmte Erwartungen voneinander haben. Deshalb ist es sehr wichtig, dass ihr beide darüber redet und Grenzen setzt, auf die ihr euch einigen könnt. Auf diese Weise gibt es wenig Raum für Missverständnisse, die zu Kämpfen und schließlich zu einem Abbruch der gegenseitigen Vereinbarung führen können, von Zeit zu Zeit Sex miteinander zu haben. Ja, es klingt vielleicht förmlich, aber so sollten Sie solche Situationen behandeln. Wo es Gefühle gibt, gibt es immer Ärger!

Noch etwas, worauf Sie sich einigen müssen, ist, wie oft Sie sich sehen wollen und wann. Zum Beispiel, vielleicht haben Sie Zeit, Ihren Partner am Wochenende zu sehen, aber nur am Morgen und wenn ja, seien Sie sicher, ihm das zu sagen. Sollte der Hangout-Part vor oder nach dem Sex stattfinden? Ist es in Ordnung, die Nacht beieinander zu verbringen? Wenn Sie sich auf diese einfachen Regeln einigen, beseitigen Sie Missverständnisse oder Verwirrung, die Ihnen sonst zwei Kopfschmerzen bereiten könnten. Einige Paare, die an einer FWB-Beziehung beteiligt sind, können zu einer offenen Beziehung aufsteigen, die ihre eigenen Vorteile hat.

Sich gegenseitig objektivieren

Zu ​​jedem Zeitpunkt müssen Sie bereit sein, Ihren Freund mit Vorteilen zu verlassen, und dies sollte relativ einfach sein wenn es keine Gefühle gibt. Erwarte keine Erwartungen, wenn es um deinen Partner geht und glaube nur an die Regeln, zu denen du beide beim Start dieser Beziehung zugestimmt hast. Während einige Leute glauben, dass es in Ordnung ist, Sex ein paar Mal pro Woche zu haben, sagen andere, dass einmal pro Woche genug ist, aber um ehrlich zu sein, wird dies nur von euch abhängen. Sie sind diejenigen, die Ihre Beziehung und Ihre Gefühle unter Kontrolle haben, also wenn Sie jeden Tag Sex haben können, ohne sich daran zu binden, dann gehen Sie darauf.

Priorisieren Sie Ihren FWB-Partner nicht

Sie sind nicht in einer offenen Ehe oder Beziehung, also priorisieren Sie nicht. Einer der größten Fehler, an dem viele Bezieher von "Freunden mit Nutzen" zu leiden scheinen, ist die gegenseitige Priorisierung. Unter keinen Umständen solltest du deinen Partner priorisieren, denn in dem Moment, in dem du das machst, wirst du langsam anfangen, dich zu verbinden, was sehr gefährlich für dein mentales Wohlbefinden ist. Und glauben Sie mir, Sie wollen nachts nicht wach bleiben und sich Fragen stellen wie "Warum?" "Wann?" "Wie?" und "Warum kann es nicht so sein, wie es war?"

Wenn Sie also bemerken, dass Sie Ihren Partner priorisieren und die Pläne stornieren, die Sie mit Ihren Freunden getroffen haben, dann sollte dies eine sehr große rote Flagge sein dass du dich auf etwas Ernsteres zubewegst. An diesem Punkt, besonders wenn Sie nicht kontrollieren können, wie Sie sich fühlen, ist es am besten, die Beziehung zu beenden und einen anderen Freund mit Vorteilen zu finden.

Erfahren Sie mehr über eine FWB-Beziehung, eine offene Beziehung oder eine offene Ehe.

25 Wahnsinnig Orte, an denen Menschen Sex hatten

Zum Ansehen klicken (24 Bilder) yurtango Editor Sex Später lesen