Skip to main content

4 Wege, um deine Kämpfe mit ihm viel weniger verheerend

KANN durchkommen.

Wenn die Spannung steigt Deine Beziehung, machst du Forderungen oder ziehst dich von deinem Freund zurück? Beziehungen sind kompliziert, und wahrscheinlich treten Sie und Ihr Typ oft in einen Tanz ein, in dem eine Person den Konflikt verfolgt und der andere sich davon entfernt.

Mit anderen Worten, wenn Ihr Typ wegzieht, ist es wahrscheinlicher, dass Sie treffen das Gaspedal und verfolgen ihn. Es ist Ihre Art Konflikte zu lösen und zu vermeiden.

Wenn Sie lernen wollen, mit Ihren Argumenten sicherer und effektiver umzugehen, werfen Sie einen Blick auf diesen Ratschlag:

1. Hör auf, ihn zu verfolgen und gib ihm die Chance zu atmen (und zu denken).

Du musst darauf vertrauen, dass dein Freund sich um dich kümmert und sich dir verpflichtet fühlt. Er vermeidet die Intimität nicht; Er meidet den Konflikt. Warten Sie, bis Sie beide gemeinsam entscheiden, dass es an der Zeit ist, das Problem zu diskutieren. Dadurch vermeiden Sie den emotionalen Tanz und helfen Ihnen, schneller am Konflikt vorbeizukommen.

2. Entscheiden Sie gemeinsam, dass Sie sich beide zum Besseren verändern werden.

Sowohl Sie als auch Ihr Partner wollen Änderungen vornehmen, auch wenn Sie in diesem nachfrageorientierten Muster stecken bleiben. Es ist unfair, ihm zu sagen, dass er sich ändern soll, wenn Sie nicht selbst dazu bereit sind, aber wenn Sie ein gemeinsames Ziel der Lösung haben, werden Sie beide weniger kämpfen und mehr lieben.

3. Sprechen Sie mit ihm wie mit seiner Freundin - nicht mit seiner Mutter.

Wenn er sich schließt, ist es eine Anstrengung, den Kampf zu vermeiden - nicht Sie.

Wenn das Timing stimmt (wenn Sie beide bereit sind zu diskutieren), nähern Sie sich dem Konversation so, wie du dich einem Freund nähern würdest. Sprechen Sie ruhig und bleiben Sie entspannt. Höre zu und versuche zu verstehen, was er fühlt. Wenn du das tust, wirst du die Antworten finden, warum er sich zurückgezogen hat und was du tun kannst, um diesen Tanz in der Zukunft wieder zu vermeiden.

4. Schätze die einfachen Dinge, die dich in deiner Beziehung glücklich machen.

Vergiss nicht, auf die kleinen Dinge zu achten. Es ist oft in den kleinen Dingen, die er sagt oder in einer einfachen, fürsorglichen Geste, dass er dir zeigt, wie sehr er sich immer noch darum kümmert. Anstatt diese Dinge zu schreiben, nimm dir einen Moment Zeit, um seine Zuneigung zu schätzen.

Ist dieser Tanz ein beständiger Kampf in deiner Beziehung? Du bist nicht allein. Rufen Sie die 5-Tage-Beziehungskommunikations-Challenge auf, um zu erfahren, wie Sie die Entfernung vermeiden und Konflikte schneller mit Ihrem Partner lösen können.

Dieser Artikel wurde ursprünglich unter //www.relationshipsuite.com/blog/ veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.