Skip to main content

4 Möglichkeiten, eine DEBILITIERENDE Angst vor der Verpflichtung zu überwinden

Für Sie Engagement fuchtelt da draußen raus ...

Ich habe einen guten Freund, der in den zehn Jahren, in denen ich ihn kenne, keine Freundin gehabt hat. Er und ich reden viel über Sex und Beziehungen, und die Hälfte der Zeit kann er kein ernstes Gesicht haben, fast wie ein Teenager, peinlich berührt durch unsere ehrlichen, reifen Gespräche.

Manchmal haben wir diese sehr aufschlussreichen Gespräche darüber Liebe, Leben und Beziehungen. Wir sprechen über den Zusammenbruch der Monogamie in der modernen Gesellschaft und den Trugschluss der Ehe - Dinge, die ich gerne diskutiere.

Kürzlich gab er zu, dass er Angst davor hat, seine Angst abzulegen, Angst vor Ablehnung, Angst davor, sein Herz in Stücke zu reißen , jemanden mehr zu mögen, als sie ihn mag. Wir sprechen immer über die Schattenseiten von Beziehungen, aber das Entscheidende ist, dass, während ich in den letzten 20 Jahren in Beziehungen war, er für mindestens 12 Single war.


Giphy

Er hat Angst vor Beziehungen für sehr andere Gründe als je zuvor. In der Vergangenheit hatte ich Angst davor, meine Unabhängigkeit zu verlieren oder jemandem nachzugeben, der die Beziehung und mich zu früh für selbstverständlich hält. Er hat Angst vor Ablehnung. Ich denke, es ist der gleiche Unterschied. Ich schätze, wir waren alle nur ungern anderen in unserem Leben zu vertrauen.

Aber dann wurde mehr offenbart. Ich vermutete, dass er sich für die weniger attraktiven Mädchen entschied, um sein Selbstwertgefühl zu steigern, damit er nicht abgelehnt würde. Er hat zugestimmt. Er gab zu, dass er den Mädchen seine Nummer geben würde, obwohl er nicht die Absicht hatte, jemals weiterzumachen, außer vielleicht für Sex.

Seine Angst vor Engagement ist eigentlich eine Angst vor Ablehnung. Tief unten würde er gerne geliebt, geschätzt und verstanden werden, aber er fürchtet die Ablehnung von den Mädchen, die er am meisten anzieht.

Also wirft er stattdessen kleine Teile dorthin, zu denen er wirklich hingezogen ist, aber dann rennt er davon , um so eine Ablehnung zu vermeiden. Er flirtet und gibt seine Telefonnummern an Mädchen, die er nicht anrufen möchte, es sei denn, es ist nur Sex. Er sagt, er ist glücklich, Single zu sein, und in den meisten Fällen ist er wirklich. Weil Single sicher ist. Single ist kostenlos. Single macht Spaß. Und in seinem Fall hat Single die Oberhand.

Er hat auch gesagt, wenn er sich in jemanden verliebt, fällt er wirklich hart, und er will nicht derjenige sein, der schwerer fällt als der andere. Er hat Angst davor, sich selbst zu verlieren, Angst davor, die Kontrolle zu verlieren, Angst davor, die Oberhand zu verlieren, Angst vor Ablehnung und im Gegenzug bekommt er seine Bedürfnisse durch One-Night-Stands, No-Strings-Attachments und "Friends with Benefits" Szenarien.

Ich nenne dies eine Angst vor Engagement, und er ist nicht allein. Angst vor Engagement ist nur ein selbstschützender Mechanismus, ein hartes Äußeres, eine Maske, die für den Mann von mir geschaffen ist, um sich vor der sensiblen, verletzlichen Seite zu verstecken und zu vergraben, die sich letztendlich offenbaren muss, um Liebe auf eine Art und Weise zu geben und zu empfangen ist wirklich wichtig.


Gurl

Die Angst vor dem Engagement kommt auch in Beziehungen vor, wo einer oder beide Partner sich zurückhalten, sich weigern, sich voll und ganz zu geben und immer ihre Schutzschilde tragen. Was für ein unbequemer Ort Ich denke. Was für ein einsamer, leerer Raum . Sicherlich ist es angsteinflößend, verwundbar zu sein, aber es gibt Erleichterung, endlich die Wache zu verlassen.

Wie gehe ich mit meiner Angst vor Engagement um? Es ist keine leichte Reise; Es ist nicht etwas, das sich über Nacht verändert, aber mit bewussten Anstrengungen können wir näher an das Loslassen kommen, näher an die Kapitulation. Denn Angst vor Engagement ist nichts anderes als die Angst, sich gehen zu lassen.

Diese Liste ist nicht erschöpfend und nicht nur für ihn; es ist für mich und alle anderen, die sich zurückgehalten haben, ob in einer Beziehung oder außerhalb eines. Dies ist für jeden, der eine echte, unterstützende, liebevolle Beziehung wünscht, die Wachstum und Unabhängigkeit fördert, was das Bleiben in der Gegenwart, Freundlichkeit, Sicherheit und Frieden fördert und letztendlich eine Beziehung, die wirklich für dich arbeitet.

Hier sind 4 Schritte, um Ihre Angst vor Engagement zu überwinden.

1. Hör auf nach Telefonnummern von Leuten zu fragen, die du nicht anrufen willst.

Das ist so unehrlich. Dein selbstschützendes, verängstigtes Ego mit all seinen Spielen und Masken hat das echte, das du so tief unter all dem Dreck begraben hast, dass, wenn das echte Ding kommen würde und an deine Tür klopfte, du zu verwirrt wärst um es zu sehen Es bedeutet für alle anderen, all die Verhaltensweisen zu erkennen, die du tust, um dich in diesem Moment gut zu fühlen, was dir keinen wirklichen Zweck erfüllt, als vielleicht einen Haufen Herzen zu brechen oder dich unglücklich zu machen.

2. Hör auf, dich selbst zu belügen.

Tumblr


Was sagst du dir selbst gegenüber dem, was auf einer tieferen Ebene vor sich geht? Vergleichst du dich ständig mit deinen Freunden in Beziehungen und vergleichst dein Single-Leben mit ihren? Welchen Zweck hat das? Bauen Sie einen Fall? Machst du das nur, um dich besser zu fühlen? Was bedeuten ihre Beziehungen für dich? Die Vorstellung eines jeden von Beziehungen mag anders sein.

Ich erkenne, dass viele Leute der Masse folgen, wenn es um monogame Beziehungen geht. Ich neige dazu, mich von den Erwartungen, die auf gesellschaftlichen Annahmen basieren, ersticken zu lassen. Und während dies für viele andere Menschen funktionieren kann, funktioniert es nicht für mich, und das ist in Ordnung.

Das bedeutet nicht, dass Sie Beziehungen völlig ignorieren müssen. Ja, dies kann bedeuten, einen Partner für dich zu finden, ist eher eine Herausforderung, aber das ist etwas ganz anderes als nur zu sagen,

"Ich liebe es, Single zu sein" wenn es nur halb wahr ist. Die Beziehungen zu finden, die für Sie arbeiten, kann nur bedeuten, dass Sie erkennen, dass Sie daran arbeiten können, das zu erschaffen, was für Sie funktioniert. Es passiert nicht einfach. 3. Bringe deine Selbstachtung auf eine Art und Weise, die die Gefühle anderer nicht beeinflusst.

Geh ins Fitnessstudio, schreibe ein Buch, tritt einer Kunstklasse bei. Worin bist du gut? Was machst du gerne? Geh raus und tu es. Ob die Leute dich akzeptieren oder ablehnen, verändert nicht, wer du bist. Wenn du über die Leute nachdenkst, mit denen du zu kämpfen hast, dann wirst du viel weniger loslassen.

Die Ironie dabei ist, dass du der kritischste Richter bist. Beurteile dich also selbst über die Dinge, die du kontrollieren kannst.

4. Pass auf dich auf.

Tenor


Das heißt gesund essen, vielleicht Alkohol, Drogen, Koffein oder Zucker meiden, Sport treiben, frische Luft bekommen, Zeit mit Pflege verbringen, freundliche Menschen und vor allem Entspannung

Wenn du jemand Interessantes triffst und du nicht deinem Ego, deinen Lügen, deinen Selbstschutzmechanismen und Spielen von allen Beziehungen trotzt, wenn du an dir selbst arbeitest, um das zu bekommen, was du brauchst, wirst du natürlich entspannter sein, kreativer, eher ein Problemlöser, entspannter und weniger besorgt, sich an die Wände zu klammern. Du lächelst eher und bist du selbst.

...

Moushumi Ghose ist ein in Los Angeles ansässiger Sex-Therapeut. Bitte besuchen Sie ihre Website. Sie ist die Autorin von Ehe,

Geld und Porn. Moushumi ist der Co-Moderator von The Sex Talk, einer Web-Serie, die sich dem Thema Sex, Dating und Beziehungen widmet. No Strings Attached, bitte: 20 Celebrity Commitment-Phobes

Zum Ansehen klicken (20 Bilder)

Jessica Sager
Mitarbeiter
Buzz
Lesen Sie später