Skip to main content

42 Zeichen Sie sind in eine Verpflichtung-Phobe verliebt (Entschuldigung!)

Steer clear!

Aufgrund negativer Erfahrungen und Überzeugungen (oder manchmal auch einer Persönlichkeitsstörung) können beide Geschlechter unter einer Bindungsphobie leiden. Aber immer mehr Männer scheinen unter diesem Problem zu leiden.

Engagierte Männer sind gefolterte Seelen voller Angst. Sie befinden sich aufgrund ihrer negativen irrationalen Überzeugungen über Liebe, Engagement und Beziehungen in einem ständigen emotionalen Konflikt. In Beziehungen erzeugen sie große Verwirrung, Chaos, Schmerz und Angst, da ihr Verhalten oft unsensibel, unberechenbar und bizarr ist

Diese Typen von Männern können Frauen, die Heilige sind, zu wütenden Frauen machen, wenn sie mit ihrem Verstand und ihren Herzen spielen. Commitment-Phobic-Männer können einige oder viele der folgenden Verhaltensweisen anzeigen:

1. Sie haben eine Geschichte von kurzen Beziehungen oder waren nie verheiratet.

Es gibt oft eine Entschuldigung, dass sie nicht die richtige Frau getroffen haben, oder sie begründen ihre Geschichte damit, dass sie noch genug Zeit haben, um sich niederzulassen Kinder in jedem Alter. Eine Lieblingszeile ist "eines Tages".

2. Wenn sie verheiratet waren, ist es wahrscheinlich für eine kurze Zeit gewesen.

Oder, wenn sie in einer langfristigen Beziehung oder Ehe waren, werden sie in der Regel eine Geschichte der Untreue haben.

3. Sie wollen eine Beziehung, aber sie wollen auch Freiheit und Raum.

Sie fühlen sich oft zu Fernbeziehungen und beschäftigten, unabhängigen Frauen hingezogen.

4. Sie sind schnell bei einer Frau, zu der sie sich hingezogen fühlen.

Und sie verfolgen leidenschaftlich, bis sie die Frau gewinnen.

5. Sie sind sehr charmant.

Sie sagen und machen alles richtig und sie können sehr romantisch sein. Sie sind sehr gute Verkäufer, um ihre eigenen Bedürfnisse befriedigen zu können, aber in Wirklichkeit haben sie wenig Interesse an den Gefühlen der Frau, da sie immer von versteckten Absichten handeln.

6. Sie sind in der Regel sehr anhänglich und liebevoll.

Das liegt daran, dass die Beziehung in ihren Augen nicht langfristig sein wird, also fühlen sie sich frei, Zuneigung und Liebe zu geben, wissend, dass es nicht für immer sein wird. Es dauert nicht lange, bis sie plötzlich die Frau ablehnen, indem sie sie nicht an Wochenendarrangements anrufen oder nicht. Das liegt daran, dass sie der Frau auf subtile Weise die Botschaft vermitteln wollen, dass sie keine langfristige, engagierte Beziehung wollen.

7. Sie spielen das Verführungs- / Ablehnungsspiel.

Sie können nicht die Entscheidung treffen, die Beziehung vollständig zu geben, aber sie können sich auch nicht dazu entschließen, wegzugehen. Sie fühlen sich durch beide Entscheidungen gefangen. Sie fühlen die Liebe für die Frau, wenn sie sie nicht sehen, aber sie wollen weglaufen, wenn sie sich wieder engagieren.

8. Sie lieben die Jagd, aber sie wollen nicht töten.

Dies kann nach einer Nacht, einer Woche, einem Monat, drei Monaten oder einem Jahr geschehen. Sie können anfangen zu sabotieren, gerade als sie heiraten wollen, oder kurz bevor oder nachdem eine Entscheidung getroffen wurde, zusammen einzuziehen.

9. Sie drehen Geschichten, um ihr widersprüchliches Verhalten zu rechtfertigen.

Und wenn die Frau droht, die Beziehung zu verlassen, können sie Versprechungen machen, sich zu ändern, aber das tun sie nie.

10. Sie neigen dazu, die Frau eher wie eine Geliebte als eine echte Freundin zu behandeln.

11. Sie neigen dazu, die Zeit, die sie mit den Frauen verbringen, zu begrenzen und behandeln sie als niedrige Priorität.

13. Sie kündigen subtil an: "Du wirst für eine kurze Zeit etwas Besonderes sein, aber es wird nicht für immer sein."

14. Sie wählen oft Frauen, die nicht die Art von Partner sind, die sie suchen.

Zum Beispiel können sie viel älter sein, viel jünger, verheiratet oder sie haben unterschiedliche Interessen. Sie benutzen diese Unterschiede als Ausreden, um Beziehungen zu beenden.

15. Sie haben eine Geschichte von häufigen beruflichen Veränderungen und arbeiten oft in Umgebungen, in denen sie einen gewissen Raum und Freiheit haben.

16. Sie behandeln Forderungen nach Respekt als Forderungen und werden wütend, widerlich und rebellisch.

17. Sie vermeiden Ereignisse oder Ausflüge, die Familie oder Freunde der Frau einschließen können.

18. Sie wissen, dass eine andauernde sexuelle Beziehung oft zu Engagement führt, also entscheiden sie sich zu rennen, wenn die Dinge in diese Richtung gehen.

19. Sie mögen es, Kontrolle zu haben und Zeitrahmen zu schaffen, die zu ihnen passen, und behandeln die Frau oft wie eine Marionette an einer Schnur.

20. Sie mögen keine Struktur, besonders in ihrem persönlichen Leben.

21. Sie neigen dazu, ihr Leben zu unterteilen und ihr Arbeitsumfeld, ihre Freunde oder ihre Familie zu beschränken.

Sie können wunderbare Entschuldigungen schaffen, warum die Frau diese Leute nicht treffen sollte.

22. Wenn sie das Gefühl haben, dass sie rennen müssen, sind ihre Worte und Handlungen voller unterschiedlicher Botschaften.

Sie spielen im Wesentlichen Gedankenspiele.

23. Sie werden nicht zulassen, dass die Beziehung wächst, und sie haben nicht die Absicht, dies jemals zu tun.

24. Sie können launisch oder unnahbar sein und der Frau die Schuld dafür geben, warum sie sich so bizarr verhalten.

25. Sie können sich sexuell zurückziehen und es der Frau für ihre Forderung vorwerfen.

Sie können es auch der Arbeitsmüdigkeit, der Krankheit oder etwas anderem, das ihnen einfällt, vorwerfen.

26. Sie haben eine Geschichte der Nichtverfügbarkeit und Unzugänglichkeit.

Sie können schwierig zu kontaktieren sein und sind oft unvorhersehbar, wenn es um die Rücksendung von Anrufen geht. Sie können sogar vermeiden, Anrufe vollständig zu beantworten.

27. Sie lügen oder sind ausweichend und geheimnisvoll darüber, wo sie sind und was sie tun, um Raum zu schaffen.

28. Ihre Wohnarrangements mögen ziemlich unpassend sein.

Sie mögen eine Wohnung haben, aber sie werden selten dort bleiben und es vorziehen, bei Freunden, Eltern oder Ex-Freundinnen zu bleiben.

29. Sie hassen Planung voraus, weil das Engagement bedeutet.

30. Sie haben sehr wenig Möbel oder besitzen kein Eigentum oder ein Auto, da diese Verpflichtung darstellen.

Für einige kann der Kauf eines Autos eine ebenso große Entscheidung sein wie die Entscheidung, zu heiraten. Es kann viel zu viel für sie sein, da sie sich mit nichts festgefahren fühlen wollen.

31. Oft laden sie Frauen wegen ihrer besonderen Lebensumstände nicht zu sich nach Hause.

Aber sie haben keine Lust, ihre Situation zu ändern. Selbst wenn ihr Zuhause gemütlich ist, strahlt es das Gefühl aus, dass sie alleine sein wollen. Es ist nicht einladend für die Außenwelt.

32. Sie sind oft unzuverlässig, verspätet und manchmal tauchen sie überhaupt nicht auf.

So sind sie auch bei Familie und Freunden, obwohl dies in ihrem Arbeitsumfeld nicht der Fall ist.

33. Sie sind oft in Beziehungen untreu.

34. Sie können sich zu sehr ihrer Arbeit oder ihren Kindern widmen, um zu vermeiden, dass sie viel Zeit mit einer Frau verbringen.

35. Sie senken selten ihre Verteidigung, weil sie einer Frau nicht zu nahe kommen wollen oder umgekehrt.

Wenn sie es tun, geben sie normalerweise nur in gut geplanten Raten kleine Stücke ihrer Seele, außer wenn sie es haben eine Affäre. Affären sind perfekt für Engagement-Phobiker, da sie sich absolut sicher fühlen, um zu offenbaren und zu jagen, da Engagement keine Option ist, während sie in einer anderen Beziehung sind.

36. Wenn er verheiratet ist, kann er die Scheidungspapiere ungültig machen.

Er kann dies als Entschuldigung dafür benutzen, eine Frau in Schach zu halten. Dies hilft ihm, sich sicher vor der Möglichkeit zu fühlen, jemals wieder zu heiraten.

37. Verhaltensinkonsistenzen sind sehr auffällig, wenn sie sich zu nahe kommen.

Sie werden argumentativ und beleidigend oder schaffen Distanz. Es treten viele unangenehme Sabotage-Verhaltensweisen auf (z. B. lange Arbeitszeiten, zusätzliche Projekte übernehmen, Raum schaffen, nicht klingeln, zu spät kommen, Fehler bei der Frau finden).

38. Oft entscheiden sie sich, viel zur Arbeit zu reisen, viel Sport zu treiben oder sich an vielen Projekten zu beteiligen, um Distanz zu schaffen.

39. Sie wissen auf einer gewissen Ebene, dass sie Frauen trügerisch und grausam sind.

40. Das Wort "für immer" erschreckt sie.

Liebe erschreckt sie nicht; vielmehr ist es das, was die Liebe für sie darstellt, das sie erschreckt. Dies liegt an ihrem negativen Glaubenssystem über Liebe und Beziehungen.

41. Am Ende benehmen sie sich immer schlechter und sie sabotieren immer mehr.

Weil sie wollen, dass die Frau die Beziehung beendet, weil sie sich zu ängstlich und schuldig fühlen.

42. Sie können auch unter Klaustrophobie und / oder Persönlichkeitsstörung leiden.

Umgang mit einem Commitment-Phobe:

1. Stürze dich nicht mit diesen Männern (oder irgendwelchen Männern) ins Bett.

Besonders diejenigen, die sehr charmant sind und leidenschaftlich nachgehen, da sie diejenigen sind, vor denen sie am misstrauischsten sind.

2. Nehmen Sie sich Zeit.

Hören Sie aufmerksam auf die Geschichte eines Mannes zu und lassen Sie ihn, sobald Sie das Verhalten erkennen, bevor Sie sich einmischen und verletzen.

3. Sei vorsichtig, wenn er dich aus anderen Bereichen seines Lebens ausschließt.

4. Wenn Sie sich einmischen, bevor Sie das Verhalten sehen, stellen Sie die Geschwindigkeit ein.

Erlauben Sie ihm nicht, das Tempo zu bestimmen.

5. Benimm dich so, als würdest du ihn nicht brauchen.

Bleibe unabhängig und nicht wie eine Frau.

6. Erkenne, dass deine Liebe und Aufmerksamkeit ihn nicht verändern wird.

Aber er braucht ihn nicht und gibt ihm Raum.

7. Glaube, was er tut, nicht was er sagt.

Taten sagen mehr als Worte.

8. Erwarte keine feste Beziehung; Sei bereit, die Beziehung für das zu nehmen, was sie ist.

Diese Typen von Männern werden am besten als gelegentliche Liebhaber und nicht als potenzielle Partner behandelt. Verlassen Sie sich nicht darauf, eine Beziehung mit ihnen zu haben. Wenn Sie das tun, werden Sie sich niemals emotional sicher oder zufrieden fühlen. Sie werden verwirrt, verwirrt, wütend und verletzt bleiben.

9. Trenne dich nicht davon, mit anderen Männern auszugehen.

Halte deine Möglichkeiten offen, da es sehr wahrscheinlich ist, dass er sich nicht für dich rettet, noch kann er dir jemals geben, was du willst, brauchst und verdienst.

10. Finden Sie keine Ausreden für sein Verhalten.

11. Bewerten Sie, ob er sich ändern möchte und ob er in der Lage ist, sich zu verändern.

Einige Männer werden in diese Kategorie fallen, die meisten aber nicht. Bewerten Sie auch, wie geduldig Sie sind.

12. Lerne aus der Erfahrung.

Denke nicht, dass es deine Schuld war, wenn eine Beziehung, die mit der Bindung zu tun hat, endet, aber lerne daraus. Stellen Sie sicher, dass Sie sich nicht wieder mit einem dieser Typen von Männern beschäftigen. Achten Sie sorgfältig auf das Verhalten.

13. Pass auf dich selbst auf.

Es besteht eine große Chance, dass dieser Mann nicht für dich da ist, wenn du ihn wirklich brauchst, trotz seiner süßen Worte, wenn er in der Stimmung ist.

14. Wenn Sie ständig Phobiker mit Engagement anziehen, brauchen Sie möglicherweise Coaching, um unterschiedliche Ergebnisse zu erzielen.

Was muss ein Phobiker zur Veränderung tun?

  1. Er muss zugeben, dass er ein Problem hat.
  2. Er muss Verantwortung für sein Verhalten gegenüber Frauen übernehmen.
  3. Er muss sich ändern wollen.
  4. Er muss bereit sein, Hilfe zu suchen.
  5. Er muss tief hineinschauen, um herauszufinden, wann und wie seine klaustrophobische / verbindliche Einstellung phobisch ist Die Symptome beginnen.
  6. Er wird Coaching oder kognitive Verhaltenstherapie benötigen, um seine negativen, irrationalen Denkmuster über Liebe, Engagement und Beziehungen zu verändern.
  7. Er braucht eine Auszeit von Beziehungen, um über seine Denkmuster und Verhaltensweisen nachzudenken.
  8. Er muss seine emotionale und spirituelle Intelligenz entwickeln und bewusster werden.
  9. Wenn er sein Verhalten nicht ändern will, muss er ehrlich zu den Frauen sein, wenn er sie zum ersten Mal trifft. Er muss es ihnen sagen er will keine feste Beziehung, er interessiert sich nur für einen lässigen Liais mit Raum und Freiheit und nicht mehr erwarten. Dann liegt es an der Frau zu entscheiden, ob sie zu diesen Bedingungen Zeit mit ihm verbringen möchte.

No Strings Attached, bitte: 20 Celebrity Commitment-Phobes

Zum Ansehen klicken (20 Bilder)
Jessica Sager
Mitwirkender
Buzz
Später lesen