Skip to main content

5 Fragen, die Sie sich stellen sollten, wenn Sie unglücklich sind - und Sie wissen es

Bist du unglücklich? Weißt du warum?

Unglücklich zu sein ist schrecklich. Es kann dein Leben übernehmen und alles Gute und Fröhliche daraus saugen. Keiner von uns möchte unglücklich sein, aber viele von uns sind.

Eine Sache, die viele von uns sich nicht fragen, ist: "Warum bin ich unglücklich?" Wir haben ein vages Verständnis, dass unser Leben nicht das ist, was wir hofften, aber wir wissen nicht genau warum.

Um Ihnen zu helfen herauszufinden, was Sie besonders unglücklich macht, habe ich fünf Fragen an Sie. Beantworte sie in Bezug auf dein eigenes Leben und du wirst die Antworten bekommen, nach denen du suchst:

1. Sind Sie stolz auf die Entscheidungen, die Sie treffen?

via GIPHY

Wir alle haben interne Leitprinzipien, die für uns wichtig sind, wie die Wichtigkeit von Vertrauen oder Ehrlichkeit oder Loyalität. Diese Leitsätze beleuchten unseren Weg, unser bestes Leben zu führen, aber unglücklicherweise können sie verloren gehen, wenn das Leben passiert.

Weißt du, was deine Leitsätze sind und lebst du sie?

Ich habe einen Klienten, der es hatte eine Affäre mit einem verheirateten Mann. Er machte sie wahnsinnig glücklich, oder sie sagte es sich selbst. Aber sie fühlte sich immer noch nicht gut in ihrem Leben und sie wusste nicht warum.

Ich fragte sie, was ihre leitenden Prinzipien waren - was war ihr am wichtigsten in einer Beziehung?

Nach einigem Nachdenken und Diskussionen, Sie erkannte, dass die Wahrheit für sie von größter Bedeutung war. Und dass nichts über ihre Beziehung mit dem verheirateten Mann auf Wahrheit beruhte.

"Kannst du damit leben?" Ich fragte. "Und glücklich sein?"

Die Antwort war "nein" und sie bewegte sich bald in eine Beziehung, die auf Wahrheit und Vertrauen beruhte und sie ist glücklich.

VERWANDELTE: Wie man die Kunst des Glücklichseins vollständig beherrscht 6 Schritte (oder weniger!)

2. Bringt deine Beziehung dein Herz zum Singen?

Unsere romantischen Beziehungen sind sehr wichtig, wichtiger als viele von uns erkennen.

In dieser modernen Welt wird uns gesagt, dass wir in der Lage sein sollten, auf uns selbst und das auf uns aufzupassen sich auf ein anderes zu verlassen, um uns etwas Glück zu bringen, ist ein Zeichen von Schwäche.

Aber das ist einfach nicht wahr.

Glücklich engagierte Beziehungen bieten viel, was für das Überleben des Menschen wichtig ist: Engagement, Kommunikation, Berührung, Teilen, Sex, Unterstützung, Lachen, Freude und noch mehr Sex.

Wenn wir diese Dinge haben, sind unsere Leben voller, wir sind zufrieden, wir sind geliebt. Andere Dinge können uns niederreißen, aber die Grundlage einer guten Beziehung hilft uns, wenn wir sie gründen.

In einer Beziehung zu sein, ist nicht notwendig für Glück, aber in einer Beziehung zu sein, die giftig ist, bringt dich auf den sichersten Weg zum Unglück.

Ich habe einen Klienten, dessen Ehemann immer eines von zwei Dingen war: abwesend oder betrunken. Sie war sich nicht sicher, was schlimmer war - dass er nicht im Haus war oder betrunken war, als er es war. Was sie wusste, war, dass es sie unglücklich machte. Sie hoffte immer, dass sich die Dinge ändern würden, aber sie taten es nie. Sie war allein in ihrer Ehe.

Und den Rest ihres Lebens? Es ging herum. Ihre Elternschaft litt, er hörte auf, gut zu essen und trainierte und gewann 20 Pfund, ihre Arbeit wurde vernachlässigt, und ihre Schmuddeligkeit ließ ihre Freunde wegbleiben.

Was hat sie getan? Nach langem Nachdenken und Überwindung großer Angst bat sie ihn, abwesend zu bleiben und sie kämpfe sich ihren Weg zurück zu sich selbst und auf dem Weg, das Leben ihrer Träume zu leben.

3. Machen Sie einen Unterschied in der Welt?

via GIPHY

Ich weiß, dass Sie sagen werden, dass Sie einfach keine Zeit haben, sich freiwillig zu melden. Wie könnte ich Sie bitten, das zu tun?

Ich werde Sie nicht darum bitten. Obwohl wenn es anspricht, sollten Sie es versuchen. Freiwilligenarbeit bringt die Welt in Bewegung.

Was ich damit meine, etwas zu verändern, ist, dich zu fragen, wie du mit anderen auf der Welt interagierst. Haben Sie beim Auschecken im Lebensmittelgeschäft gelächelt? Halten Sie Türen für andere Leute? Unterlassen Sie es, dem Mann, der Sie in seinem BMW abschneidet, den Finger zu geben? Nimmst du Müll mit, den du auf der Straße siehst?

All diese Dinge tragen in kleinem Umfang zur Welt bei und machen sie zu einem besseren Ort. Der Akt, jemanden anzulächeln, wird dich und die Person, die du gelächelt hast, glücklicher machen.

Wenn du Türen für Leute hältst, fühlen sie sich bemerkt und du hast es geschafft. Wenn Sie jemandem den Finger nicht geben, können Sie mitten in der Nacht keinen Gewissensbiss spüren. Und diesen Müll aufzusammeln, wird die Welt buchstäblich zu einem schöneren Ort machen.

Macht jeden Tag einen Unterschied in der Welt. Es wird dich glücklicher machen. Ich verspreche es.

VERBUNDEN: 7 Dinge, die wirklich liebenswürdige Menschen jeden Tag tun, die uns dazu bringen, sie zu lieben

4. Fühlst du dich gesund und stark?

Weißt du, wenn du auf ein langes Dock gehst und es alt und knarrend ist und du dich bei jedem Schritt fragst, ob du im Wasser landen wirst? Wenn du nicht gesund und stark bist, wie ein gutes Dock, könntest du dich ertrinken sehen, bevor du es weißt.

Sich um dich selbst zu kümmern, ist der Schlüssel zu einer Grundlage, aus der Glück wachsen kann. Iss gut, aber beraube dich nicht. Trainiere, aber nur damit du dich gut fühlst. Machen Sie eine Sache, die Sie jeden Tag glücklich macht, wie eine Massage oder ein Mittagessen mit einem Freund. Finde einen Lebenscoach, um die Unterstützung zu bekommen, die du brauchst.

Wenn du dich gesund und stark fühlst, wirst du fähig sein, das zu übernehmen, was das Leben dir zuwirft.

Wäre das nicht großartig?

5. Forderst du dich heraus?

via GIPHY

Ich weiß, dass ich meine Routinen habe. Ich stehe auf, laufe mit meinem Hund, mache Yoga, arbeite den ganzen Tag, gehe wieder mit meinem Hund, mache Besorgungen, esse zu Abend, esse ein Bad und gehe ins Bett. So ziemlich jeden Tag.

Als Life-Coach weiß ich, dass Routinen gut sind, um uns auf dem richtigen Weg zu halten, aber es ist wichtig, dass wir uns selbst herausfordern. Sich selbst herauszufordern wird dein Gehirn in Schwung halten, dich körperlich selbstsicher halten und Adrenalin ins Rollen bringen.

Was meine ich damit, herausgefordert zu werden? Es kann alles sein.

Als ich mich scheiden ließ, versprach ich mir, dass ich anfangen würde, all die Dinge zu tun, die mir Angst machten.

Ich habe gelernt, Jetski zu fahren (was super war), ich habe meine Angst überwunden Im Schnee zu fahren (was praktisch war), nahm ich Kreuzworträtsel auf (was mich viel schlauer gemacht hat), und ich kann jetzt Elektrowerkzeuge benutzen (außer dem Bohrer).

Es ist so schwer vorstellbar, dass ich es jetzt nicht bin fähig, diese Dinge zu tun. Sie zu tun, hat mir viel mehr Vertrauen in mich selbst gegeben, nicht nur weil ich sie tun kann, sondern dass ich mich selbst herausgefordert habe, meine Ängste zu überwinden und mich durchgesetzt habe.

Und habe ich erwähnt, dass ich viel schlauer war? Das freut mich.

Unzufriedenheit mit so vielen von uns ist der Status quo. Wir nehmen an, dass das Leben so ist und wir es durchsetzen müssen. Aber so muss es nicht sein. Happiness ist möglich.

Treffen Sie Entscheidungen, die sich gut anfühlen? Fühlst du dich in deiner Beziehung geliebt und unterstützt? Hast du heute jemanden zum Lachen gebracht? Ist deine Stiftung stark? Hast du kürzlich etwas getan, das deinen Adrenalinspiegel erhöht hat?

Wenn nicht, wähle eins und mach es möglich.

Das Glück gehört dir. Heute.

Mitzi Bockmann ist ein in New York City ansässiger Certified Life Coach. Auf der Suche nach mehr Möglichkeiten, um glücklich zu sein? Kontaktiere sie um Hilfe!

Watch Psychiater Robert Waldingers TED Vortrag darüber, was unser Leben glücklicher macht, basierend auf einer 75 Jahre alten Studie über Glück.

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht bei Let Your Dreams Begin. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.