Skip to main content

5 Gründe, warum du den Valentinstag feiern solltest ... oder nicht!

Trotz der Herzen, Umarmungen und Küsse ... Hier ist, warum Valentinstag zu feiern eine schlechte Sache sein könnte ...

Also, Sie haben die perfekte 12 rote Rosen ausgewählt, und plante ihre Lieferung; Abendessen Reservierungen sind für 8 Uhr festgelegt. Während du die perfekte Karte für deinen Lebensgefährten auswählst, beginnst du, über alles nachzudenken, was du zusammen durchgemacht hast, und es gibt keine Karte, die wirklich zu deiner aktuellen Situation passt. In diesen Tagen ist das Glück, das Sie einst empfanden, gespickt mit Verwirrung und Sorgen für Ihre gemeinsame Zukunft. Aber, das ist in Ordnung.

Bitten Sie ein engagiertes Paar, und sie werden Ihnen sagen, dass es in jeder Beziehung Herausforderungen gibt, und während der Valentinstag vielleicht die beste Zeit ist, diese Fehler zu korrigieren, hier sind ein paar Gründe, warum Valentinstag gefeiert wird ist vielleicht keine gute Sache.

Grund Nummer eins: Den Valentinstag zu feiern, kann Sie von den Problemen in Ihrer Beziehung ablenken.
Wenn Sie genug Zeit mit einer Person verbringen, werden Sie beide Probleme haben. Während Herausforderungen zu begegnen ist keine schlechte Sache, Valentinstag könnte eine ungesunde Ablenkung von den Dingen bieten, die Sie beide trainieren müssen. Die Rosen und Reservierungen können einen "Flitterwochen-Effekt", schieb deine Herausforderungen auf den Backburner, nur um sich zu einem späteren Zeitpunkt wiederzubeleben ... mit einer Rache!

Um das zu vermeiden: Sei ehrlich. Sagen Sie Ihrem Lebensgefährten, dass Sie wissen, dass Sie in dieser Beziehung einige Herausforderungen haben, aber Sie wollten diesen Tag anerkennen. Oder entscheiden Sie sich dafür, die Valentinstagsfeier anstelle von dringend benötigten Diskussionen und Entschlossenheit zu Ihren Ausgaben zu überspringen.

Grund Nummer Zwei: Den Valentinstag zu feiern könnte ein Zeichen dafür sein, dass Ihre Beziehung scheitert.
Leider für einige Paare, Dies ist der einzige Tag, den sie zusammen verbringen. Wenn du dich selbst und deinen Lebensgefährten als zwei Schiffe wiederfindest, die in der Nacht vorbeikommen, dann könnte der Valentinstag - der romantische Tag, an dem es sein kann - das verräterische Zeichen dafür sein, dass deine Beziehung auf dem Spiel steht. Eine starke Beziehung wird ein "Valentinstag EVERDAY Kopplung, mit regelmäßig stattfindenden Handlungen der Liebe und Anbetung, die das gemeinsame Verbringen von Zeit einschließen.

Um dies zu vermeiden: Bringe diese Sorge zur Aufmerksamkeit deines Lebensgefährten. Finde heraus, ob es sich um eine Beziehung handelt, die es wert ist, gespart zu werden, indem du entdeckst, warum du nicht mehr zusammen den Valentinstag verbracht hast. Sie werden vielleicht angenehm überrascht sein.

Grund Nummer Drei: Den Valentinstag zu feiern, könnte Ihnen zeigen, dass Sie beide Ihre Leidenschaft füreinander und Ihre Beziehung wieder entfachen müssen.
Sind die Rosen und Vorbehalte das festliche Standbein? Oder kann er oder sie erwarten, am 14. Februar überrascht zu werden? Wenn dein Valentinstag vorhersehbar ist, bedeutet das, dass du genau weißt, was du tun wirst; wenn du es tun willst; und was für ein romantisches kleines Schmuckstück du bekommen wirst, dann könnte es ein Zeichen dafür sein, dass die Romantik und die Spontaneität abgenommen haben.

Um das zu vermeiden: Mach etwas anderes. Wenn sie Rosen erwartet, die vom örtlichen Floristen geliefert werden, dann ziehen Sie in Erwägung, ihr Lieblingslieferkünstler zu werden und einen süßen Strauß mitzubringen, während Sie einen schicken Smoking tragen. Auf der anderen Seite, wenn er zum Valentinstag nichts erwartet, dann plane oder kaufe etwas Besonderes, das nur er lieben und genießen kann.

Grund Nummer Vier. Das Feiern des Valentinstags kann einen unnötigen Wettbewerbsgeist in deiner Beziehung auslösen.
Entgegen der landläufigen Meinung gibt es keine Gewinner und Verlierer in einer Beziehung ... JEDER! Der Versuch, outdo Ihre andere Person in einem Valentinstag Showdown ist nicht nur lächerlich, aber sinnlos. Wenn Sie diesen "Feiertag" feiern möchten, Dann ist es kein Problem, ob Sie den größten Teddybär, die größte Geschenkpackung oder den besten Wochenendausflug gekauft haben. Wenn du eine tolle Zeit zusammen verbracht hast ... deine jeweiligen Geschenke zusammen genossen hast ... und deine romantischen Gefühle gemeinsam geteilt hast, sollte das Ziel nicht nur deiner Valentinstagsfeiern sein, sondern auch deiner Beziehung als Ganzes.

Um dies zu vermeiden: Lassen Sie Ihre Bemühungen zum Valentinstag Ihre täglichen Handlungen gegenüber Ihrem Lebensgefährten widerspiegeln. Wenn ihr mitmachen wollt, dann macht es euch beiden Spaß ... setzt Grenzen für Ausgaben und seht, wer am kreativsten sein kann.

Grund Nummer Fünf: Den Valentinstag zu feiern, kann euch zeigen, dass ihr beide mehr beitragen könnt zum Erfolg Ihrer Beziehung.
Denken Sie daran ... Letztendlich existiert der Valentinstag nicht, und deshalb sollte es kein Datum sein, an dem Ihre Beziehung hängt, es sollte ein Tag sein, den Ihre Beziehung anerkennen und weiter vorantreiben kann es macht die anderen 364 Tage des Jahres.

Um dies zu vermeiden: Tun Sie alles, was Sie können, um Ihre Beziehung jeden Tag groß zu machen.

Letztlich sollten Sie und Sie, ein bedeutender anderer, nach einem Leben von Valetine streben, nicht nur nach einem Valentinstag. Mache jeden Moment zu etwas Besonderem und liebe, als ob jede Gelegenheit deine letzte ist. Was auch immer dieser Tag für Sie bedeutet ... machen Sie es zu einem großartigen!

-

Valentinstag? Dann gehen Sie auf die Straße, um den Erfolg zu lieben, indem Sie mich besuchen, Coach Steph, auf www.whatthelove.org