Skip to main content

5 Kleine Dinge, um dankbar zu sein, auch wenn das Leben dich runterbringt

Das Leben kann sehr schwierig sein, aber wenn man einen Moment braucht, um zu sehen, was gut ist, dann ist es nicht so schwer .

Seitdem meine Schwester eine Notfallappendektomie hatte, verbrachte ich die meiste Zeit seitdem mit ihr in Connecticut.

Meine Schwester hat zwei Teenager, zwei Hunde, einen Stall voller Hühner, einen Ehemann und einen Vorschule zu laufen. Sie kann zwei Wochen lang nichts schwereres als eine Gallone Milch fahren oder heben. Also hier bin ich ... sie zu sein.

Dass ich das schaffen kann, eine Auszeit von meinem Leben in NYC nehmen, um ihr zu helfen, macht mich sehr dankbar. Ich bin dankbar, dass ich die Art von Karriere habe, die mir Flexibilität gibt, wo und wann ich arbeite. Wenn ich nicht hier wäre, hätte die Krankheit meiner Schwester einen viel größeren Einfluss auf ihre Familie gehabt, also weiß ich, dass sie auch dankbar ist.

In den letzten Wochen habe ich über all die Dinge nachgedacht, für die ich dankbar bin in dieser Welt. Es gibt viele Dinge - große und kleine - die ich sehr schätze. Das Leben kann eine Herausforderung sein und wenn es nicht für die kleinen Dinge wäre, wäre es manchmal unerträglich.

Hier sind 5 kleine Dinge, für die du und ich dankbar sein sollten, selbst wenn das Leben uns niederreißt:

1. Comfort Food


Tenor

Wir alle haben es. Das gewisse Etwas, das wir gerne essen. Das ist etwas, über das wir phantasieren, wenn der Tag schlecht läuft.

Für mich ist es thailändisches Essen. Wenn ich einen schlechten Tag habe, verspreche ich mir, dass am Ende des Tages ein Pad Thai Teil meines Abends sein wird. Die Aussicht beruhigt mich tatsächlich sofort und hebt meine Stimmung.

Und natürlich tut der Schokoladenpudding, den ich zum Nachtisch esse, auch nicht weh.

Dafür bin ich dankbar.

2. Lächelt

Denk an diesen Morgen, als alles schief gelaufen ist. Du bist spät aufgewacht, es gab kein heißes Wasser, dein Kaffee war kalt und du hattest nichts zu tragen. Wirklich, dein Tag würde dir schlecht werden.

Und dann nimmst du den Aufzug in die Lobby und gehst auf die Straße mit deiner Sonnenbrille auf, bereit, die Welt zu bekämpfen. Sie sind um die Ecke und stoßen fast auf einen völlig Fremden, einen völlig Fremden, der breit lächelt und sagt "Guten Morgen". Reflexiv lächelst du zurück.

Es verändert deinen ganzen Tag.

Der tatsächliche Akt des Lächelns, der Gebrauch der Muskeln, um deinen Mund nach oben zu drehen, hat erwiesenermaßen deine Stimmung heben. Ich weiß, dass, als meine Kinder klein waren und ich mich überwältigt fühlte, nur ein Lächeln auf sie machte mich besser.

Und dafür bin ich dankbar.

3. Die Sonne und der Mond


Pinterest

Stellen Sie sich die Welt ohne Sonne vor. Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihr Gesicht nicht wenden und fühlen sich sofort warm an. Stellen Sie sich eine Welt ohne Blumen oder Gras oder Kolibris vor. Stellen Sie sich eine Welt vor, in der es immer dunkel ist. Wie glücklich sind wir, dass wir die Sonne und all die Wärme und Schönheit haben, die sie bringt?

Und dann ist da noch der Mond. Es gibt nichts Besseres, als in den Nachthimmel hinaufzuschauen und zu sehen, wie das strahlende Licht scheint, die Kugel ihre nächtlichen Phasen durchläuft, um wirklich Ehrfurcht zu erregen. Wenn es voll ist, kann es die Nacht in einen magischen Tag verwandeln. Wenn es neu ist, fühlt sich die Welt sicher, in der Nähe der Dunkelheit.

Wenn ich jeden Abend auf den Mond gucke, weiß ich, dass diejenigen, die ich liebe, die nicht neben mir sind, denselben Mond sehen können, und er macht die Welt nur ein bisschen kleiner und die Liebe ein wenig heller.

Und dafür bin ich dankbar.

4. Heißes Wasser

Das ist eine Sache, über die ich nie nachdenke, bis sie nicht da ist. Und wenn es nicht da ist, bemerke ich es auf jeden Fall.

Denk an die Dusche, die du heute Morgen genommen hast. War es dir fast genauso wichtig wie der Kaffee (mit heißem Wasser), den du gleich danach getrunken hast? Wie wäre es mit dieser Badewanne, in die du heute Abend versinken wirst? Ihre müden Knochen einweichen und einige Momente der Ruhe genießen. Schön.

Heißes Wasser hält unsere Kleidung und Geschirr sauber, heizt unsere Häuser, kocht unsere Nudeln und löst unseren Zucker auf. Ohne heißes Wasser wäre unser Leben ein ganz anderer Ort.

Und für mich bekomme ich diese Tasse Tee am Ende des Tages, die mich auf meine Zehen erwärmt ... kurz bevor ich mein Bad nehme.

Und Dafür bin ich dankbar.

5. Mein Bett


Tumblr

Wirklich, gibt es etwas Besseres auf der ganzen Welt als das eigene Bett?

Ein Bett mit weichen Laken und die perfekte Anzahl an Kissen und die gemütliche Decke an einer kühlen Nacht. Himmel.

Es ist ein Ort, wo du am Ende eines endlosen Tages Zuflucht finden kannst, ein Ort, an dem du dich mit deinen Kindern zusammenraffen kannst, ein Ort, an dem du dieses fantastische Buch liest, in das du jeden Abend einschläfst du kannst unter anderem ruhig mit dem, den du liebst, reden.

Egal wie verrückt, vollgepackt und erschöpfend mein Leben ist, am Ende eines jeden Tages habe ich mein Bett.

Und dafür habe ich bin dankbar.

Also los. Die kleinen Dinge, für die ich dankbar bin ... und das solltest du auch.

Das ist keine erschöpfende Liste. Stoppen Sie für einen Moment. Umschauen. Wofür bist du dankbar?

Es gibt Tage, an denen das Leben fast zu schwer zu ertragen ist. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um eine Bestandsaufnahme dessen zu machen, wofür Sie dankbar sind. Ich verspreche, wenn du es tust, wirst du es ertragen können.

Willst du über einige Dinge sprechen, für die du dankbar sein kannst? Kontaktieren Sie Mitzi Bockmann hier und lassen Sie sie helfen!

20 Wege, um sich selbst gut zu sein

Zum Ansehen klicken (20 Bilder) Mitarbeiter Selbst Lesen Sie später

Dieser Artikel war ursprünglich veröffentlicht bei Lassen Sie Ihre Träume beginnen. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.