Skip to main content

Die 5 Dinge, die Sie falsch machen, wenn Sie mit Ihrem Partner kämpfen

Es gibt einen Grund, warum du nicht gut kommst.

Findest du es schwierig, mit einem Ex oder mit deinem Partner zu kommunizieren? Wenn ja, dann wird dieser Artikel ein wenig Licht in die Frage bringen, warum Sie weiterhin herausfordernde und aggressive Gespräche führen.

Im Folgenden sind fünf kritische Fehler, die meine Klienten (und ich!) Machen, um Argumente zu schaffen, Hass zu erzeugen und Beziehungen zu beenden > 1) Glauben, dass deine Gefühle von Ärger und Frustration vom Verhalten des anderen stammen.

Es gibt eine verbreitete Irrmeinung, dass jemand uns etwas fühlen lassen oder etwas in uns auslösen kann. Das Problem mit diesem Glauben ist, dass er die Kommunikation verderben kann, weil du sofort die andere Person für deine Leiden verantwortlich machen wirst. Wirklich, die Ursache deiner Angst- und Frustrationsgefühle ist nicht das Verhalten deines Partners, sondern dein Ärger und frustriert denke in diesem Moment. Wenn ich Kunden dabei betreue, sehe ich oft Glühbirnen an, weil sie erkennen, dass ihre Gefühle nicht länger mit dem Verhalten ihrer anderen Hälfte verbunden sind.

Sobald du deine Erfahrung besser verstehst und akzeptierst, dass deine Gefühle von dir kommen, zwei Dinge passieren; Erstens, die Notwendigkeit, das Verhalten der anderen Person zu ändern, löst sich auf, ebenso wie die Notwendigkeit, sich selbst zu verteidigen. Und zweitens erkennst du, dass deine Sicherheit und dein Wohlbefinden unabhängig davon sind, wie sie sich verhalten.

2) Reagiere sofort mit Schuld und Scham.

Eine der wichtigsten Zutaten, die Kommunikation schwierig und schwierig machen, ist Schuldzuweisung und Scham als dein Fahrzeug. Ich vergleiche dies mit Kriegstaktiken. Es ist natürlich für uns, dass wir uns verteidigen wollen, wenn wir angegriffen werden, und so beginnen Kriege. Wenn Sie Ihren Partner beschuldigen und beschämen, wird er oder sie Sie tadeln und beschämen. Es deutet auch darauf hin, dass es ein falsches und richtiges gibt und dass jemand gewinnen oder verlieren wird. In diesem Spiel gibt es keine Gewinner; Selbst wenn Sie denken, dass Gewinnen Ihnen Befriedigung gibt, wird alles, was es normalerweise tun wird, die andere Person noch mehr entfremden und sie davon abhalten, das Thema anzusprechen.

Eine Erkenntnis, die ich kürzlich darüber hatte, ist, dass die Wahrheit irgendwo liegt mitten drin. Wenn du die Wahrheit als eine separate Einheit sehen könntest, die zwischen dir und der anderen Person sitzt, wie anders wäre das Ergebnis der Konversation?

Was wäre, wenn du stattdessen tief atmen und zwischen der reaktiven Natur einen Raum schaffen würdest? von deinem Denken und neugierig werden, warum sie so fühlen, wie sie es tun?

3) Konzentriere dich auf den Inhalt des Arguments und darauf, was das Argument erzeugt.

Als ich mit meinem Mann eine herausfordernde Zeit durchlebte Ich stellte fest, dass es bei unserer Herausforderung nicht um Finanzen ging, sondern darum, wie wir über unsere Finanzen sprechen würden. Ich würde unsicher werden, und das würde er auch tun, und so hörten wir auf einander zu hören. Wann immer wir über Geld reden mussten, brachten wir unsere Geschichten um Geld mit und ich bemerkte, dass es unsere Geschichten um Geld waren Wir fühlten uns unsicher und defensiv. Aus diesem Grund hatten wir keinen Raum für einen Dialog, der uns gehört hätte.

Sei dir bewusst, dass das, was deine Gefühle hervorbringt, nicht der Inhalt dessen ist, worüber du streitest, sondern wie du kommunizieren tatsächlich. Wenn du argumentierst, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Defensive von deiner Geschichte über dieses spezielle Thema herrührt.

4) Höre nicht richtig zu.

Es ist schwer zuzuhören, wenn du in deiner Geschichte gefangen bist und fühlst unsicher und zornig. Aber nicht auf die andere Person zu hören macht es wirklich schwierig, sogar einen Dialog für dich zu eröffnen, um über herausfordernde Themen zu sprechen, weil du nicht über dein Denken hinaus sehen kannst.

Und es ist jenseits deines gewohnten Denkens, dass Einsicht und Frieden passieren. Wenn du wirklich jemandem zuhörst, passieren zwei Dinge. Erstens, du konzentrierst dich nicht mehr auf deine Geschichte, also beruhigt sich dein Geist. Zweitens, wenn die Person, mit der man streitet, immer noch in ihren Köpfen ist, kann ihre aggressive Energie nirgendwohin.

Allzu oft habe ich gesehen, dass eine aggressive Konfrontation sich in einen Dialog verwandelt, wenn eine Person diffundiert die Aggressivität des anderen. So wie wenn man Eis in heißes Wasser legt und es schmilzt, hört man - und reagiert nicht - das gleiche Ergebnis.

5) Sprich nicht im Moment.

Was bedeutet das überhaupt? Und warum ist es wichtig? Im Moment geht es darum zu beobachten, was vor sich geht und es zu sagen. Zum Beispiel hatte ich gestern eine Unterhaltung mit meinem Mentor und wir sprachen darüber, wie man eine unglaubliche Verbindung zu jemandem aufbauen kann, besonders wenn einer oder beide Du bist unsicher. Die Lösung? Eine Unterhaltung zu führen, in der Sie beide über den gegenwärtigen Moment sprechen.

Es könnte etwa so aussehen:

"Haben Sie bemerkt, wie wir beide in unsere Köpfe gegangen sind?"

"Ich merke sehr viel von Unsicherheit in mir, bist du auch da? "

" Was können wir tun, um uns hier zu beruhigen, wie die Zeiten, in denen wir uns wirklich verbunden fühlen? "

Wie du sehen kannst, geht es darum, den Moment zu beobachten dieser Teil von dir kommt heraus und gibt dir Raum, um aus deinem Kopf und in dein Herz zu kommen. Dies macht wieder Platz für Verbindung und Frieden.

Es ist einfacher, eine herausfordernde Konversation in eine mühelose zu verwandeln, wenn Sie beide wissen, wo Sie sind (entweder Ihren Kopf oder Ihr Herz), damit Sie sich bewusst in eine konstruktivere bewegen können und verbundener Ort in euch selbst.

Kurz gesagt, wenn Sie schwierige Konversationen in mühelose Kommunikation verwandeln wollen, ist der Schlüssel zu verstehen, was Ihre Erfahrung schafft und arbeiten Sie auf die Schaffung von Frieden von innen. Das macht einen sicheren Platz für Sie beide zu sprechen.

Es dauert nur einer von Ihnen, um zu ändern, was Sie gerade tun, um die Dynamik und das Ergebnis zu ändern.

Bitte laden Sie die 7 Fehler zu Garantie Stress und Verwirrung ebook gehe zu www.MarinaPearson.com.

7 DUMB Mythen Männer (und Frauen!) Immer noch traurig über Sex

Zum Ansehen klicken (7 Bilder)

Foto: WeHeartIt aol health Partner Liebe Lesen Sie später