Skip to main content

5 Tipps zum Neubeginn, wenn Sie über 40 sind

Wann ist es zu spät, um in einer Karriere neu anzufangen? Wenn du tot bist, vielleicht. 5 Schritte, um loszulegen.

Diese Gleichung ärgert mich.

Scheidung + Heimbewohner Mutter + 3 kleine Kinder + nicht genug von einer Siedlung zum Leben = HIT RESET-TASTE

ARGH!

Es gibt viele Gründe, warum wir unseren Reset-Knopf im Leben drücken müssen. Tod, Scheidung, Job, in dem du absolut miserabel bist, und es saugt dich jede Minute des Alltags, eine persönliche Epiphanie, und weiter und weiter. Was auch immer deine Gleichung ist, es ist Zeit, von vorne anzufangen.

Oh, ich hatte vor sieben Jahren eine großartige Arbeit. Dann, nach dem zweiten Kind, arbeitete ich zwei Tage die Woche. Meine Anwaltskanzlei fusionierte mit einer anderen, größeren Firma, und es kam zu Entlassungen. Meine Karriere als Sales Trainer und Marketing Manager war vorbei.

Damals dachte ich: "Ja! Ich kann nicht den ganzen Tag hier sein, wenn ich ein Kind habe, das nicht isst, wenn ich weg bin." Ich hatte meinen Chef gebeten, mich zu entlassen. Ich weiß, ich hätte aufhören sollen, aber zu der Zeit war ich mit einem CPA verheiratet und es war nicht im Budget. Nun, hier bin ich, sieben Jahre später, arbeitslos, ohne Ehemann und nicht zu viele Pennys, um aneinander zu reiben. Ich drücke den Knopf. Ich treffe es immer wieder. Mein Finger verkrampft sich ... oh mein Schatz.

Diesen Artikel zu schreiben, ist einer meiner ersten Versuche, mich wieder dorthin zurückzuziehen. Ich hatte eine sehr scheußliche Scheidung, was mir nicht gut ging (dazu später vielleicht mehr) und ich beginne jetzt mein neues Leben!

Als ich damit begann, über die Scheidung nachzudenken, begann ich mir zu überlegen, was ich wirklich wollte wenn ich erwachsen bin. Ich wusste, dass ich mein Leben und das Leben anderer verändern musste. Ich hatte immer gewusst, "anderen zu helfen" war mir wichtig. Ich habe es einfach heruntergedrückt, um zu sein, was eine andere Person dachte, ich sollte sein (oh ja, ich habe gerade zugegeben, dass laut und ich beschuldige die andere Person nicht, ich habe es zugelassen).

Ich ging zum CTI (Coaches Training Institute). Ich wurde Reiki-Meister. Ich wurde Akashic Records Master. Ich hatte eine Website und begann zu bloggen. Ich hatte Kunden. Als die Scheidung immer übler wurde, verlor ich die Fähigkeit, viel mehr zu tun, als zu überleben. Keine Website mehr, keine Kunden mehr. Von nichts viel, außer dass ich überlebt habe und jetzt mein neues Leben entwerfe. Also hier bin ich, fange neu an und teile meinen Gedankenprozess für den Fall, dass du auch ein neues Leben haben willst, oder einfach nur ein wenig Druck brauchst, um dein aktuelles in Bewegung zu bringen.

1. Was willst du wirklich?

Denk wirklich darüber nach, was du willst. Wenn du den spirituellen Weg nehmen willst, meditiere darüber. Bitten Sie Ihre Guides, Ihnen zu helfen. Erlaube allem, was du hören musst, um hinein zu kommen. Erlauben ist so kraftvoll.

Wenn du den Pfad der Weisheit (oder in Verbindung mit dem Spirituellen) willst, denke darüber nach, was dich erregt. Schreibe es auf eine laufende Liste. Liebst du es zu malen? Zeichnen? Problem gelöst? Wenn Sie lesen, zu welcher Art von Büchern werden Sie hingezogen? Biographien? Komplexe, Problemlösungsgeheimnisse? Selbsthilfebücher? Was bringt dich in diesen Büchern dazu?

Es gibt viele Bereiche, in denen du versteckte Leidenschaften entdecken kannst, die du mit verschiedenen Stimulationen, TV-Shows, Büchern, Zeitschriften, Internetsuchen und natürlich Hobbys besänftigst. Was reizt Sie?

Fragen Sie Ihre Freunde und Familienmitglieder, was sie denken, dass Sie es schaffen. Wann "leuchten" sie auf, wenn Sie mit ihnen diskutieren? Sie wissen mehr als du denkst. Wir merken ständig Dinge in anderen, und wir müssen oft nur die Fragen stellen, um sie an die Oberfläche zu bringen, weil sie irgendwo in ihren Gehirnen aufbewahrt werden, die auf ihren Gebrauch warten. Schreibe alles auf, während du gehst. Behalte ein Buch nur für Ideen über das, was du wirklich liebst.

Mach einen Denkzettel. Schreiben Sie in Ihrem "Karrierejournal" alles auf, was Ihnen in den Sinn kommt, und schreiben Sie weiter, bis nichts mehr übrig ist. Holen Sie es aus Ihrem Kopf und weiter zu Papier. Es ist erstaunlich, wie verschiedene Dinge aussehen können, wenn sie außerhalb deines Verstandes existieren.

2. Forschung, wie Sie Ihre Leidenschaften verwenden können, um Geld zu verdienen

Liebeswanzen? Google es. Finde heraus, wer Bugs sonst noch liebt und was sie mit dieser Leidenschaft machen. Liebe Tiere? Jeder könnte sagen, ein Tierarzt zu werden. Das ist nicht deine einzige Option. Das erfordert viele Jahre der Schule, die für Sie arbeiten können oder nicht. Was gibt es sonst noch? Was liebst du an Tieren? Liebst du nur ein paar bestimmte Tierarten?

Wenn du nach all dem Brainstorming keine Ideen mehr hast, hol dir einen Coach oder einen Karriereberater. Sie können Ihnen helfen herauszufinden, wovor Sie sich verstecken könnten. Versteckt? Warum sollte ich mich verstecken? Gute Frage.

Wir sind Experten als Menschen. Die Sache, vor der wir uns am meisten verstecken, ist unsere eigene Großartigkeit. Wir haben oft Angst, in unsere eigene Wahrheit und Macht zu treten, weil sie sich zu groß oder unheimlich anfühlt, oder wir glauben nicht, dass wir es verdienen. Erraten Sie, was? Du verdienst es. Ich glaube wirklich, dass wenn wir alle in unserem leidenschaftlichsten Selbst leben würden und uns unser volles Potenzial erlauben würden, würden wir alle perfekt zusammenpassen, wie eine gut geölte, komplexe Maschine. Deshalb macht Biff gerne etwas völlig anderes als Rock (nicht Leute, die ich wirklich kenne).

Dies ist der Bereich, in dem viele von uns hängen bleiben und frustriert sind. Was ist, wenn es mehr als eine Option gibt? Was, wenn du deinen Traum einfach nicht als etwas siehst, was du tun kannst? Was passiert, wenn Sie nur nicht wissen? Versuchen Sie, sich einigen Berufsgruppen anzuschließen oder mit Fachleuten in einigen Ihrer Wahlgebiete zu sprechen. Sehen Sie, was Sie darüber denken und fühlen, nachdem Sie sich das Leben dieser Fachleute angesehen haben. Versuchen Sie außerdem, diese Annahmen, die wir aufgrund von Familie, Freunden, der Gesellschaft oder all dem haben, wegzuwerfen:

1. Ich kann beruflich immer nur eine Sache machen.

Sagt wer? Das hat jemand erfunden. Gehe weiter.

2. Ich bin in nichts gut.

Sagt wer? Dieser hat dich wahrscheinlich jahrelang in deiner eigenen Falle gefangen gehalten. Holen Sie sich professionelle Hilfe, um diese Idee zu veröffentlichen, wenn Sie es nicht selbst machen können. Es ist ein Lebenszerstörer.

3. Ich bin hochgebildet und was ich will, braucht keine Ausbildung. Ich kann meine Ausbildung nicht wegwerfen.

Okay. Du gehst weiter zu dem Job, den du hasst. Offensichtlich hat die Ausbildung aus irgendeinem Grund nicht für dich funktioniert.

4. Andere werden weniger von mir denken, dass ich das tue.

Ja, mögen sie. Und das könnte dich überhaupt erst hierher gebracht haben. Ist es wichtig, was andere denken, wenn Sie unglücklich sind? Oder ist diese Fassade wichtiger als ein eigenes Leben? Was am wichtigsten ist, ist, was du über dich selbst denkst und dass du

dein bestes Leben lebst. Nicht von jemand anderem. Niemand sagte, es wäre leicht, die Kontrolle über dein eigenes Schicksal zu übernehmen. 5. Ich habe eine lächerliche Menge Geld bezahlt, um aktualisierte Zeugnisse, mehr Bildung etc. zu erhalten.

Gut. Vielleicht kann das ein Teil davon sein, wie Sie Geld verdienen, während Sie Ihr anderes Leben auf eine solide Grundlage stellen. Sonst machst du nur noch mehr Gründe, um elend zu bleiben. Gute Arbeit. Sie gewinnen die "menschlichste" Auszeichnung. Wir sind so gut in der Bequemlichkeit, unglücklich zu sein. Ich habe es auch getan.

6. Ich kann es mir nicht leisten, von vorne anzufangen.

Können Sie es sich leisten, ein Jahr lang arbeitslos zu sein, während Sie Ihre stressbedingte Herzkrankheit behandeln? Können Sie es sich leisten, Ihren Job an jemanden zu verlieren, der es mag und die Leidenschaft hat, die Ihnen fehlt? Es gibt immer Gründe dafür,

nicht etwas zu tun. Was wichtiger ist, sind die Gründe, sie zu tun. Wenn die Gründe, etwas anderes zu tun, richtig für dich sind, kannst du den Rest herausfinden. Erlaube dir auch zu wissen, dass es in Ordnung ist, wenn du eine Weile brauchst, um es herauszufinden. Wir geraten in Dinge hinein, wenn wir uns entscheiden, dass es an der Zeit ist und wir erwarten, dass Dinge passieren, wenn sich unser Denkprozess ändert. Denken Sie daran, die Geschwindigkeit unserer Gedanken ist viel schneller als die Geschwindigkeit unseres Lebens. Akzeptiere das. Es hilft.

Akzeptieren Sie auch, dass Sie falsch wählen, oder scheinen, falsch zuerst zu wählen. Sobald wir anfangen, unser Leben zu verändern, sieht die Reise oft anders aus als geplant. Ich nenne dieses göttliche Timing / Führung. Du kannst es als Mist oder Ärger bezeichnen oder was auch immer für dich funktioniert, aber wenn du es erlaubst, wird es dich wieder dorthin führen, wo du sein sollst. Wir können von allem, was wir tun, lernen, wenn wir es zulassen.

3. Machen Sie einen Plan

Sobald Sie es eingegrenzt haben und Ihre Nachforschungen gemacht haben, fangen Sie an, einen Plan zu machen. Bedeutet es mehr Bildung? Was ist die Zeit und die Kosten? Ist eine Beteiligung in bestimmten Gruppen erforderlich? Können Sie in der Gruppe anfangen, während Sie sich in den Beruf hineinarbeiten? Berufsgruppen sind so hilfreich für die Bildung und das Verständnis des von Ihnen gewählten Bereichs. Es muss kein komplexer Plan sein. Mach es so, dass es für dich funktioniert.

Mein Plan ist folgendes: Schreibe Artikel, erstelle eine neue Webseite, nimm ein paar Stunden, komm wieder zusammen, bewege dich vorwärts. Ich weiß, verrückt in seiner Komplexität, aber es funktioniert für mich.

4. Holen Sie sich andere an Bord

Sobald Sie den Plan erstellen, erhalten Sie ein Buy-In von Ihren Lieben (wenn Sie andere haben, die daran beteiligt sind, Kinder, Ehepartner, wer auch immer). Lassen Sie sie wissen, welche Art von emotionalen, finanziellen und physischen (Babysitting oder was auch immer) Bedürfnisse benötigen Sie Unterstützung mit, wenn Sie diese neue Reise nehmen. Gib ihnen Zeit, es zu verdauen, weil es wahrscheinlich auch einen Einfluss auf sie haben wird. Sei klar, wenn es um deine Bedürfnisse geht. Fragen Sie nach Feedback. Stelle sicher, dass du jemanden privat (Elternteil, Geschwister, Freund) oder beruflich (Coach, Berater oder Therapeut) hast, der dir bei allen Hindernissen helfen kann.

5. Beginne auf deiner neuen Reise!

Sprich über aufregend! Sie haben den Mut, von neuem zu beginnen, und das ist für sich etwas, das man feiern kann. Feiere dich oft dadurch, dass du von etwas wegläufst, das für dich nicht funktionierte, in etwas, das dich (oder dich zumindest näher bringen wird). Das ist wirklich

dein Leben. Gut für dich! Danke an alle, die sich die Zeit genommen haben, meine Gedanken zu lesen. Ich bin so dankbar für meine neue Chance, und ich lasse diese Schönheit in die Welt hinausgehen, um von allen genutzt zu werden, die sie auch brauchen.

Weitere Tipps von einem persönlichen Entwicklungstrainer auf YourTango:

Schlechtes Körperbild ? 15 Wege zur Verbesserung Ihres Selbstwertgefühls

  • 3 einfache Schritte zur Verbesserung Ihres Selbstvertrauens
  • Liebe: Tipps & Ratschläge