Skip to main content

5 Tipps, die Eltern helfen, sich weniger Sorgen zu machen

Lerne mit diesem nützlichen Rat, deine Angst zu lindern.

Als Elternteil willst du, was das Beste ist oder deine Kinder. Sie möchten, dass sie schlauer, besser aussehend und abgerundeter sind als Sie. Sie wollen, dass sie von Gleichaltrigen gemocht werden und in der Schule erfolgreich sind. Daher machst du dir Sorgen. Und mit Besorgnis kommt Angst, die sich in Depression verwandeln kann. Hier sind fünf Möglichkeiten, damit Sie sich nicht mehr so ​​viele Sorgen machen müssen:

1. Vertraue den Tatsachen . Wenn du dir die Fakten und Beweise dessen ansiehst, was tatsächlich passiert ist, wirst du feststellen, dass das besorgte Gefühl, das du hast, irrational ist. Untersuchen Sie, was tatsächlich in Ihrem Leben vor sich geht und überlegen Sie, wie Sie sich danach fühlen. Warum Persistent Parenting auszahlt

2. Hör auf, dich mit deinen Kindern zu identifizieren. Wenn dein Kind sich mit einem anderen Kind streitet, denkst du: "Ich muss eine schlechte Mutter sein?" Wenn ja, personalisieren Sie Ereignisse, die nicht Ihre Schuld sind. Sag dir, "das Verhalten der einzigen Person, die ich kontrollieren kann, ist meine eigene." Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass du nicht dein Kind bist und dein Kind nicht du.

3. Denke positiv. Nur weil etwas Negatives einmal passiert ist, heißt das noch lange nicht, dass es wieder passiert. Negative Ereignisse erlauben es den Menschen, aus ihren Fehlern zu lernen, was uns erlaubt, intellektuell zu wachsen. Wenn Sie mehr darüber nachdenken, wie der Tag ausgehen wird, wird es normalerweise.

4. Hören Sie auf, Dinge überproportional zu verblassen. Dies tritt häufig auf, wenn Sie Ihre Fehler oder die Fehler Ihres Kindes betrachten und deren Wichtigkeit übertreiben. Versuchen Sie, sich stärker auf die Stärken Ihres Kindes zu konzentrieren. Dies ermöglicht es Ihnen, sich besser über Ihre Erziehung zu fühlen und das Selbstwertgefühl Ihres Kindes wachsen zu lassen.

5. Bleiben Sie unvoreingenommen. Dinge in Schwarz und Weiß zu sehen, ist völlig unrealistisch, weil das Leben selten vollständig in die eine oder andere Richtung geht. Schau dir das Zimmer an, in dem du jetzt sitzt, ist es perfekt sauber? Ist jeder Platz voll mit Staub oder Dreck? Oder ist es teilweise sauber? Absolute gibt es in diesem Universum nicht.

Weitere Liebesratschläge von YourTango:

  • Warum kann ich keine Beziehung finden?
  • 10 Unverwechselbare Wege zu sagen, ob ein Mann in dich verliebt ist
  • 5 Wege Um aufzuhören, sich zu beschweren und das Leben zu schätzen, das Sie haben