Skip to main content

5 Tipps, um Ihre Kinder über Geld zu unterrichten

Wissen Ihre Kinder den Wert eines Dollars?

Es gibt so viel, was Sie Ihren Kindern beibringen können. Für den Anfang, sag "bitte" und "danke", wasche deine Hände, respektiere deine Ältesten, kaue mit geschlossenem Mund. In der Zwischenzeit geben Werbetreibende Millionen aus, um unseren Kindern beizubringen, "mehr auszugeben!"

Es ist wahr. Unsere Kinder sehen allein auf Fernsehbildschirmen mehr als 25.000 Anzeigen pro Jahr. Glücklicherweise, selbst wenn all diese Werbedollars ausgegeben werden, um Ihren Kindern beizubringen, dass sie mehr brauchen, können diese fünf Tipps diese Nachrichten bekämpfen:

1. Trennen Sie Bedürfnisse von Bedürfnissen. Gehen Sie nicht davon aus, dass Ihr Kind den Unterschied zwischen dem, was sie wollen, und dem, was sie brauchen, leicht erkennen kann. Setz dich mit deinem Sohn oder deiner Tochter hin und erstelle zwei Listen. Mache eine Liste für notwendige Dinge wie Kleidung, Schuhe, Mittagessen, Schulbedarf und Medizin und eine weitere Liste für Gegenstände, die sie wollen, wie Schmuck, modische Mode, Spiele und Elektronik. Erkenne schnell den Unterschied zwischen dem, was sie wollen und was sie brauchen. Vergleichen Sie die Listen und sprechen Sie die Unterschiede durch. Weisen Sie darauf hin, dass Sie ohne Schuhe nicht zur Schule gehen können, aber ohne iPad.

2. Sagen Sie "Nein" und meinen Sie das. Kinder können schon in jungen Jahren herausfinden, ob Mutter oder Vater ihre Meinung ändern, wenn sie genug winseln. Oft lernen sie, wenn sie betteln, du wirst nachgeben. Wenn du dich das nächste Mal erschöpft und bereit fühlst, Bargeld für den ferngesteuerten Hamster zu überreichen, hör auf. Sagen Sie "Nein" und bleiben Sie dabei. Ihre Kinder müssen nicht am Steuer dieses Hamsters sein oder das Geld Ihrer Familie zählt.

3. Übe Geduld. Bringe deinem Kind den Wert einer verzögerten Befriedigung bei. In einer Zeit, in der alle Dinge schneller und einfacher haben wollen, kann Geduld eine schwierige Lektion sein, aber sie wird unseren Kindern während ihres gesamten Lebens gut dienen. Erstellen Sie eine "Save-for" -Liste zu Hause, wo sie einige Dinge aufschreiben können, für die sie speichern oder auf die sie warten, und sie an ihre Schlafzimmerwand kleben. Geduld braucht Planung.

4. Verdienen Sie es. Wenn sie sicher sind, dass sie das gewisse Etwas "haben" müssen, helfen Sie ihnen, das Geld zu verdienen, um es zu kaufen. Sich etwas Mühe zu geben, etwas zu erwerben, macht den Kauf befriedigender. Sie könnten ein Fortschrittsdiagramm für ihren Raum erstellen, damit sie zusehen können, wie ihre inkrementellen Arbeiten sie näher an ihr Ziel bringen.

Sie können sogar feststellen, dass sie, wenn sie etwas selbst bezahlen, sich besser darum kümmern und es weit mehr wert sind als wenn es ihnen übergeben wurde. Es gibt sogar Zeiten, wenn ihre Anstrengung im Laufe der Zeit erforderlich ist, ihr Wunsch nach dem "neuesten und größten" auf mysteriöse Weise verdunstet. Lesen Sie weiter ...

Weitere Liebesratschläge von YourTango:

  • 5 Möglichkeiten, sich zu beschweren und zu schätzen Das Leben, das du hast
  • 20 Crazy-Romantic, kreative Wege zu sagen 'Ich liebe dich'
  • Warum kann ich keine Beziehung finden?
  • 1
  • 2
  • nächsten
  • letzten