Skip to main content

5 Wege "Nice Guys" können (ENDLICH) ihre Orgasmen im Bett dominieren

Frauen LIEBEN einen "bösen Buben" im Bett.

Wenn Sie sich für einen netten Kerl halten, der mehr Sex verdient, könnte dies der wichtigste Artikel sein Du liest das ganze Jahr.

Es könnte dich auch ein bisschen aufregen und herausfordern, was du über Frauen und Sex denkst. Ich empfehle dir, dein Ego an der Tür zu überprüfen und deine harte Haut fertig zu machen.

Egal was deine Mami und deine Gesellschaft dir beigebracht haben, Frauen wollen keinen "netten Kerl" im Bett. Sie wollen keinen Typen, der immer fragt, was sie machen will oder ob er einen "guten Job" macht. Sie will keinen Typen, der Befehle wie ein ausgebildeter Welpe entgegennimmt. Sie will den Anführer des Rudels.

Sie will einen starken, selbstbewussten Mann, der die Kontrolle übernimmt, sie festnagelt und ihre Orgasmen beherrscht. Die meisten "netten Leute" haben einfach nicht die Cajones, um ihr zu geben, wonach sie sich sehnt.

Hier sind 5 Möglichkeiten, die "netten Jungs" Gewohnheiten zu verlieren und was du tun kannst, um wirklich ihre Welt zu rocken (ohne ein Idiot zu sein) :

1. Lass sie sich wirklich sexy fühlen.

Schau, sie will bemerkt werden. Sie möchte sich sexy fühlen. Sie will gesucht werden. Warum sonst denkst du, sie verbringt so viel Zeit damit, sich fertig zu machen, bevor sie ausgeht? Die meisten netten Kerle haben zu viel Angst davor, jemanden zu beleidigen, dass sie den Frauen nie die Aufmerksamkeit und Komplimente geben, die sie sich wünschen.

ihr zu sagen, dass sie hübsch aussieht, ist großartig, aber sie ist vage und macht sie nicht sexy oder gewollt. Du sagst ihr, dass ihr Arsch in diesem Kleid unwiderstehlich sexy aussieht und dass es dich dazu bringt, sehr ungezogene Dinge zu tun - das wird sie heiß machen.

Nette Typen sind viel zu höflich, um ihrer Frau so unverblümte und sexuelle Komplimente zu geben, Aber wenn Sie wollen, dass sie sich sexy benimmt, müssen Sie anfangen, sie sexy aussehen zu lassen. Also gib deinem Mädchen immer wieder schöne Komplimente, aber achte darauf, dass du auch ihren ungezogenen gibst!

2. Hör auf so verdammt vorhersehbar zu sein - es ist BORING.

"Bad Boys" sind lustig und aufregend, weil sie nie weiß, was sie tun werden - und das ist aufregend! Nirgendwo ist das wichtiger als im Schlafzimmer. Wenn Sie in einer Routine sind, ist sie gelangweilt und unzufrieden!

Versuchen Sie, sie auf eine neue Art auszuziehen. Ändere die Art, wie du sie neckst und baue ihre Vorfreude auf. Versuche Rollenspiele. Erstellen Sie eine sexuelle Liste aller Dinge, die Sie beide ausprobieren möchten, und entscheiden Sie sich einmal pro Woche für eine Überprüfung.

Lernen Sie die 67 Möglichkeiten, Frauen an erster Stelle zu bringen und sie an verschiedenen Orten, in verschiedenen Umgebungen, Situationen, Positionen usw. zu verwenden.

Wenn du ihr zeigst, dass du viele Tricks im Ärmel hast und immer etwas neues ins Schlafzimmer bringst, wird sie sich immer fragen, was als nächstes kommt und sie wird sich immer mehr danach sehnen.

3. Sei stärker im Bett.

In den Höhlenmenschen zogen Frauen die Männer an, die den Stamm vor Feinden beschützen und ihr Abendessen jagen würden.

Glücklicherweise müssen wir nicht mehr in den Krieg ziehen und gegen Löwen kämpfen attraktiv für das andere Geschlecht sein, aber Frauen sind immer noch biologisch angezogen von diesem männlichen Killerinstinkt - und je eher du das akzeptierst, desto glücklicher werden wir beide und desto besser wirst du Sex haben.

Jetzt bin ich offensichtlich Ich schlage nicht vor, dass du Kämpfe wählst oder aufhörest, etwas zu essen, das du nicht mit bloßen Händen getötet hast, aber du willst deine männliche Aggression entwickeln, sie sexualisieren und sie in rohe Leidenschaft verwandeln. Das bedeutet, dass du sie in Positionen bringst, in denen du die Kontrolle hast und führst, zum Beispiel im Doggystyle. Es bedeutet, es ihr hart zu geben! Es bedeutet, dass sie ihre Stärke spüren lässt (während sie immer noch in Sicherheit ist und ihre Wünsche respektiert).

4. Haben Sie keine Angst, etwas Lärm zu machen.

Frauen haben wilde Vorstellungen und sobald ihr Verstand in Gang kommt, ist es schwer, damit aufzuhören. Wenn du zu leise bist, könnte sie sich fragen, ob du Spaß hast oder nicht. Sie könnte sich fragen, ob Sie etwas an ihrem Körper entdeckt haben, das Sie nicht mögen. Sie könnte sich fragen, ob Sie an jemand anderen denken.

Hör auf, still zu sein und lass ihre Gedanken in Richtung negativer Gedanken wandern, die ihre Orgasmen weiter wegschieben. Beginne ihren Geist zu aufregenden und erotischen Gedanken zu führen, indem sie Dirty Talk benutzt, um sexy Bilder in ihrem Kopf zu malen.

Du weißt nicht was ich sagen soll? Bist du besorgt etwas Dummes zu sagen? Denken Sie daran, sie möchte sich sexy und begehrt fühlen.

Sagen Sie ihr, wie sexy sie aussieht und sich erinnert, je spezifischer Sie sind, desto besser sind Ihre Ergebnisse. Sag ihr, wie sexy ihr Hintern in dieser Position aussieht. Sag ihr, wie sehr du sie willst. Atme ein wenig lauter, stöhne mehr, beglückwünsche ihren Körper und ihre Technik und ihre Erregung steigt.

5. Übernehmen Sie die Führung.

Was Frauen im Bett antreibt, ist ein Mann, der selbstbewusst die Führung übernimmt und sie zur Freude führt.

Sie fragt, welche Position sie haben möchte, ob Sie gut sind oder ob sie schon fast da ist. sind allesamt schwache Wege, um sie zu bitten, sie zu führen, und das macht sie wütend. Sagen Sie ihr stattdessen, in welche Position sie sich begeben soll. Sag ihr, was zu tun ist. Erzähle ihr alles, was beweist, dass du führst.

Offensichtlich funktioniert das nur, wenn sie glaubt, dass du sie letztendlich zu Vergnügen und Orgasmen führst.

L verdiene die 67 Wege, sie zu kommen , probiere deinen Favoriten aus, bis sie kurz vor dem Orgasmus steht, dann hör auf und sag ihr, dass sie noch nicht kommen darf. Das ist sowohl neckend als auch führend und es ist eine der besten Möglichkeiten, ihre Orgasmen viel, viel stärker zu machen ... wenn du dich schließlich dafür entscheidest, sie zu lassen.