Skip to main content

5 Möglichkeiten, mit Einsamkeit umzugehen (und echte Verbindungen zu knüpfen)

Wie man das bewältigt.

Wusstest du, dass Einsamkeit ist? in den Vereinigten Staaten und in England als Bedrohung der öffentlichen Gesundheit angesehen? Tatsächlich hat England gerade eine neue Regierungsposition - den Minister für Einsamkeit - angekündigt, um mit seiner wachsenden Einsamkeitsepidemie fertig zu werden.

Natürlich gibt es Zeiten, in denen viele Menschen allein sind, um erholsame Einsamkeit oder "mich Zeit" zu suchen. Doch wenn du dich nicht alleine fühlst, kann das eine schwierige Situation sein.

Wenn deine Einsamkeit dazu führt, dass du dich unwichtig, entfremdet, ignoriert oder isoliert fühlst, kann es ernsthafte Auswirkungen auf die geistige und körperliche Gesundheit haben, vergleichbar zu den hohen Sterblichkeitsraten der Fettleibigkeit.

Die guten Nachrichten sind, viele der Probleme, die Symptome der Einsamkeit verursachen, können kuriert werden oder verbessert werden, wenn Sie bereit sind, mit ihnen umzugehen.

So können Sie Maßnahmen ergreifen wenn du dich einsam fühlst oder anderen helfen willst, die unter der Einsamkeit leiden:

1. Identifizieren Sie, was Ihre Gefühle der Einsamkeit auslöst.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Gefühle der Einsamkeit auch dann auftreten können, wenn Sie nicht alleine sind.

Sie können mit jemandem zusammen sein, den Sie lieben, Familie, Freunde, Kollegen oder in der Gemeinschaft und fühle mich immer noch einsam. Wenn Sie Gefühle der Einsamkeit bemerken, die an bestimmte Personen oder Situationen gebunden sind, ist das ein Signal, dass diese Aspekte Ihres Lebens von zusätzlicher Aufmerksamkeit oder Investition profitieren könnten.

Wenn Einsamkeit situativ ist oder auf diese Weise vergeht, achten Sie auf die Probleme unter der Oberfläche, so können Sie Möglichkeiten zur Verbesserung aufdecken. Berücksichtigen Sie die folgenden Vorschläge, passen Sie sie an und verwenden Sie sie, um Ihren Einblick und Ihre Möglichkeiten zu erweitern, was Sie fühlen, sei es vorübergehend oder etwas tiefer und nachhaltiger. Zum Beispiel sind Gespräche und sorgfältiges Zuhören für Sie und die Interessen und Sorgen Anderer eine Möglichkeit, weiterzumachen.

Wenn Sie jedoch mit langfristigen Gefühlen der Einsamkeit kämpfen und Schwierigkeiten haben, diese zu überwinden, kann dies auch widerspiegeln eine gesundheitliche oder psychologische Angelegenheit mit geeigneten Fachleuten zu untersuchen.


VERBINDUNG: Einsam? Nicht länger! 10 Wege, größeren Herzschmerz zum Bordstein zu treten


2. Lassen Sie Technologie nicht Ihr Leben übernehmen.

Leider werden viele Technologiebenutzer konditioniert, um auf jedes Piepen, Summen, Pochen oder Klingeln von Telefonen und Computern im heutigen Internetzeitalter zu reagieren, was Erwartungen auf sofortigen Zugriff und Verbindung fördert. Um Gefühle der Einsamkeit zu vermeiden, sollten Sie jedoch nicht zulassen, dass unpersönliche Aspekte der Technologie Ihr Leben und Ihre Entscheidungen beeinflussen.

Stellen Sie sich diese Situationen vor: Zwei Millennials gehen zusammen die Straße entlang - beide SMS an ihren Handys. Zwei Freunde sind in einem Auto, als das Auto-verbundene Handy klingelt und der Fahrer antwortet, gefolgt von einer langen Unterhaltung über private Angelegenheiten - den Freund auf dem Beifahrersitz ignorierend lassend. Ein älteres Ehepaar, das in einem Restaurant zu Abend isst, ist während des Essens meistens still, alarmiert jedoch über seine Mobiltelefone, die auf dem Tisch bereitstehen, um darauf aufmerksam zu machen.

Ich wette, Sie können diesen Beispielen von "Drittparteien" Ihre eigenen Bilder und Erfahrungen hinzufügen "Handy-Präsenz in persönlichen und beruflichen Situationen. Sie bieten alle Möglichkeiten, die Intimität zu verbessern und die Beziehungen zu vertiefen.

3. Vermeiden Sie Verbindungen ohne Nähe.

Während Sie die Verführung von Mobiltelefonen, sozialen Medien und dergleichen nicht ganz vermeiden können, sollten Sie einen Schritt zurückgehen und feststellen, wie sinnvoll Ihre vielen Online- "Verbindungen" wirklich sind. Für Einblicke und Informationen, vielleicht Sherry Turkles Buch, Alone Together , in der sie erklärt, was sie mit den negativen Einflüssen der Technologie auf die Beziehung tun soll.

Um dieses Problem anzugehen, gehen Sie zurück und fragen Sie sich, wo und wie Sie sich am meisten verbinden.

Ist durch Text? Texte sind bequem und sparen Zeit. In der Tat bevorzugen viele Menschen Texte zum Anrufen, weil sie besser kontrollieren können, was diskutiert wird, indem sie das Unangenehme, Langweilige oder Unvorhersehbare umgehen. Und obwohl es keinen Zweifel gibt, dass praktische SMS häufig auf tiefgründigen Beziehungen aufbauen, können Sie sich darauf verlassen, dass Sie sich darauf verlassen, dass mehr offene Telefongespräche entstehen können, wenn Sie sich darauf als Hauptmittel der Telefonkommunikation verlassen. Berücksichtigt Ihre E-Mail die Bedürfnisse des Empfängers oder ist es eher so, als würde man Ping Pong spielen?

Wenn es über soziale Medien geht - was oft ist, sagen Sie anstelle einer Konversation - Überlegen Sie, wie viel Zeit Ihnen dafür gewidmet ist. Kuratieren Sie Ihre Posts, um andere zu beeindrucken und unpersönliche "Likes" zu verteilen, oder ermutigen Sie persönliche Verbindungen und vertiefen Sie sich in die Interessen von Freunden?

Sie können ja nicht bestreiten, dass Sie "sozial" sind, indem Sie sich verbinden Mit anderen durch Text oder Ihre Social-Media-Konten, ist es wichtig, den Wert dieser Verbindungen zu prüfen.Wenn Sie ständig verbunden sind, aber immer noch einsam fühlen, überlegen Sie, wie Zeit in Ihrem Tag zu investieren in Face-to-Face oder Telefon Gespräche statt.

Immerhin Studien haben herausgefunden, dass mehr als zwei Drittel der Kommunikation nonverbal ist, weshalb Ihre Interaktionen offline helfen können, sich besser mit anderen zu verbinden.


RELATED: Starke Frauen wären lieber allein als Verschwendung von Zeit mit unbändigen Männern


4. Über das Smalltalk hinausgehen.

Vielleicht haben Sie bemerkt, dass automatische oder generische Kommentare und Fragen wie "Wie geht es Ihnen?" Oder "Hoffe, dass Ihr Tag gut verläuft!" Diese Konversationsstarter gehen selten über hyperbolische r hinaus es handelt sich um eine Beziehung, die sich auf die Vollkommenheit bezieht oder zu einem bedeutungslosen Austausch von "Mir geht's gut. Wie geht es dir? "

Oft wird der Fragesteller einfach weiterlaufen oder sprechen, ohne auf eine Antwort zu warten. Angenommen, Sie haben etwas mehr Zeit zum Teilen, als nur ein kurzes "Hallo", "Froh, Sie zu sehen" oder ein aufrichtiges Lächeln, hier sind einige Ideen für eine sinnvollere Konversation:

  • Was halten Sie davon ( etwas, was ihr zwei gemeinsam habt?
  • Lass uns aufholen. Ich bin froh, dich zu sehen (oder mit dir zu sein). Ich würde gern mehr erfahren über das, was passiert ist (ein Projekt, Einblick, Erfahrung, auf die sie vorher verwiesen haben).
  • Was war das Beste, was dir diese Woche passiert ist?
  • Erzähl mir von deinen aktuellen Interessen.
  • Was machst du gerade, um dich zu entspannen (oder Spaß zu haben)?

Untersuche vielleicht diese Bücher, um tiefere, bedeutungsvollere Verbindungen mit anderen zu knüpfen:

  • Captivate: Die Wissenschaft vom Erfolg mit Menschen Von Vanessa Van Edwards
  • Die Kunst des Vermischens: Einfache, unterhaltsame und bewährte Techniken zur Beherrschung jedes Raumes von Jeanne Martinet
  • Die Kunst des Gesprächs: Eine Führung durch ein vernachlässigtes Vergnügen von Catherine Blythe
  • Wie man ein Gespräch beginnt und Freunde findet von Don Gabor

VERWANDT: 5 völlig realistische Möglichkeiten, sich so unglaublich einsam zu fühlen


Wenn Sie Ihre Sinne und Fähigkeiten nutzen, entwickeln Sie Informationen und lernen Sie andere kennen "Leben, du wirst wahrscheinlich Links zum Teilen von Erfahrungen, Ideen und Verständnis finden - ganz zu schweigen von gegenseitigen Problemen - so lving, Spaß und Zusammenarbeit. Diese Prozesse können dir helfen, deine Gefühle der Einsamkeit zu überwinden.

Außerdem würdest du, wenn du die Vielfalt und Gaben der individuellen Unterschiede um dich herum schätzt und genießt, auch deine eigenen und die Erwartungen anderer, die manchmal im Weg stehen, klären gegenseitiges Verständnis und Wertschätzung. Indem du diese Brücken bautest, bewegst du dich von Gefühlen der Einsamkeit und des Mangels an Erfüllung und erlebst die Freude an authentischen Beziehungen.

Dadurch werden diese realen Verbindungen nicht nur dein Selbstbewusstsein und deine Fähigkeit, Beziehungen zu anderen aufzubauen, erhöhen, aber auch dein Selbstvertrauen, deine Kreativität und dein allgemeines Glück.

Dieser Prozess kommt auch Ihren kreativen Fähigkeiten zugute und trägt dazu bei, Ihre Potenziale und Stärken zu realisieren. In der Tat werden Sie besser auf die Zukunft der Arbeit vorbereitet sein, wie Sie es definieren, wo Problemlösung, Zusammenarbeit, Einfühlungsvermögen und Zuhören geschätzt werden.

All das scheint mir ein großes, freudiges Geschäft für Transzendieren zu sein Einsamkeit.

Ruth Schimel ist ein Karriere- und Lebensberater und Autor der 6-book Choose Courage Serie bei Amazon. Sie trägt auf praktische und inspirierende Weise zum persönlichen und beruflichen Erfolg der Klienten bei, indem sie persönliche und organisatorische Kunden in Washington, D.C. Verbinden und arbeiten Sie mit ihr per Telefon und E-Mail in den USA und im Ausland unter [email protected], www.ruthschimel.com oder 202.659.1772.