Skip to main content

5 Wege zum "Verlieben" Sex ohne ... Verlieben

Kann Sex zwischen zwei Menschen, die Hals über Kopf verliebt sind, genauso befriedigend sein wie Sex? Sie wetten!

Wir leben in einer Zeit, in der Sex zunehmend befreit wird. Frauen, die einst sexuell gehemmt waren, initiieren Sex. Das Konzept der "Freunde mit Vorteilen" ist so populär, dass es sogar einen Spielfilm hervorbrachte, und der Twitter-Hashtag #NSA (d. H. Ohne Auflagen) ist ein gebräuchlicher Begriff, der mit einer gesunden sexuellen Mentalität und einem gesunden Lebensstil verbunden ist. Die Frage bleibt: Ist es möglich, das hohe Niveau zu erreichen, das mit Verliebtsein verbunden ist - und die gleiche intensive sexuelle Erfahrung, die mit Liebespaaren verbunden ist - wenn keine Fäden oder Liebesgefühle angebracht sind?

Nach langen Gesprächen mit Meine Sex Talk Web-Serie Co-Moderatorin Jenoa Harlow, ich fühlte mich inspiriert, über dieses Phänomen zu schreiben, wie man sich "verliebt in Sex" verliebt, ohne sich zu verlieben, ein Konzept, das sie geprägt hat. Sie und ich wissen, dass es möglich ist; wir wissen, dass es existiert ... aber zu viele Menschen kämpfen in dem Zwischenraum, in dem sie signifikante, substanzielle, bedeutungsvolle intime Zwischenspiele ohne die ganze Zeit, das Geld und die Verpflichtung, die es braucht, um eine Beziehung zu haben, haben wollen. Und sollten wir heute nicht in der Lage sein? Sex zu haben ist einfach, aber zu oft haben wir ein Gefühl von Schuld, Apathie oder Unzufriedenheit. Wie können wir einfach die Erfahrung ohne die restlichen Emotionen genießen? Versuchen Sie als Erstes diese fünf Schritte:

1. Chemie und Anziehung. Jenoa erinnert uns daran, dass es an erster Stelle ein Element von Anziehung und Chemie geben muss, um "Sex in Liebe zu verlieben". Es muss eine echte, gute Anziehungskraft geben.

2. Focus. Sei im Moment. Das ist Meditation und Achtsamkeit, aber ich wiederhole es noch einmal. "Sex in Verliebtheit" bedeutet, so präsent zu sein und in dem Moment, in dem alles andere verschwindet. Wie Jenoa sagt, gibt es keine Vergangenheit und es gibt keine Zukunft, wenn du dich "in Sex verliebt". Jenoa empfiehlt, zu einem Therapeuten zu gehen, Sport zu treiben, gesund zu essen und alles zu tun, um sich in der eigenen Haut wohl zu fühlen, um im Moment präsent zu sein und sich ganz auf den Partner zu konzentrieren.

Jenoa schlägt auch vor, sich auf eine zu konzentrieren Aspekt Ihres Partners, den Sie besonders attraktiv finden. Offensichtlich gibt es etwas erregendes über dieses Individuum oder mehrere Dinge. Was sind Sie? In den Wehen des "Sich-in-Sex-Verliebtseins" ist dies der Punkt, an dem Sie sich konzentrieren werden.

3. Lassen Sie Ihre Erwartungen an die Tür. Ich weiß, das ist leichter gesagt als getan. Aber fragen Sie sich, bevor Sie mit der Person vertraut werden: "Was sind meine Erwartungen daran? Erwarte ich, dass er / sie mich anruft? Werde ich mich anhängen? Will ich nie wieder von ihnen hören? Fühle ich mich schlecht oder schuldig? "

All diese Fragen beinhalten eine Erwartung dieses isolierten Ereignisses. Ich schlage vor, dass du mit dir selbst eincheckst - eine Menge. Erkenne die restlichen Gefühle nach dem Zwischenspiel, passe auf sie auf, schreibe sie auf, wenn es sein muss (ich bin ein großer Fan von Journaling) und erinnere dich daran, dass diese Person jemand ist, den du im weiteren Kontext magst, mit dem du dich beschäftigen wirst Respekt, aber vielleicht bist du nicht an sie gebunden. Du kennst sie kaum, sie schulden dir nichts, noch schuldest du ihnen etwas. Sie kamen zusammen, um sich gut zu fühlen.

Auch Langzeitpärchen können davon profitieren. Sex muss nicht darum gehen, deine Verbindung aufrecht zu erhalten oder die Leidenschaft am Leben zu erhalten. Es kann einfach darum gehen, sich im Moment gut zu fühlen.

4. Machen Sie Ihre Absichten klar. Wenn Sie alleinstehend sind, unterhalten Sie sich vorher mit ihnen darüber, wo Sie sind, was Sie wollen und was Sie sich erhoffen. Überprüfen Sie, ob Sie beide auf derselben Seite sind. Machen Sie Ihre Erwartungen bekannt oder fehlen Sie ihnen. Es ist auch in Ordnung, sie wissen zu lassen, dass du "nicht weißt", was du willst, aber sie wissen zu lassen, dass du sie nicht halten wirst, selbst wenn deine Gefühle sich ändern. Gefühle ändern sich, und das ist auch in Ordnung. Ehrlichkeit ist immer noch die beste Politik.

5. Verzeihen Sie selbst. Viele von uns fühlen sich nach einem One-Night-Stand oder weniger als angenehmen sexuellen Erfahrungen so schlecht. Wir entwickeln danach Gefühle oder fühlen uns schuldig, dass wir außerhalb der Beziehung Sex hatten, weil wir konditioniert sind. Wir können uns schlecht fühlen, weil wir nach dem Anschluss nichts fühlen. Oder wir fühlen uns schlecht, weil wir für unseren Partner nicht anwesend waren.

Solange Sie von Anfang an ehrlich mit Ihrem Partner sind und keine falschen Erwartungen stellen oder jemanden anleiten, haben Sie keinen Grund, sich schuldig zu fühlen. Sex ist ein normaler und natürlicher Ausdruck, und manchmal ebbt und fließt es wie deine Gefühle und Emotionen. Es ist in Ordnung für Sie, es im Moment vollkommen zu genießen, danach keine Restgefühle mehr zu haben, außer Glückseligkeit und vielleicht den Wunsch, es noch einmal zu tun, um ehrlich mit Ihnen und Ihrem Partner zu sein und keine Absicht oder Neigung zu haben verliebt.

Moushumi Ghose ist ein in Los Angeles ansässiger Sexualtherapeut.

Welches Tier siehst du aus, wenn du Sex hast?

Zum Ansehen klicken (12 Bilder) Carolyn Castiglia Blogger Self Lesen Sie später