Skip to main content

5 Möglichkeiten zum Verhindern von Kommunikationsfehlern

In diesem Technologiezeitalter Es gibt viele Möglichkeiten, mit Ihrem Partner zu kommunizieren. Jeder bietet Vorteile und Fallstricke. Insbesondere Texte und E-Mails bieten ähnliche Vorteile und Fallstricke. Beide können effektiv für einige Kommunikationen verwendet werden, aber sie haben ihre Grenzen. I

t ist oft zu einfach zu schreiben, wenn Sie wirklich das Telefon nehmen sollten ... einfach, das heißt, bis Sie sich mitten in einem Kommunikationszusammenbruch befinden. Denken Sie daran, wenn Sie entscheiden, welche Kommunikationsmethode Sie verwenden möchten.

1. Texte bieten Unmittelbarkeit und Klarheit. Sie sind großartig, wenn Sie Ihren Partner bitten möchten, auf dem Heimweg eine Flasche Wein zu holen. Sie sind nicht so toll, wenn Sie wütend sind und einen fiesen Text auspeitschen. Sie können keine Rückruf-Taste drücken, und die Leute neigen dazu, unverblümter und brutaler zu sein, wenn sie einen Text schreiben, oder wenn die Person direkt vor ihnen steht.

2. Texte sind als Werkzeug für das Vorspiel wirksam. Sie können einen dampfigen Text (oder ein paar) senden, um die Bühne für zu Hause zu gestalten. Sie können sogar Bilder mit Ihren Texten senden, obwohl ich Ihnen hier eine gewisse Diskretion empfehlen würde.

3. Texte sind eine schlechte Wahl für eine sinnvolle Konversation oder eine Auseinandersetzung. Deine Worte werden schwarz und weiß da sein, aber die Nuancen der Kommunikation werden verloren gehen. 93% der Kommunikation ist nonverbal, also speichern Sie die schweren Sachen für den persönlichen Kontakt, wenn möglich.

4. Ähnlich wie Texte bietet E-Mail eine schnelle und einfache Möglichkeit, sachliche Informationen zu kommunizieren. Der größte Fehler bei E-Mails ist, dass Sie weder Kontext noch Ton lesen können. Sie könnten eine E-Mail an Ihren Partner senden und sagen: "Sie haben vergessen, den Müll rauszunehmen, aber ich habe es für Sie getan." Deine Absicht könnte sein, sie einfach wissen zu lassen, aber ohne die nonverbalen Hinweise könnte er / sie annehmen, dass du wütend darüber bist. Das könnte dazu führen, dass sie defensiv werden und ein Kampf ausbrechen, wenn es nicht nötig ist.

5. Der größte Vorteil von E-Mails ist, dass sie die Möglichkeit bieten, einen Brief darüber zu verfassen, wie Sie sich fühlen, auf eine Art und Weise, die Sie im Moment vielleicht nicht artikulieren können. Sie können den Entwurf speichern und zu ihm zurückkehren, um sicherzustellen, dass Sie genau sagen, was Sie meinen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, E-Mails auf diese Weise zu verwenden, sollten Sie darauf vorbereitet sein, mit einer Live-Konversation fortzufahren.

Mehr saftige Inhalte von YourTango:

  • Effektive Kommunikation: Hören Sie zu?
  • Tipps für eine effektive Kommunikation in Ihrem Romantic Beziehung
  • Single und männlich? Online-Dating-Tipps nur für Sie