Skip to main content

50 Brilliante Techniken, die betonierte Kinder beruhigen werden SOFORT

Manchmal ist tiefes Atmen keine Lösung.

Wenn Ihr Kind es braucht Spannungsarmut, Eltern können helfen, indem sie eine dieser Techniken versuchen, sie zu beruhigen:

1. Versuchen Sie eine Inversion.

Seit Jahrhunderten haben Yogis die beruhigende Kraft verstanden, den Kopf unter die Ebene des Herzens zu bringen, auch bekannt als Inversion.

Ob es sich in der Kinderhaltung entspannt, sich bückt oder die Zehen berührt einen Kopfstand auszuüben, hat die Umkehrung des Körpers eine stärkende Wirkung auf das autonome Nervensystem, das die Reaktion des Körpers auf Stress steuert.

2. Visualisieren Sie einen ruhigen Ort.

Forschung hat gezeigt, dass Visualisierung für eine Reihe von Populationen von Vorteil ist, um Stress zu reduzieren. Bitten Sie Ihr Kind, die Augen zu schließen und sich einen ruhigen, friedlichen Ort vorzustellen. Führen Sie sie dann vorsichtig an und beginnen Sie langsam, ein Bild davon aufzubauen, wie es aussieht, riecht und sich dort anfühlt.

3. Wasser trinken.

Dehydration wurde mit einer Verminderung der geistigen Leistungsfähigkeit in Verbindung gebracht. Gießen Sie Ihr Kind eine große Klasse von kaltem Wasser und lassen Sie es langsam schlürfen. Sie können dies mit ihnen versuchen und beobachten Sie die beruhigende Wirkung, die dies auf Ihr eigenes Nervensystem hat.

4. Singen Sie laut.

Jeder kennt die süße Erleichterung, die mit Ihrer Lieblingsmelodie verbunden ist. Aber der physische Akt des Singens, auch wenn es nicht stimmt, hat gezeigt, dass Endorphine freigesetzt werden, die "Wohlfühl" - Chemikalie im Gehirn.

5. Stellt der "nach unten gerichtete Hund" eine Pose dar.

Genau wie Inversionen das vegetative Nervensystem zurückstellen, hat die Yoga-Pose, die als Downward Facing Dog bekannt ist, den zusätzlichen Vorteil, dass sie mehrere Muskeln in Armen, Beinen und Kern aktiviert .

Diese Strecke hilft den Muskeln, zusätzlichen Blutzucker zu verbrennen, der durch die Kampf- oder Flugreaktion des Körpers zur Verfügung gestellt wird.

6. Malen Sie es aus.

Die Malerei gibt dem Gehirn nicht nur etwas anderes, als den Stressor zu fokussieren, sondern die Teilnahme an der bildenden Kunst ist mit der Belastbarkeit im Allgemeinen verbunden.

Wenn der Gedanke, die Tempera herauszuziehen, gibt Sie Stress, lassen Sie Ihr Kind mit einem Rasierschaum auf einem Plastikduschvorhang im Garten "malen". Nicht nur ist die Reinigung ein Kinderspiel, sondern Ihr Kind wird gut riechen, wenn sie fertig sind.

7. Seilspringen.

Stellen Sie einen Timer für 2 Minuten ein, stellen Sie Musik auf und fordern Sie Ihr Kind heraus, zum Takt des Liedes zu springen. Wenn Ihr Kind nicht in der Lage ist, Seil zu springen, ist das Spielen von Hop Scotch eine gute Alternative.

8. Springe hoch.

Fordere dein Kind zu einem Springwettbewerb, um zu sehen, wer am höchsten, am längsten, am schnellsten oder am langsamsten springen kann. Dies ist eine weitere gute Möglichkeit, etwas Bewegung zu bekommen, um Ihrem Kind zu helfen, etwas Dampf abzulassen.

9. Blasenblasen.

Wie Blasen auf einem Windrad, kann das Blasen von Blasen Ihrem Kind helfen, die Kontrolle über seine Atmung und damit seinen mentalen Zustand zu erlangen. Bonus: Das Laufen um knallende Blasen macht genauso viel Spaß wie das Blasen.

10. Nehmen Sie ein heißes Bad.

Tumblr

Nach einem langen Arbeitstag gibt es nichts Schöneres, als in einer Badewanne mit heißem Wasser zu liegen, wenn das Licht aus ist und keine Unterbrechungen. Das Gleiche gilt für Kinder.

Nutzen Sie die Badezeit, um Ihrem Kind zu helfen, sich von den Aktivitäten des Tages zu erholen. Stellen Sie ein paar einfache Badespielzeuge vor und lassen Sie Ihr Kind so lange entspannen, wie es nötig ist.

11. Kalt duschen.

Kalte Duschen sind zwar das Gegenteil eines heißen Bades, aber tatsächlich haben sie eine stärkende Wirkung auf den Körper. Kalte oder gar kühle Duschen reduzieren nicht nur Entzündungen in den Muskeln, sie verbessern auch den Herzfluss zurück zum Herzen und führen zu einer Stimmungsaufhellung.

Eine Studie über Winterschwimmer fand Spannung, Müdigkeit, Depression und negative Stimmungen alles nahm mit regelmäßigen Stürzen in kaltes Wasser ab.

12. Trinken Sie ein gemütliches Getränk.

Es gibt einen Grund, warum viele Leute den September als Beginn der Pumpkin-Spice-Latte-Saison (PSL) ankündigen.

Wenn Sie an einem kühlen Tag ein warmes Getränk trinken, fühlt sich Ihr Körper fast warm an eine Umarmung von innen. Wenn Sie Ihrem Kind eine warme heiße Schokolade oder erwärmte Milch mit einem Spritzer Vanille geben, erhalten Sie die gleiche Reaktion, die Sie über den ersten Schluck Ihrer PSL haben.

13. Eine Kerze ausblasen.

Zünde eine Kerze an, damit dein Kind ausblasen kann. Zünde es dann wieder an und bewege es immer weiter weg von ihnen, also müssen sie immer tiefer atmen, um es auszublasen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, tiefes Atmen zu üben und gleichzeitig ein Spiel daraus zu machen.

14. Beobachten Sie den Fisch.

Haben Sie sich jemals gefragt, warum es in Krankenhäusern und medizinischen Zentren immer ein Aquarium gibt? Die Universität von Exeter in Großbritannien hat festgestellt, dass das Beobachten von Fischen in einem Aquarium den Blutdruck und die Herzfrequenz senkt.

Besser noch, je größer das Aquarium, desto größer der Effekt. Das nächste Mal, wenn Ihr Kind sich beruhigen muss, bringen Sie es zum örtlichen See, zur Brüterei oder zum Aquarium für eine kleine Fischbeobachtungs-Therapie.

15. Zählen rückwärts von 100.

Das Zählen gibt Ihrem Kind nicht nur die Möglichkeit, sich auf etwas anderes als das zu konzentrieren, was ihn stört, das Rückwärtszählen bietet eine zusätzliche Konzentrationsherausforderung, ohne das Gehirn zu überwältigen.

16. Wiederhole ein Mantra.

Erstelle ein Mantra, mit dem du und dein Kind sie beruhigen können. "Ich bin ruhig" oder "Ich bin entspannt" funktioniert gut, aber fühlen Sie sich frei, kreativ zu werden und etwas Persönliches für Sie und Ihr Kind zu machen.

17. Atme in deinen Bauch.

Die meisten von uns atmen falsch, besonders wenn wir in einer stressigen Situation sind. Lassen Sie Ihr Kind über seinen Bauch nachdenken, als wäre es ein Ballon. Sagen Sie ihnen, sie sollen tief einatmen, um den Ballon zu füllen, und ausatmen, um sie zu entlüften.

Wiederholen Sie diesen einfachen Vorgang fünfmal und bemerken Sie die Auswirkungen.

18. Shake a glitter jar.

"Calm Down Jars" haben sich schon seit einiger Zeit auf Pinterest entwickelt, aber das Konzept hinter ihnen ist solide.

Geben Sie Ihrem Kind einen Brennpunkt für 3-5 Minuten, die es nicht gibt Der Stressor wird es ihrem Gehirn und Körper erlauben, sich selbst zurückzusetzen. Diese Gläser können einfach aus versiegelten Dosengläsern hergestellt werden, die mit farbigem Wasser und Glitter gefüllt sind, oder mit Babynahrungsgläsern, die mit warmem Wasser und Glitzerleim gefüllt sind.

19. Machen Sie einen Lauf.

Es hat sich gezeigt, dass Laufen Stress abbaut und manchmal effektiver sein kann als eine Reise ins Büro des Therapeuten. Wenn Sie 10 Minuten lang joggen, kann das nicht nur die Stimmung Ihres Kindes sofort beeinflussen, sondern auch die Auswirkungen auf die Stressbewältigung können noch einige Stunden anhalten.

20. Zähle auf 5.


Tumblr

Gerade wenn es so aussieht, als könnten sie es nicht mehr ertragen, lass dein Kind die Augen schließen und bis fünf zählen. Diese Form der 5-Sekunden-Meditation bietet dem Gehirn die Möglichkeit, sich selbst zurückzusetzen und eine Situation aus einer anderen Perspektive betrachten zu können.

Es gibt Ihrem Kind auch die Möglichkeit zu denken, bevor es in einer unbeständigen Situation handelt.

21. Sprechen Sie es aus.

Für Kinder, die in der Lage sind, ihre Gefühle zu verbalisieren, gibt ihnen die Möglichkeit, Ihnen zu erzählen, was sie gerade beschäftigt, zu erfahren, was passiert, während sie es selbst verarbeiten.

Der Trick ist, dem zu widerstehen drängen darauf, das Problem zu "beheben". Ihr Kind braucht, dass Sie zuhören und entsprechende Fragen stellen, keinen unaufgeforderten Rat geben.

22. Schreibe einen Brief in die Stimme deines BFF.

Wir würden niemals mit unserem besten Freund auf dieselbe kritische Art und Weise reden, wie wir mit uns selbst reden. Das Gleiche gilt für unsere Kinder. Sagen Sie ihnen, dass sie nett zu sich selbst sind, und fragen Sie sie, was sie einem besten Freund in ihrer Situation erzählen würden.

23. Dekoriere eine Wand.

Es geht nicht um Farbe und Dekor, aber Posters und Bilder aus Zeitschriften oder aus dem Internet können deinem Kind die Möglichkeit geben, großformatige temporäre Kunst in jedem Raum zu schaffen. Der kreative Prozess ist wichtig, nicht das Endergebnis.

24. Erstellen Sie ein Vision Board.

Lassen Sie Ihr Kind Wörter und Bilder aus Zeitschriften herausschneiden, die zu ihren Interessen, Wünschen und Träumen sprechen. Dann lassen Sie diese Bilder und Wörter auf eine Plakatwand kleben, um sie in ihrem Raum zu zeigen.

Der Schöpfungsprozess erlaubt es ihnen nicht nur, darüber nachzudenken, was sie vom Leben erwarten, sondern ihnen Dinge zu zeigen, die sie lieben, gibt ihnen die Möglichkeit, sich auf das zu konzentrieren, was wirklich wichtig ist, wenn sie sich aufregen.

25. Gib oder bekomme eine Bärenumarmung.

Umarmen ermöglicht es deinem Körper, Oxytocin zu produzieren, ein natürlich vorkommendes Hormon in deinem Körper, das für die Funktion des Immunsystems notwendig ist. Eine 20-Sekunden-Umarmung reduziert nicht nur den Blutdruck, steigert das Wohlbefinden, sondern reduziert auch die schädlichen körperlichen Auswirkungen von Stress. Sowohl Sie als auch Ihr Kind werden davon profitieren!

26. Wandern in der Natur.

Laut Wissenschaftlern von Stanford hat sich gezeigt, dass Wandern in der Natur Kognition verbessert und Stress reduziert. Selbst wenn Sie keine Zeit haben, um die 50 Minuten zu verbringen, die Forscher getan haben, kann ein Spaziergang von 15 Minuten in Naturarbeiten genau das sein, was Ihr Kind braucht.

27. Stellen Sie sich Ihr bestes Selbst vor.

Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Kind zu motivieren, auf ein Ziel hinzuarbeiten. Lassen Sie sie aufschreiben, wo sie sich in einer Woche, einem Monat oder einem Jahr sehen möchten, mit diesem spezifischen Ziel.

28. Schlag auf ein Windrad.

Ähnlich wie bei der Kerzenübung konzentriert sich das Blasen auf einem Windrad eher auf kontrolliertes Ausatmen als auf tiefes Einatmen. Sagen Sie Ihrem Kind, dass das Windrad langsamer, dann schnell und dann langsam werden soll, um ihnen zu zeigen, wie sie die Geschwindigkeit, mit der sie die Luft in ihrer Lunge ausblasen, verändern können.

29. Einige Spachtel zerquetschen.

Wenn ein Kind mit Kitt spielt, fangen die elektrischen Impulse des Gehirns an, von den mit Stress verbundenen Bereichen wegzuschießen. Versuchen Sie ein Geschäft gekauft Kitt oder machen Sie Ihre eigenen.

30. Töpferei aufnehmen.

WiffleGif

Vieles in der Art, wie das Spielen mit Kitt elektrische Impulse im Gehirn Ihres Kindes feuert, kann das Formen mit Ton oder das Werfen von Töpfen einen ähnlichen Effekt haben. Es hat auch den zusätzlichen Vorteil, dass es als "aktives Lernen" betrachtet wird, eine mächtige Bedingung, die es Ihrem Kind erlaubt, durch Erkundung zu lernen.

31. Schreibe es auf.

Für ältere Kinder kann das Schreiben oder das Niederschreiben von Gefühlen eine tiefgreifende Wirkung auf ihre Stimmung haben, besonders wenn sie dies tun können, ohne Angst haben zu müssen, es lesen zu können. Geben Sie Ihrem Kind ein Notizbuch, um es an einem sicheren Ort zu behalten, und erlauben Sie ihm, darüber zu schreiben, wie sie sich fühlen, und versichern Sie ihnen, dass Sie es nicht lesen werden, wenn sie Sie nicht darum bitten.

32. Dankbarkeit, Dankbarkeit, Dankbarkeit.

Ein Cousin, der es "aufschrieb", Dankbarkeits-Journaling wurde mit besseren Leistungen im Klassenzimmer und einer Reduzierung von Stress außerhalb von Lernumgebungen in Verbindung gebracht. Ein separates Notizbuch nur für Dinge zu haben, für die Ihr Kind dankbar ist, gibt ihnen die Freiheit, ihre Tagebuchaktivitäten getrennt zu halten.

33. Nenne deine Emotion.

Oft, wenn Kinder überwältigt werden, liegt es daran, dass sie Schwierigkeiten haben, die negativen Gedanken zu erkennen, die sie haben. Wenn Ihr Kind schnell Ärger, Panik oder Besessenheit hat, um sicherzustellen, dass die Dinge perfekt sind, bitten Sie sie, diesem Gefühl einen Namen zu geben und ihnen zu helfen, darauf zurück zu sprechen.

Zum Beispiel, indem Sie Ihr Kind fragen: "Ist Mr. Perfect storing you again? ", Können Sie zusammenarbeiten, um ihnen zu helfen, ihren Perfektionismus herauszufordern, anstatt sie zu bekämpfen.

34. Rock in einem Schaukelstuhl.

Das Schaukeln in einem Schaukelstuhl sorgt nicht nur für eine belastungsfreie Verstärkung der Knie und des Rumpfes, sondern auch für die repetitive Natur. Schaukeln Sie mit Ihrem Kind in einem Schaukelstuhl oder erlauben Sie ihm selbst zu rocken, um seine wahnsinnigen Emotionen zu beruhigen.

35. Drücken Sie gegen eine Wand.

Dieser Trick ist perfekt, damit der Körper Stresshormone loswerden kann, ohne nach draußen gehen oder gar den Raum verlassen zu müssen. Lassen Sie Ihr Kind versuchen, die Wand 10 Sekunden lang 3 mal zu drücken.

Dieser Prozess erlaubt es den Muskeln, sich zusammenzureißen, um die Wand zu senken, sich zu entspannen und Wohlfühlhormone in den Körper abzugeben.

36. Crinkle Tissue-Papier.

Babys sind sich bewusst dieser Trick, als eines ihrer Lieblings-Dinge zu knittern Papier ist. Kritzelndes Tissue-Papier liefert nicht nur ein befriedigendes Geräusch, sondern die strukturellen Veränderungen in der Hand Ihres Kindes senden sensorische Rückmeldungen an das Gehirn auf einem weg von denen, die mit Stress verbunden sind.

37. Pop-Luftpolsterfolie.

Jeder, der ein Paket in der Post erhalten hat, weiß, wie viel Spaß es macht, reihenweise Luftpolsterfolie zu poppen. Das gleiche Material kann bei den meisten Einzelhändlern und Dollar-Läden gefunden werden und überall und jederzeit in überschaubare Stücke geschnitten werden, um Stress abzubauen.

38. Wirf einen Tennisball auf deinen Rücken.

Ein alter Physiotherapietrick, der einen Tennisball auf den Rücken deines Kindes wirft, wird ihnen eine sanfte Massage geben, wenn sie am meisten eine beruhigende Berührung brauchen. Konzentrieren Sie sich auf die Schultern, den Nacken und den unteren Rücken, da dies typische Orte sind, an denen der Körper Spannung hält.

39. Rollen Sie einen Golfball unter Ihre Füße.

Das Rollen eines Golfballs unter den Füßen Ihres Kindes kann nicht nur die Durchblutung verbessern, sondern es gibt Druckpunkte auf der Unterseite der Füße, die Stress abbauen und die Muskeln der Füße und Beine entspannen

Rollen Sie mit verschiedenen Drücken über die gesamte Fußsohle Ihres Kindes, um maximalen Nutzen zu erzielen.

40. Geh zu deinem ruhigen Platz.


Tumblr

Wenn Sie zu Hause einen bestimmten "Ruhebereich" haben, haben Kinder die Möglichkeit, sich zurückzuziehen, wenn sie das Gefühl haben, außer Kontrolle zu sein und sich wieder der Gruppe anzuschließen.

Es ist wichtig, diesen Raum zu schaffen komfortabel, so dass Ihr Kind es besuchen möchte, wenn es eine selbst auferlegte "Auszeit" braucht.

41. Spielen Sie Musik.

Musik hat eine tiefgreifende Wirkung auf Stimmung, Schlaf, Stress und Angst. Verwenden Sie eine Vielzahl von Musikstilen, um den Ton in Ihrem Zuhause, im Auto oder in Ihrem Kinderzimmer zu bestimmen.

42. Machen Sie eine Tanzparty.

Wenn Sie Ihrem Musikgenuss eine physische Komponente hinzufügen, werden Ihre Kinder in Bewegung versetzt und es macht Spaß, aktiv zu sein. Wenn das Kind schlecht gelaunt ist und die Stimmung sich wandelt, sollten Sie die Musik tanzen lassen und eine Tanzparty in Ihrem Wohnzimmer veranstalten.

43. Schreie einen Urschrei.

Manchmal sind alle Emotionen deines Kindes einfach zu viel, um sie in ihrem Körper zu halten.

Halte sie schulterbreit mit ihren Füßen und stell dir vor, wie sich ihre Gefühle von ihren Zehen durch ihre Beine und Körper auftürmen und aus ihren Mündern. Sie müssen keine Worte schreien oder gar eine bestimmte Tonlage beibehalten, nur was immer sich für sie gut anfühlt.

44. Ändere die Szenerie.

Wie oft haben wir uns gedacht: "Geh einfach weg", wenn du mit einer großen Emotion konfrontiert wirst? Ihr Kind braucht vielleicht einfach einen Tapetenwechsel, um sich zu beruhigen.

Wenn Sie drinnen sind, gehen Sie hinaus. Wenn Sie draußen sind, finden Sie einen ruhigen Platz drinnen. Wie auch immer, ändere die Szenerie und du wirst wahrscheinlich die Stimmung ändern.

45. Geh spazieren.

Es gibt einen wahren Grund, warum Leute spazieren gehen, um ihre Köpfe zu räumen. Die frische Luft und das Training sind nicht nur erholsam, sondern der natürliche Rhythmus, den das Laufen schafft, hat eine beruhigende Eigenschaft.

Nimm dein Kind mit auf einen Spaziergang und sie können sich sogar über das, was sie beschäftigt, aufmachen.

46. Plane eine lustige Aktivität.

Wenn du dich in einem ängstlichen Moment befindest, kann es so aussehen, als ob die Mauern sich schließen und die Welt zu Ende gehen wird. Einige Kinder müssen sich auf das konzentrieren, was vor ihnen liegt, um ihren internen Dialog zurückzusetzen.

Plane etwas Lustiges als Familie und lass dein Kind mitbestimmen. Jedes Thema, das sie dazu bringt, sich auf etwas zu konzentrieren, auf das sie sich freuen können, kann hilfreich sein.

47. Kneten Sie das Brot.

Großmütter auf der ganzen Welt werden Ihnen sagen, dass der Prozess der Brotherstellung eine enorme Entlastung für Stress ist. Einfache Rezepte gibt es reichlich online, die es Ihrem Kind erlauben, sich die Hände schmutzig zu machen, wenn er Teig dreht und schiebt.

Das Beste ist, dass Sie am Ende selbstgebackenes Brot haben!

48. Machen Sie ein Armband.

Crafting im Allgemeinen kann einen Zustand des "Flusses" oder einen Zustand, der durch vollständige Absorption in einer Aktivität gekennzeichnet ist, erleichtern. Das gleiche Konzept kann auf das Stricken, Häkeln, Falten von Wäsche oder auf andere Aktivitäten ausgedehnt werden, bei denen Ihr Kind seine äußere Umgebung vergisst.

49. Fahrradfahren.

Radfahren für Kinder gehört weitgehend der Vergangenheit an.

Radwege und asphaltierte Wege in städtischen Gebieten machen Fahrradfahren sicherer denn je und können eine kraftvolle Form der Selbstbestimmung sein. beruhigend. Es ist nicht nur einfach für die Gelenke, es fördert das Gleichgewicht, Bewegung und kann mit der ganzen Familie durchgeführt werden.

50. Machen Sie eine Farbpause.


Tenor

Restaurants geben Kindern nicht ohne Grund Farbe. es gibt ihnen etwas, auf das sie sich konzentrieren können, und es kann eine große Achtsamkeitsaktivität sein, die Angst reduziert.

Machen Sie eine Reise mit Ihrem Kind, um Buntstifte und Marker aufzunehmen und sie dazu zu bringen, die Seiten eines Malbuchs auszufüllen.

11 Cartoons, die die wahre Seite der Erziehung zeigen Niemand spricht über

Zum Ansehen klicken (11 Bilder)
Foto: Katie Kirby
Christine Schoenwald
Herausgeber
Buzz
Später lesen

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Psych Central veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.