Skip to main content

53 EPIC Dinge, die du nicht über Disney Prinzessinnen wusste

Ich denke Jasmine, Ariel und Schneewittchen? Denk nochmal nach, Freundin.

Ich gebe es zu: Ich bin 24 Jahre alt und liebe Disney Prinzessinnen.

Meine Entschuldigung?

Ich bin in den Neunzigern aufgewachsen.

Wenn du es auch getan hast, Du wirst es bekommen

Es war zu einer Zeit, die die Leute gerne die Renaissance von Disney-Filmen nennen: Atemberaubende Zellanimation, legendäre Synchronsprecher und epische Liebesgeschichten, ganz zu schweigen von ebenso epischen Frisuren.

Nicht zu klopfen Frozen , aber das waren wirklich Disneys beste Jahre.

Und wie die meisten kleinen Mädchen, die in den 90ern aufwuchsen, war ich ziemlich selbst-wahnhaft, dass ich auch eine Disney-Prinzessin war!

Ich war besessen von Jasmins Haarzopf und Auroras märchenhaft verändertem Ballkleid. Ich tanzte in meiner Küche mit ausgestopften Tieren à la Snow White (und trug etwa die Hälfte meiner Kindheit ein Kostümkleid). Wie Pocahontas kletterte ich in meinem bewaldeten Hinterhof auf riesige Felsblöcke, und als Buch-Nerd wollte ich unbedingt eines der Bücher in Belles Villa-großer Bibliothek besitzen. (Lucky bitch!)

Und einmal, ich habe sogar meinen Familienhund als Ariel verkleidet (ja, Perücke, Schwanz und alles ... sie war sehr geduldig durch meine verrückten kostümbesessenen Jahre als Kind).

As ein Mädchen aus den Neunzigern, jetzt erwachsen, trage ich dieses Abzeichen stolz.

Ich denke, ich weiß alles, was es über Disneys Spotlight-Ladies zu wissen gibt ... aber dann bin ich auf einige Fakten gestoßen, die mich umgehauen haben.

Vielleicht ist es an der Zeit, diese VHS-Kassetten vom Dachboden meiner Eltern wieder aufzutauchen und diese noch einmal zu sehen. (Oh, wen machst ich Witze ... Ich brauche keinen Grund!)

Hier sind 53 EPIC-Fakten und Disney-Prinzessinnen, die selbst der hartnäckigste Disney-Fan schockiert sein könnte!

Das Disney-Prinzessinnen-Konzept war gedacht von einem Mann! Foto: prweb.com

Sie können diesem Typen für das offizielle Franchise danken!

Die "Disney Princess" -Franchise wurde zuerst von Disney Consumer Products-Vorsitzenden Andy Mooney konzipiert, als er etwas beobachtete bei seiner allerersten Disney On Ice Show. "Ich stand in der Arena Schlange und war von kleinen Mädchen umgeben, die von Kopf bis Fuß als Prinzessinnen bekleidet waren", sagte er der New York Times. "Sie waren nicht einmal Disney-Produkte. Sie waren generische Prinzessinnenprodukte, die sie an ein Halloween-Kostüm angehängt hatten. Und die Glühbirne ging los. Offensichtlich gab es eine latente Nachfrage hier."

Am nächsten Morgen, sagte er dem Team um mit der Arbeit an einer offiziellen "Princess" -Franchise anzufangen.

Es war ein guter Anruf von Mooney. Der Umsatz von Disney Consumer Products stieg von $ 300 Millionen im Jahr 2001 auf $ 3 Milliarden im Jahr 2006, was zu einem großen Teil seiner Idee zu verdanken ist.

Es gibt einen Grund, warum die Disney Prinzessinnen keinen Blickkontakt zueinander haben. Foto: disneyprincess .wikia.com

Schon mal gesehen, dass die Prinzessinnen auf Plakaten selten in Sichtkontakt zueinander stehen und was nicht?

Es gab eine Marketingstrategie dahinter.

Dies war das erste Mal, dass Disney-Charaktere vermarktet wurden in einem Franchise getrennt von ihren jeweiligen Filmen. Und in diesem Zusammenhang entschied Mooney, dass die Prinzessinnen niemals Augenkontakt miteinander aufnehmen sollten, um ihre individuellen "Mythologien" intakt zu halten. "[Jeder] starrt in eine etwas andere Richtung, als ob er sich der Gegenwart der anderen nicht bewusst wäre", sagt er.

Snow Whites Schauspielerin war erst 18! Foto: gurl.tumblr.com

Adriana Caselotti war 18, als sie beauftragt wurde, die Stimme von Snow White, der ersten Disney Princess, zu spielen.

Das Studio hatte nach einer Stimme gesucht, die "zeitlos, freundlich, natürlich und unschuldig" war und 150 andere Schauspielerinnen für die begehrten besiegte Rolle.

Schneewittchen war unterbezahlt und nicht bewusst ihres Ruhmes. Foto: filmic-light.blogspot.com

In einem Interview aus dem Jahr 1993 sagte Adriana Caselotti, dass sie $ 20 pro Tag für eine (nicht so große) Gesamtsumme von $ 970 erhielt.

Der Kicker?

Sie wusste nicht einmal, dass es ein abendfüllender Spielfilm war "Sie hatten mir gesagt, dass es etwas länger dauern würde als ihre Shorts, die 10 bis 12 Minuten dauerten", sagte sie. "Also dachte ich, es wären 20 Minuten oder so. Ich wusste nicht, was ich getan hatte." Bis ich zur Uraufführung gegangen bin. Ich habe all diese Filmstars gesehen - Marlene Dietrich, Carole Lombard, Gary Cooper - alle waren da. Ich fand heraus, dass das Ding eine Stunde und 23 Minuten war. "

Tatsächlich musste sie verkaufen ihre Autographen mehr Geld machen Foto:. filmic-light.blogspot.com

Später im Leben Caselotti Hunderte von handsignierten Briefe und Fotos signiert ihr Einkommen aufzubessern

Graham Clipson, der die Autogrammsammler lief Die Galerie in Nottingham, England, arbeitete zu dieser Zeit mit ihr zusammen.

Er erinnert Adriana an eine süßherzige Seele: "Sie hat uns ein paar Jahre zuvor am Telefon gesungen Sie ist verstorben. Ich habe viele Fotos von ihr signiert, als sie sagte: "Ich werde nicht ewig dauern." . Eine reizvolle Dame“Sie starb im Alter von 80

Aschenputtels Ilene Woods hatte keine Ahnung, dass sie für die Rolle vorgesprochen sind Foto: disneydetail.me

Jacqueline Ruth‚Ilene‘Woods 309 Mädchen schlug die Rolle spielen von Cinderella, nachdem einige Demo-Aufnahmen ihres Singens einige der Lieder des Filmes zu Walt Disney präsentiert wurden.

Sie hatte jedoch keine Ahnung, dass sie vorsprach, bis Disney sie kontaktierte. Ihre Freunde sendeten die Aufnahmen ohne es zu sagen Sie!

"Ich wusste nicht, dass ich überhaupt in Betracht gezogen werden würde, bis natürlich Mr. Disney die Aufnahmen hörte, und da begann die Aufregung, dann begannen alle Schmetterlinge in meinem Bauch herumzuwedeln Ich wurde gebeten, Mr. Disney zu sehen. "

Sogar Walt Disney hatte einige Favoriten. Foto: animatedvault.tumblr.com

Die Verwandlung von Cinderellas Kleid wurde als Walt Disneys Lieblingsstück der Animation angesehen

Aschenputtel ist eigentlich wirklich schlecht darin, ihre Schuhe im Auge zu behalten. Foto: schooschooka shoe.tumblr.com

Aschenputtel verliert im Film tatsächlich dreimal einen Glasschuh!

Erst wenn sie die Frühstückstabletts ausliefert; zweitens, wenn sie vom Ball läuft; . Und drittens, wenn sie hat die Schritte mit ihrem neuen Mann zu Fuß nach unten

Aurora und Phillip vorgesprochen zusammen . Foto: pinterest.com

Bill Shirley und Mary Costa zusammen vorgesprochen, um sicherzustellen, dass ihre Stimmen ergänzen sich in das berühmte Liebesmilieu als Briar Rose (alias Prinzessin Aurora aka Dornröschen) und Prinz Phillip.

Die ikonische Szene in Dornröschen war fast unmöglich zu bekommen. Foto: the-disney-elite.tumblr. com

Die kultigste Szene des Films (als Briar Rose Prince Phillip zum ersten Mal in der Melodie von "Once Upon A Dream" kennenlernte) wurde Sequence 8 genannt, als er produziert wurde.

Es war eine harte Sequenz Richtig und Walt Disney lehnte es immer wieder ab. Animatoren arbeiteten viermal daran und sie waren fast bankrott. Whoops

Die Farbe der Aurora Kleid basiert auf einer wahren Geschichte Foto:. Thegreatdisneyempire.tumblr.com

Der Running Gag, wo zwei der Feen zu argumentieren, welche Farbe das Geburtstagskleid sein sollte (rosa oder blau) kommt aus einem realen Streit im Studio über welche Farbe Aurora Kleid sein sollte.

Jasmine ist eigentlich eine Art Zusammenstellung von verschiedenen Musen. Foto: the-disney-elite.tumblr.com

Zum einen beschreibt die für ihre frühen Entwürfe verantwortliche Disney-Animatorin Mark Henn, wie sie einen jungen Besucher durch das Fenster der Disney-Studios in Florida mit langen, üppigen Schlössern sieht. (Raven hair? Check.)

In der zweiten Inspiration ließ er sich von Jennifer Connelly inspirieren. (Augenbrauen zum Sterben? Doppel-Check.)

Die dritte Inspiration war Henns eigene Schwester. Als er Schwierigkeiten hatte, Jasmins Gesicht zu entwerfen, zog er ein Abschlussfoto seiner jüngeren Schwester Beth Allen hervor. (Hübsches Gesicht? Überprüfen.)

Voila! Du hast Jasmin.

Jasmine wurde fast mitten in dem Film gefeuert! Foto: lalalavoldie.tumblr.com

Linda Larkin, die Stimme hinter Prinzessin Jasmin, war fast gefeuert und musste für die Rolle nach der Hälfte des Films erneut vorsprechen Disney-Manager Jeffrey Katzenberg dachte, sie klang nicht "königlich" genug.

Können Sie sich vorstellen, dass Jasmine anders klingt? Wir können es nicht!

Aladdins Garderobe musste geändert werden, um zu Jasmins zu passen. Foto: yaasm.tumblr.com

In den ersten Skizzen des Straßenratten-Helden sollte Aladdin aussehen wie ein " magerer Underdog. "

Als die Zeichnungen Katzenberg präsentiert wurden, gefiel ihm das nicht und er sagte, dass ihre Chemie auf dem Bildschirm niemals überzeugend sein würde.

Sie verwarfen das Ganze im letzten Moment und zwickten Aladdin, ein bisschen nachzusehen getönter und muskulöser gebaut (denke Tom Cruise).

Das Endergebnis? Einer der besten Beispiele für Chemie in der Geschichte des Disney-Paares!

Ariel erhielt vom Texter eine persönliche Empfehlung für die Rolle. Foto: mrhankey.tumblr.com

Wir alle kennen und lieben Jodi Benson als Stimme von Ariel in "Die kleine Meerjungfrau", aber weißt du, wie sie die Rolle bekam?

Sie hatte in den 80er Jahren in einem kurzlebigen Broadway-Musical mit Howard Ashman und Marvin Hamlisch gespielt.

Beim Casting für die Rolle von Ariel empfahl Ashman Benson den Produzenten. (Danke, Sir!)

Sie sind sehr darauf bedacht, die richtige Stimmung zu finden. Foto: blogs.disney.com

Benson sang "Teil Ihrer Welt" im Dunkeln, während die Studioleuchten gedimmt wurden, um zu simulieren das Gefühl, in der Unterwassergrotte zu sein.

Ariel ist der Grund, warum sie den Animator bekommen haben. Foto: the-disney-elite.tumblr.com

Nachdem wir Aufnahmen von Jodi gesehen haben, singt der Animator Glen Keane war so beeindruckt, dass er direkt zum Präsidenten von Walt Disney Feature Animation Peter Schneider ging und verlangte, Ariel zu animieren. (Jodi war so gut.)

Dann-Kind-Star Alyssa Milano war die wahre Inspiration für Ariel. Foto: disneyprincesscaps.tumblr.com

"Das wusste ich nicht, als es passierte ", enthüllte sie in der Wendy Williams Show. "Aber sie baten mich," Die kleine Meerjungfrau "zu veranstalten, und es kam heraus, dass die Zeichnung und das Bildnis der kleinen Meerjungfrau auf Bildern von mir basierten, als ich jünger war."

Da ist ein Grund für Ariels flammend rote Haare. Foto: pinterest.com

Ariel wurde absichtlich zu einer Rothaarigen gemacht, um sie von Daryl Hannahs Meerjungfrau in "Splash" zu unterscheiden, die vor ein paar Jahren in Kinos beliebt war.

Es stellt sich tatsächlich die Inspiration für Ariels herrlich fließendes Haar ein. Foto: spacenews.com

Der schwebende, schwerelose Effekt von Ariels Haaren unter Wasser basierte auf Aufnahmen von der Astronautin Sally Ride - sie war die erste Amerikanerin Raum! - in Schwerelosigkeit.

Ariel und Belle wurden nach einem Disney-Mitarbeiter modelliert. Foto: tumblr.com

Bereit, die Inspiration aus dem wahren Leben hinter Ariel und Belle zu finden?

Sherri Stoner, eine Angestellte zu der Zeit diente als ein Live-Action-Modell für Disney, nach dem Hintergrund der Szenen.

Belle hatte zwei Animateure und zwei Inspirationen. Foto: d-princesses.livejournal.com

Zwei von Disneys Top-Animatoren, Mark Henn und James Baxter, kamen zusammen, um Belle für Beauty And The Beast zu entwerfen.

Sie nahmen einen europäischen Ansatz und suchten Inspiration für die Schauspielerinnen Vivien Leigh und Audrey Hepburn.

Sogar Belles schönes gelbes Ballkleid hat Inspiration. Foto: ruggedstraightup.blogspot.com

Wieder einmal wurden die Animatoren von europäischen Stars inspiriert. Vergleichen Sie es mit Audrey Hepburns Kleid in "Roman Holiday" und selbst die kleinsten Details sind unheimlich.

Und obwohl in Schwarzweiß geschossen, zeigen Werbefotos, dass es gelb war.

James Baxter verwendete Degas 'Kunstwerk als Inspiration für die Tanzszene. Foto: the-disney-elite.tumblr.com

Kannst du dir den Film ohne diese epische Ballsaal-Szene vorstellen?

Belle brauchte einen anmutigen Bewegungsstil, um es zu schaffen. James Baxter ließ sich von den Werken des französischen Impressionisten Edgar Degas inspirieren. Er war am besten dafür bekannt, Tänzer als seinen Gegenstand zu verwenden.

Baxter beobachtete, wie sich Ballerinen auf natürliche Weise bewegten und ihre anmutigen, schwanenartigen Bewegungen in Belle einfließen ließen.

Wenn Sie im Film danach suchen, werden Sie bemerken, dass sie mit der Ballerina geht.

Die Künstler benutzen Farben in Die Schöne und das Biest. Foto: lollipop31.tumblr.com

Brian McEntee, der Art Director des Films, verwendete Farben, um symbolisch das emotionale Klima der Erzählung darzustellen.

Für die erste Hälfte des Films, absichtlich färbte er Belle, so dass sie die einzige Person in ihrer Stadt ist, die Blau trägt. Dies ist ein Symbol dafür, wie anders sie sich von allen anderen fühlt.

Foto: disneyworld-is-my-home.tumblr.com

Blau wird auch mit Gefühlen der Unzufriedenheit, Einsamkeit und Verzweiflung in Verbindung gebracht, und es ist kein Zufall, dass sie trägt das blaue Kleid, wenn sie diese Gefühle ausdrückt.

Belle, die ihr Haar hinter ihr Ohr steckt, wurde improvisiert. Foto: lawhimsy.tumblr.com>

Als Paige O'Hara vorsprach, ein wenig von ihren Haaren flog in ihr Gesicht und sie steckte es zurück. Die Animatoren mochten das so, dass sie es in den Film steckten.

Belle war so ein überzeugender Schauspieler, dass sie sogar den Regisseur täuschte. Foto: lalalavoldie.tumblr.com>

Paige O'Hara schluchzte richtig Aufnahme von Belles Trauer um das Biest. Ihre Leistung war so intensiv, dass der Regisseur anhielt, um sie zu fragen, ob sie in Ordnung sei, worauf O'Hara sofort aus der Rolle des Charakters ausschied und lächelte, indem er "Acting!"

Disney ist ein Profi beim Recyceln. Foto: mdarlings.com

Was Prince Adam und Belles endlose Tanzszene angeht?

Disney hat sich irgendwie selbst kopiert. (Siehe Ähnlichkeiten mit einer anderen berühmten Prinzessin?)

Sie haben die gleiche Animation wiederverwendet, weil ihnen während der Produktion des Films die Zeit davon lief.

Das Veröffentlichungsdatum von Pocahontas hatte eine ganz besondere Bedeutung. Foto: mermaid-playground.tumblr.com

Der Film wurde am 23. Juni 1995 veröffentlicht. Er fiel zusammen mit dem vierhundertsten Geburtstag der echten Pocahontas.

Pocahontas wird von Disney-Trickfilmen als einer der härtesten Filme angesehen, die jemals im Studio produziert wurden. Foto: wonderfulworldofdisneyy.tumblr.com

Es hat fünf Jahre gedauert, um die komplexe Farbgebung und das Styling zu erreichen Techniken.

Aber ihre harte Arbeit hat sich gelohnt. Foto: disneyunderstands.tumblr.com

Pocahontas selbst ist jetzt als eine der schönsten und realistischsten Figuren der Disney-Prinzessinnen-Franchise bekannt.

About 55 Animatoren arbeiteten an ihrem Charakter allein.

Anscheinend war Pocahontas nicht so unschuldig, wie Sie vielleicht denken. Foto: imgur.com

Laut der Geschichte war Pocahontas eigentlich ein Spitzname, der "der Unartige" bedeutet. oder "verwöhntes Kind". Ihr richtiger Name war Matoaka.

Sie hatte auch einige echte Lebensinspiration. Foto: youngjustice.wikia.com

Irene Bedard, die Stimme von Pocahontas, diente auch als das physische Modell für die Animation und das Design des Charakters .

Mulan ging nicht in einen abendfüllenden Film und es würde sehr anders werden. Foto: mermaid-playground.tumblr.com

Mulan war ursprünglich als animierter Kurzfilm mit dem Titel "China Doll "über ein unterdrücktes chinesisches Mädchen, das von einem britischen Märchenprinzen entführt wird.

Aber der Disney-Berater Robert San Souci schlug vor, das chinesische Gedicht" Das Lied von Fa Mu Lan "und damit den Film ausführlich zu portraitieren wurde geboren.

Ihre Stimme war fast völlig anders. Foto: disneyworld-is-my-home.tumblr.com

Tia Carrere war die erste Wahl, die Mulan sprach. Schließlich ging es an die Schauspielerin Ming-Na Wen und die Sängerin Lea Salonga.

Mulan und ihr Vater haben die gleiche DNA ... sozusagen. Foto: bonjouralafolie.tumblr.com

Sowohl Mulan als auch ihr Vater wurden animiert das gleiche Team (unter der Aufsicht von Mark Henn), um zu helfen, dass sie miteinander verwandt erscheinen.

Meridas Name wurde aus einem bestimmten Grund gewählt. Foto: rangdarkness.tumblr.com

Meridas Name bedeutet übersetzt " rebellieren "auf Hebräisch. Es bedeutet auch "ehrenhaft" auf Gälisch.

Merida's Inspiration kam aus Großbritannien, nur nicht aus Schottland. Foto: twitter.com

Tia Kratter, verantwortlich für Meridas erstes Charakterdesign, hat zugegeben, dass Merida vom britischen Model und ihrer Mitschülerin Lily Cole inspiriert wurde.

Meridas Haar war wirklich inspirierend. Foto: maggins.tumblr.com

Prinzessin Meridas berühmte feurig-rote Haare bestehen aus mehr als 1.500 einzeln geformten, lockigen roten Strähnen, die etwa 111.700 Haare insgesamt erzeugen.

"Wir haben noch nie etwas wie Meridas lockiges Haar gesehen", sagte Claudia Chung, die Simulationsbetreuerin. "Technisch war das unglaublich schwer zu erreichen."

Das Team musste ein neues Simulationsprogramm erstellen, nur um die richtige Bewegung zu erreichen, die sie "Taz" nannten, nach dem Tasmanischen Teufel Looney Tunes Charakter, weil es "verrückt schnell" war ", so Chung.

Die Ergebnisse waren so erfreulich, dass sie das Programm benutzten, um alle anderen Haare im Film zu kreieren. Es dauerte drei Jahre und sie hatten nur noch sechs Monate Zeit, um den Rest ihrer Arbeit am Film zu beenden. Puh!

Der Brave Regisseur und ihre Tochter waren die erste Inspiration für Merida und ihre Mutter. Foto: awn.com

Der ursprüngliche Direktor von "Brave", Brenda Chapman, sagt, dass sie Prinzessin Merida und ihre Mutter, Elinor, über ihre eigene Beziehung mit ihrer Tochter Emma Rose Lima.

"Auch wenn wir oft aufeinander losgehen und beide Kontrollfreaks sind, ist meine Liebe zu ihr wild und unerschütterlich - und ich habe diese Gefühle in eine Geschichte gechannelt gibt zeitgemäßen, berufstätigen Müttern, ihren Töchtern und ihren Familien etwas zu erzählen in einer Märchen- / Märchenwelt - in Schottland, nicht weniger! "

Merida hat einen der größten Kleiderschränke aller Prinzessinnen. Foto: rangdarkness.tumblr.com

Sie dachten, Merida wäre eine Non-Nonsense-Figur? Nicht genau.

Mit fünf Kleidern plus Mantel, Köcher, Handwickel und Halskette sowie zerrissenen Kleidern hatte sie insgesamt 22 verschiedene Kostüme.

Oh, und sie hat fünf verschiedene Frisuren.

Merida's Affinität zu Äpfeln hat eine versteckte und sentimentale Bedeutung im Film. Foto: sfinge.tumblr.com

Der Name Lord "MacIntosh" ist ein gewöhnlicher schottischer Familienname sowie der Name einer Art von Apfel.

Auf der tieferen Ebene ist dies ein Hinweis auf die Marke Apple. Als Mitbegründer von Apple spielte Steve Jobs eine große Rolle in Pixar und der Film widmet sich ihm mit diesem Zitat im Abspann teilweise: "Der Erinnerung an Steve Jobs gewidmet, unserem Partner, Mentor und Freund."

Nehmen Sie einen Bissen aus dieser Trivia!

Reese Witherspoon sollte Merida sein. Foto: merida-straighthair.tumblr.com

Reese Witherspoon wurde ursprünglich als die Stimme von Prinzessin Merida angekündigt, aber Sie musste sich aufgrund von Terminkollisionen zurückziehen.

Kelly Macdonald ersetzte sie.

Wir müssen sagen, es war das Beste.

Jeder wollte Tiana sein (naja, fast jeder). Foto: disneyworld-is-my-home.tumblr.com

Viele Prominente wollten die Rolle von Tiana spielen!

Beyoncé soll die Rolle bekommen haben, aber sie weigerte sich, vorzuspielen. Alicia Keys hat dreimal für die Rolle vorgesprochen. Und Tyra Banks und Jennifer Hudson haben es angeblich auch versucht.

Es ging schließlich an Anika Noni Rose. Hol es, Mädchen!

Endlich eine linke Prinzessin! Foto: perfectdisney.tumblr.com

Anika Noni Rose bat Tiana, Linkshänder zu sein, weil sie selbst Linkshänder ist.

Flynn war right: das sind VIEL Haare! Foto: stinkebellestormborn.tumblr.com

In Tangled haben Animatoren gesagt, dass Rapunzels Haar etwa 70 Fuß lang ist und aus etwa 100.000 Strähnen besteht.

Das ergibt etwa 10 Pfund Haare. Kannst du dir das alles vorstellen?

Rapunzels Stimme hätte in eine ganz andere Richtung gehen können. Foto: portmangallery.blogspot.com

Natalie Portman und Kristin Chenoweth wurden beide für die Rolle von Rapunzel gehalten. Portmans Vorsingen wurde sogar für einen Bleistift-Test verwendet.

Co-Regisseur Byron Howard sagt, dass sie fast 300 Hoffnungen gesehen haben: "Was du mit einer animierten Stimme willst, ist jemand, der Persönlichkeit und Humor kommunizieren kann, ohne ihr Gesicht zu sehen."

Sie haben es schließlich Mandy Moore angeboten, die es freudig angenommen hat!

Rapunzel und Mandy Moore haben etwas gemeinsam. Foto: livelife--forever.tumblr.com

Rapunzel ist immer barfuß, etwas, an dem sie teilhat häufig mit ihrer Synchronsprecherin Mandy Moore, die es liebt, barfuß aufzutreten.

Anna und Elsa tendieren aus gutem Grund zu dunkler Kleidung ... eigentlich zwei. Foto: clarabosswins.tumblr.com

Der Film beginnt mit Anna und Elsa trägt hell farbige Kleidung. Wenn sie auseinander driften, wird ihre Kleidung dunkler und dunkler. Erst wenn sie sich wieder vereinen, tragen beide wieder helle Farben.

Die Dunkelheit ihrer Kleidung soll auch das Publikum verwirren. Normalerweise tragen die Helden helle Farben und die Schurken dunkle. Allerdings trägt Hans hier helle Farben, während die Helden meist dunklere Farben tragen.

Elsa ist die erste gekrönte Königin in einem Disney-Film. Foto: Rebloggy

Sie ist die zweite Disney-Prinzessin, die Königin wird ist Prinzessin Kida aus Atlantis: The Lost Empire), aber die erste, deren Krönung tatsächlich auf dem Bildschirm passiert ist.

Ursprünglich war Elsa der Bösewicht. Foto: Tumblr

Das hast du richtig gelesen.

Ursprünglich sollte Elsa der Bösewicht sein, eher in Anlehnung an "Die Schneekönigin" von Hans Christian Anderson, auf dem der Film lose basiert.

Als die Produzenten "Let It Go" hörten, Sie verliebten sich in das Lied und in den Ton der Ermächtigung und Selbstakzeptanz und wandelten sie in eine unschuldige Frau um, die Angst vor ihren wachsenden Kräften hatte und ihrer geliebten Schwester weh tat.

Und jetzt haben wir eine neue Disney-Prinzessin dazu Ränge: Moana. Foto: Giphy

Die erste polynesische Prinzessin für Disney (und der zweite polynesische Film nach Lilo & Stitch) schließt sich mit Moana der Disney Princess Hall of Fame an und wir könnten nicht aufgeregter sein!