Skip to main content

6 Dinge, die Eltern Jungen über Sex beibringen sollten ASAP

Die Art, wie wir mit unseren Söhnen über Sex reden, muss sich ändern.

In der neuesten Studie über Teenager und Sex stellte es fest, dass Teenager mehr neugierig auf Sex waren, nicht wegen des Gruppenzwanges, sondern weil unsere Teenager Druck haben, mit dem Schritt zu halten, von dem sie denken, dass ihre Kollegen es tun. Wissen Jugendliche nicht, dass es beim Sex nur um die Illusion geht, mit den Jones zu leben, da 67% ihrer Freunde keinen Sex haben? Natürlich ist ihre gesamte Kultur nicht darauf ausgerichtet, das Prinzip aufrechtzuerhalten. Denken Sie an all die Spielsachen, die wir gekauft haben, weil Jenny und Johnny nebenan sie hatten.

Eines der auffallendsten Probleme der Eltern ist, dass wir mit ihnen auf die gleiche Weise kommunizieren, wenn wir mit Jungen und Mädchen über Sex reden. Sobald wir die negativen Studien im Fernsehen oder im Internet hören, ist es die Gelegenheit, unsere Kinder zu fragen, A. "Hast du Sex?" Wenn nein, großartig, wich dieser Kugel aus, bis wir das nächste Mal entscheiden, die Frage zu stellen. Wenn sie schließlich dazu kommen, ja zu sagen, dann fragen wir: "Sie benutzen Schutz, richtig?" Und natürlich werden unsere ergebnisorientierten Männer sagen: "Zweifellos!" Unsere Mädchen werden sagen: "Ja, du hast es gekauft, erinnere dich." Oder wir werden uns auf die andere Seite des Spektrums lehnen, wo wir als Eltern männliches Teen-Sex als Übergangsritus betrachten. Sie werden sowieso Sex haben, also kaufen wir einfach ihre Kondome, um das Risiko, ein Vater zu werden, zu minimieren oder unsere Mädchen werden zu Teen-Müttern.

Hören wir jemals auf zu denken, dass wir vielleicht eine andere Taktik anwenden sollten mit unseren jungen Männern über Teenager-Sexualität und die Kunst, gesunde Beziehungen zu entwickeln, sprechen? Laut der CDC berichten 9% der Highschool-Schüler, dass sie von einem Freund oder einer Freundin absichtlich geschlagen, geschlagen oder körperlich verletzt wurden, und sie nennen frühe sexuelle Aktivitäten und mehrere Sexualpartner als eines der Risiken von Teenagervergewaltigungen. Häusliche Gewalt nimmt erst mit dem Eintritt ins Erwachsenenalter zu.

Wenn es um Jungen geht, lernen sie in jungen Jahren, dass ihr Wachstum mit dem Bestehen bestimmter Tests zusammenhängt, und diese Tests basieren normalerweise auf einer Art Konkurrenz. In einem PBS-Special über das Verständnis und die Erziehung von Jungen:

  • Jungen glauben, dass ihr Weg zur Männlichkeit eine Reihe von psychologischen und physischen Tests erfordert.
  • Jungen konkurrieren täglich um diese Tests zu gewinnen.
  • Jungen spielen, um sie zu beweisen Ich habe den Test bestanden.

Da dies der Fall ist, müssen wir ihren Wunsch nutzen, den Männlichkeitstest zu gewinnen und zu bestehen, indem wir diese 6 Fragen zur Sexualität stellen.

  1. Willst du haben? eine verlorene Aufzeichnung? Wenn Sie all diese sexuellen Begegnungen haben, bedeutet dies letztendlich, dass Sie mehr Beziehungsbegegnungen hatten, die Sie zählen können. Dann bedeutet es auch, dass du all diese Beziehungen verloren hast. Willst du wirklich als Verlierer betrachtet werden?
  2. Möchtest du dafür bekannt sein, dass du in so vielen Teams spielst? Warum werden Tim Duncan, Kobe Bryant und Derek Jeter so respektiert? Nicht nur, weil sie Meisterschaften gewonnen haben, sondern alle haben es für ein Team getan. Sie haben gute und schlechte Zeiten durchgemacht, aber sie waren loyal. Wenn Sie schon früh anfangen, Sex zu haben, wird jede sexuelle Begegnung immer weniger sinnvoll. Sex wird so abgewertet, und am Ende werden auch deine Beziehungen abgewertet.
  3. Würdest du lieber für ein Auto oder einen Autositz sparen? Laut einem USDA-Bericht von 2010 wird die durchschnittliche Familie mit mittlerem Einkommen verbringen Sie etwa $ 12.000 für Kinder im ersten Lebensjahr ihres Babys und es geht bis zum Alter von 2 Jahren. Während 12.000 können Sie eine schöne gebrauchte Honda oder Ford Focus, die Ihnen die Freiheit zu wählen, wann und wo ich als Ihre Eltern erlauben können du musst gehen.
  4. Willst du nur ein eindimensionaler Spieler sein? Die meisten Superstars erhalten normalerweise den Namen, weil sie ein Multitalent sind. LeBron James ist nicht großartig, nur weil er punkten kann, aber er kann Abwehr spielen, er kann den Ball passen und er macht den Rest der Mannschaft besser. Wenn Ihr Sohn nur die Fähigkeit entwickelt, nur mit einer Frau zu punkten, verringert dies die anderen Aspekte einer gesunden Beziehungsentwicklung wie Kommunikation, Vertrauen, Umgang mit Konflikten und Respekt.
  5. Wollen Sie, dass Ihr Ruf Ihnen voransteht? Gerade Vor dem Ansturm der sozialen Medien haben Mädchen immer über die Jungs in ihrem Leben gesprochen. Ob im Badezimmer, am Telefon oder in der Umkleidekabine, es dauerte nicht lange, bis ein Typ einen bestimmten Ruf bekam. Auf kurze Sicht mag es funktionieren, dass ein Typ dafür bekannt ist, ein großer Liebhaber zu sein, aber wenn er entscheidet, dass er ernster von Beziehungen genommen werden soll, wird es schwieriger sein, eine Frau auf der Grundlage Ihrer Vergangenheit zu überzeugen. Willst du wirklich so einen Ruf haben?
  6. Willst du ein Champion werden? Wenn es in der persönlichen Entwicklung deines Sohnes darum geht, zu konkurrieren und zu gewinnen, frage ihn: "Würdest du lieber ein Champion sein, der der Beste ist? Freund." Es wäre toll, den Preis dafür zu gewinnen, dass du Mädchen wie dich für deinen Verstand und Charakter haben könntest, nicht nur durch deine körperlichen Eigenschaften und wie du sie fühlst.

Unsere Söhne werden für immer neugierig auf Sex sein und bereit sein Erkunden Sie ihre Kuriositäten, solange sie einen willigen Teilnehmer haben. Es ist unsere Aufgabe, sie zu fragen, ob es das wert ist.

Keith Dent ist ein erstklassiger Life-Coach, wenn es darum geht, Teenager und Paare zu besseren Beziehungen zu befähigen. Wenn Sie an einer kostenlosen 45-minütigen Beratung interessiert sind oder sich für einen kostenlosen Newsletter anmelden möchten, kontaktieren Sie ihn unter [email protected]