Skip to main content

6 Dinge, die Ihren Kindern mehr bedeuten als "Ich liebe dich"

Wie du lebst und handelst, sind kraftvollere Liebesbotschaften als Worte!

Als Eltern sagen wir unseren Kindern oft "Ich liebe dich". Aber Sie wissen was - Reden ist billig. Unsere Worte klingen hohl, wenn unsere Handlungen sie nicht unterstützen.

Deine Liebe verbal zu sagen ist eindeutig kritisch und wichtig, aber es ist nicht das einzige, was unsere Kinder brauchen, nicht auf lange Sicht!

Liebe sieht aus anders als jeder von uns und wie wir Liebe und Erfahrung geben, hängt von unserem Hintergrund und Temperament ab. Mit anderen Worten, Liebe ist ein subjektives Erlebnis, selbst in der Kindheit.

Erfolgreiche Kinder aufzuziehen ist kein einfacher Weg, und wenn man es gut macht, braucht es Übung und Mut. Wir ALLE machen viele Fehler auf dem Weg.

Ich war ein Teenager Elternteil und ein alleinerziehender Elternteil, also habe ich mehr Fehler gemacht, als ich zählen kann. Meine Kinder, jetzt erwachsen, lieben immer noch , um mich daran zu erinnern und mich über Fehler zu beschuldigen, die ich gemacht habe, als sie kleine Leute waren. An dieser Stelle können wir darüber lachen, und glücklicherweise kommunizieren wir ehrlich und in gegenseitigem Respekt miteinander. Klare, ehrliche Kommunikation mit Ihren Kindern ist der Ausgangspunkt, und dann fließen alle anderen Dinge viel einfacher.

Also, sicher: Sag weiterhin "Ich liebe dich", aber hier sind einige andere sehr wichtige Wege, die Liebe in deinem Haus durch deine Taten zu kommunizieren:

1. Wenn du die Kommunikation öffnest (und offen hältst)

Fanpop



Höre auf deine Kinder, stell Fragen und zeige ihnen, dass du sie verstehst. Authentisches Zuhören ist eine verlorene Kunst, die wiederbelebt werden muss, und es gibt keinen besseren Weg, als Kindern beizubringen, wie man zuhört und gehört wird.

Sagen Sie, was Sie meinen, was Sie sagen, machen Sie keine unbedachten Drohungen oder Versprechen, seien Sie wahr zu deinem Wort, kein Baby sprechen oder reden, keine falschen Stimmen - im Wesentlichen, sei klar und real.

Wie du über harte Dinge sprichst, ist das eigentliche Problem, also müssen Worte Erfahrung und schwierige Themen zusammenbringen nicht zu vermeiden. Wenn Sie sich über Ihre Absichten im Klaren sind und warum Sie über ein bestimmtes Thema sprechen, dann können Sie Ihre Worte sorgfältig und weise wählen. Sprechen Sie klar und ruhig, stellen Sie Fragen und hören Sie gut zu. Sie werden Ihren Kindern starke Kommunikationsfähigkeiten beibringen.

2. Wenn du es richtig machst, aus Fehlern zu lernen.

InteriorzbyKen



Zeige durch deine eigenen Fehler, wie man lernt, verändert und wächst. Wenn Sie Ihren Kindern zeigen, wie sie sich von Fehlern erholen und bessere Entscheidungen treffen können, werden sie eher mit Ihnen ehrlich über sich selbst sprechen. Sie werden sie auch wissen lassen, dass Sie sie nicht zurückweisen werden, wenn Sie einen Fehler machen. Es ist nicht nur möglich, aus Fehlern zu lernen, es macht uns auch zu besseren Menschen!

3. Wenn Sie ihnen dabei helfen, ihr Bestes zu geben.

WiffleGif



Bringen Sie Ihren Kindern bei, ihr Bestes zu geben und ihren Ideen treu zu bleiben, indem Sie sich bemühen, sie zu erziehen. Helfen Sie ihnen, ihre Ideen und Gedanken zu erforschen, auch wenn diese Ideen für andere nicht populär oder interessant sind. Manchmal ist dieser wirklich schmerzhaft und hart, weil wir so sehr wollen, dass unsere Kinder hineinpassen und sich eingeschlossen fühlen.

Aber oft ist es die beste Lektion, zu lernen, anders in der Welt zu sein und sich trotzdem gut zu fühlen. Umarmen Sie eine "Geben Sie einen guten Versuch" Denkweise in Ihrer Familie. Bringen Sie Ihren Kindern bei, Lernen und Neugier zu lieben. Es wird ihnen helfen, immer ihr Bestes zu geben.

4. Wenn du sicherstellst, dass

alle in der Familie behandelt werden, respektiere Reddit


Sei freundlich und rücksichtsvoll gegenüber anderen, denn Manieren werden dich in diesem Leben sehr weit bringen. Gute Manieren sind Schlüssel, die Türen öffnen.
Eltern müssen Respekt respektieren und erwarten. Da du den Planeten auch mit Respekt behandeln würdest, indem du ihn nicht verschmutzt, fördert dies den Aufbau von Empathie und lehrt die Kinder (und uns), den Wundern um uns herum präsent zu sein.

5. Wenn du deine Gefühle teilst (und sie teilen lässt).

TopYaps


Gefühle kommen und gehen, ob wir die Gefühle mögen oder nicht. Es ist sehr wichtig, dass unsere Kinder Emotionen erleben. Wenn wir Kindern beibringen, ihre Gefühle in der Kindheit anzuerkennen, sie nach Bedarf zu besprechen und vor schmerzhaften Emotionen nicht davonzulaufen; wir fördern ihre Fähigkeiten, emotional gesunde Erwachsene zu sein. Es ist auch in Ordnung, ein Mensch zu sein (wenn auch altersgemäß), um seine eigenen Emotionen zu teilen.
6. Wenn du deine Kinder akzeptierst für das, was sie wirklich sind

Tumblr


Kinder zu akzeptieren, wer sie sind, ist wichtiger als ihnen zu sagen, dass sie sein können, was immer sie wollen. Lass deine Kinder sich selbst sein, während du sie liebst und akzeptierst, denn unsere Kinder sind keine Mini-Nachbildungen von uns, sondern einzigartige Menschen mit ihren eigenen Gaben und Interessen. Hilf ihnen, ihre Stärken zu finden. Wenn wir unsere Kinder ihre Talente und Lieben entdecken lassen, werden sie zu gut abgerundeten Menschen und haben während des gesamten Lebens bessere Bewältigungsmechanismen.
Wenn Sie diese 6 Verhaltensweisen in den Alltag Ihrer Familie integrieren, werden Sie absolut wunderbare Kinder haben, garantiert!

Der Schlüssel zum Erinnern ist, dass du

sie üben musst, nicht nur mit deinen Kindern, sondern auch mit dir selbst. Schließlich erkennen viele von uns beim Erwachsenwerden, dass wir es müssen lernen, uns selbst zu erziehen, weil wir die Kindererziehung, die wir brauchten, nicht bekommen haben.

Es gibt ein Gedicht, an das ich mich aus meiner Kindheit erinnere, es war ein Plakat an den Wänden und sagte: "Kinder lernen, was sie leben." Ich erinnere mich, ich wünschte mir, dass meine Eltern dem Rat dieses Gedichtes folgen würden, aber den Rat mit meinen eigenen Kindern wünschend, während sie hoffen, dass sie dasselbe machen wie wir weitermachen, unser Bestes geben, scheitern, Erfolg haben und lernen zu zeigen unsere Liebe das Beste, was wir können.

Ellyn Bell hat mit gearbeitet Kinder und Jugendliche seit vielen Jahren als Sozialarbeiterin und Erzieherin. Sie ist Co-Autorin von Singing with the Sirens: Überwindung der Langzeitfolgen der sexuellen Ausbeutung in der Kindheit und eine Aktivistin für soziale Gerechtigkeit. Sie ist ein Elternteil von zwei wirklich coolen Erwachsenen. Planen Sie eine Sitzung mit ihr und / oder besuchen Sie sie auf www.beautifulunconquerablesoul.com.

11 Cartoons, die die wahre Seite der Erziehung zeigen Niemand spricht über

Klicken Sie zum Ansehen (11 Bilder)

Foto: Katie Kirby Christine Schoenwald Bearbeiter Buzz Lesen Sie später