Skip to main content

6 Völlig falsche Mythen über, wie es in einer geschlechtslosen Ehe ist

Vergessen wir nicht, dass es bei der Ehe nicht nur um Sex geht.

Kann eine geschlechtslose Ehe glücklich sein? Diese Frage ist eine dringende Frage für die Millionen von Männern und Frauen, die in geschlechtslosen Ehen sind - entweder freiwillig oder aufgrund eines medizinischen Zustands.

Ein Artikel in Der Telegraph hat die Aufmerksamkeit weltweit auf das Thema gelenkt , öffnen Sie die Schleusen für Paare, die Hilfe suchen. Als Online-Sex-Erzieherin mit einer offenen E-Mail-Politik bekomme ich jeden Tag E-Mails von Leuten, die verzweifelt wissen wollen, ob ihre Ehe dauern kann - selbst wenn ihr Sexualleben kalt ist.

Die gute Nachricht? Ja, geschlechtslose Ehen können glücklich und erfüllend sein.

via GIPHY

Ehe ist weit mehr als Sex und viele Paare finden Freude und Sicherheit darin, großartige Lebenspartner, beste Freunde und Co-Eltern zu sein. Wir sollten die Bedeutung dieser Rollen in einer Ehe niemals unterschätzen.

Für viele Menschen wird jedoch erwartet, dass Sex in einer Ehe eine wichtige Rolle spielt. Die meisten unserer ehelichen Beziehungen beginnen mit einer sexuellen Verbindung und die meisten Menschen erwarten und hoffen, dass ihre sexuellen Bedürfnisse von ihrem Ehepartner erfüllt werden.

Wenn eine Ehe geschlechtslos wird, kann sie großes Leid und Entfremdung verursachen. Manchmal kann es zu Trennung oder Verrat führen. Aber das muss nicht so sein.

Schauen wir uns die 6 größten Mythen über geschlechtslose Ehen an. Wenn wir diese Mythen zerschlagen, kommt eine ausgewogenere Sicht auf geschlechtslose Ehen in die richtige Perspektive:

1. Sexlose Ehen sind zum Scheitern verurteilt.

via GIPHY

WAHRHEIT: Sexlose Ehen sind KEINE Misserfolge.

Ein Großteil des Leidens, das Paare als Teil einer geschlechtslosen Ehe ausdrücken, ist das Gefühl des Scheiterns. Uns wird gesagt, dass glückliche Ehen voller wilder, leidenschaftlicher Sex sein sollten. Wir werden dazu gebracht zu glauben, dass, wenn es eine gute Chemie gibt, Sex einfach passiert.

Diese Mythen lassen die Menschen fühlen, dass sie versagen, wenn sie in einer geschlechtslosen Ehe sind. Was definiert eine erfolgreiche Ehe? Vielleicht müssen wir die Liebe, den Respekt und das allgemeine Glück dieser Ehe betrachten, anstatt eine Anzeigetafel über dem Bett zu halten.

2. Wenn du keinen Sex hast, heißt das, du bist einfach nicht mehr "in" zueinander.

WAHRHEIT: Sexlose Ehen werden nicht nur durch mangelnde körperliche Anziehung verursacht.

Ehen werden für eine große Bandbreite geschlechtslos von Gründen. Nur ein sehr kleiner Prozentsatz von geschlechtslosen Ehen wird durch mangelnde Anziehungskraft zwischen Ehepartnern verursacht.

Ein Partner kann sich mit einem medizinischen Problem, zu viel Stress, Heilung vergangener sexueller Traumata oder einem sich verändernden Körperbild auseinandersetzen. Keiner dieser Gründe hat etwas damit zu tun, wie heiß sie sich finden. Dies ist eine harte, aber essentielle Wahrheit, die du auffangen musst, wenn du der Partner bist, der Sex haben will: es könnte nichts mit dir zu tun haben!

3. Wenn du einmal aufgehört hast, Sex zu haben, wirst du es nie zurückbekommen.

via GIPHY

WAHRHEIT: Sexuelle Ehen sind oft nur vorübergehend.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass langfristige Beziehungen viele Jahreszeiten haben. Eine Ehe kann aus gutem Grund für ein oder zwei Jahre geschlechtslos werden - ein neues Baby, kranke Eltern, finanzielle Belastungen oder Gesundheitsprobleme gehören zu den häufigsten.

Wenn ein Paar liebevoll, verbunden und ehrlich bleiben kann geschlechtslose Zeit kann ihre Ehe noch stärker hervortreten und die sexuelle Verbindung kann wieder hergestellt werden, wenn sie im größeren Zusammenhang ihres Lebens Sinn macht.

4. Wenn du aufhörst, Sex zu haben, entwickelst du dich zu einander.

WAHRHEIT: Sexlose Ehen können Mitgefühl vermitteln.

Wenn die Libido deines Partners verloren gegangen ist, hast du zwei Möglichkeiten: du kannst ärgerlich und ärgerlich werden Ihr Partner für Ihre geschlechtslose Ehe, oder Sie können mitfühlend sein und in ihrem Team bleiben.

Zusammen können Sie die notwendigen Fragen stellen, um herauszufinden, warum ihre Libido abgefallen ist. Gibt es ein medizinisches Problem, das beachtet werden muss? Stört ein Medikament ihren Sexualtrieb? Gibt es in deiner Ehe ein emotionales Problem, das schwelt? Wird ihre Libido durch Stress abgetötet?

Sobald Sie die Ursachen identifiziert haben, können Sie beginnen, Lösungen zu finden. Tun Sie dies gemeinsam Ihre Bindung wird stärker werden. Zu erkennen, dass Ihre Beziehung ohne Schuldzuweisung geschlechtslos geworden ist, ist ein wichtiger Schritt, um ehrlich zu sein und in Verbindung zu bleiben. Ihr beide habt vielleicht unterschiedliche Gefühle in Bezug auf diese Tatsache, und es ist wichtig, darüber zu sprechen.

Sexlose Ehen müssen nicht voller Einsamkeit sein, solange ihr Zeit für offene und ehrliche Kommunikation aufwendet.

5 . Eine geschlechtslose Ehe bedeutet, dass du beide zölibatär bist.

via GIPHY

WAHRHEIT: Nur weil du keinen Sex mit deinem Partner hast, heißt das nicht, dass du ein geschlechtsloses Leben führst.

Eine Ehe ist die Vereinigung zweier Individuen mit zwei unabhängigen sexuellen Neigungen. Selbst wenn deine Ehe geschlechtslos ist, kann deine Sexualität wach und lebendig sein. Sexualität geht weit über den Akt des Geschlechtsverkehrs hinaus.

Sie können eine aktive Sexualität aufrecht erhalten, indem Sie gut auf sich aufpassen, sich in Ihrer eigenen Haut sexy fühlen und mit Kreativität und Leidenschaft aktiv fantasieren und masturbieren. Dann, wenn Ihr Ehepartner bereit ist, sich wieder zu verbinden, werden Sie vollständig eingeschaltet und bereit zu gehen.

6. Wenn du keinen Sex hast, verlierst du die Verbindung zu deinem Ehepartner.

via GIPHY

WAHRHEIT: Selbst wenn du keinen Geschlechtsverkehr hast, kannst du ein aktives und liebevolles Liebesleben führen.

Wenn Geschlechtsverkehr aus irgendeinem Grund aus dem Menü ist, können Sie immer noch kuscheln, Massagen austauschen, mit Vorspieltechniken spielen und sogar einen vollständigen Orgasmus haben. Vielleicht interessieren Sie sich überhaupt nicht für sexuelle Penetration. Würdest du gerne zusehen, wie dein Partner masturbiert? Vielleicht sogar einen erstklassigen Handjob bieten? Manche würden diese Ehe immer noch "geschlechtslos" nennen, aber andere nennen sie sexuell erfolgreich!

Auch wenn Sie nicht an expliziten Eskapaden interessiert sind, sind Sie bereit, körperliche Zuneigung zu berühren und auszudrücken? Solange ein Paar bereit ist, sich mit Liebe zu berühren, auch wenn es nur eine lange Umarmung ist, dann gibt es Hoffnung. Eine Ehe ist nur in Gefahr, wenn es lange Phasen ohne körperliche Zuneigung gibt.

Seien wir uns darüber klar: In einer geschlechtslosen Ehe zu leben, kann extrem schmerzhaft sein, besonders wenn Sie nicht verstehen, warum Ihr Partner nicht daran interessiert ist Sex, oder wenn Sie sich selbst für den Mangel an Intimität verantwortlich machen. Aber eine geschlechtslose Ehe ist kein Todesurteil für deine Ehe.

Wenn du mutig über die Situation kommunizierst und verstehst, warum deine Beziehung vorübergehend (oder dauerhaft) geschlechtslos ist, kannst du es durch diese geschlechtslose Zeit schaffen und kommst auf die Die andere Seite fühlt sich näher als je zuvor.

...

Wenn du in einer geschlechtslosen Ehe bist und Wege finden willst, in Verbindung zu bleiben und deine Durststrecke zu beenden, besuche uns unter PleasureMechanics.com/sexless.

104 Experten Endlich Erzähle uns die WAHRHEIT Über Sex in der Ehe

Zum Ansehen (15 Bilder) Foto: weheartit Kiarra Sylvester Blogger Liebe Später lesen