Skip to main content

6 Wege, um sicherzustellen, dass Kinder deine Ehe nicht ruinieren

Es klingt hart ... aber hören Sie uns einfach.

Ehe und Elternschaft sind sehr lohnend, aber ebenso herausfordernd.

Das Jonglieren dieser beiden Rollen zusammen mit all den anderen Anforderungen des Erwachsenenalters scheint manchmal unmöglich.

Ich sehe ständig, dass Eltern den Fehler machen, ihre Kinder an die erste Stelle zu setzen ... alle die Zeit

Es scheint, als wären Kinder das Zentrum des Universums geworden, und Eltern verbringen jede Minute ihrer Zeit damit, die kleinen Lieblinge zu umkreisen und sicherzustellen, dass ihre Kinder alle Bedürfnisse, Wünsche und Bedürfnisse haben Das Verlangen ist vollständig versorgt. In einer kürzlich durchgeführten Umfrage "Happy, Healthy Sex In Marriage" sagten 41 Prozent der YourTango-Experten, dass "die Kinder eine Priorität gegenüber deinem Ehepartner haben" ist eine die schädlichsten Möglichkeiten Elternschaft tötet das sexuelle Glück in der Ehe.

David Code, ein bischöflicher Pfarrer und Familientrainer, sagte in seinem Buch: Um glückliche Kinder zu erziehen, setze deine Ehe zuerst "Um gesunde Kinder großzuziehen, leg einfach deine Ehe an und deine Kinder an zweiter Stelle. Für viele von den heutigen Ehepaaren haben die Kinder Priorität Nr. 1 und die Ehe Priorität Nr. 10 - und nur wenige von uns schaffen es, die drei wichtigsten Prioritäten auf unserer täglichen To-Do-Liste zu überschreiten. "

Die Bedürfnisse der Kinder sind wichtig. Und ein guter Elternteil zu sein, erfordert auf jeden Fall Opferbereitschaft und harte Arbeit.

Gesunde Kinder sind jedoch das Produkt einer starken, gesunden Ehe. Kinder brauchen die Beziehung ihrer Eltern, um stark und gesund zu bleiben die Ehe hat oberste Priorität.

Hier sind Wege, die Kinder davon abzuhalten, deine Ehe aus dem Gleichgewicht zu bringen:

1. Hör auf, die Kinder in deinem Bett schlafen zu lassen. Viele Eltern lassen es zu, dass ihr Baby oder Kleinkind in ihrem Bett schläft. Während das Kind altert und versucht, sich zu verändern, machen die meisten Kinder einen ziemlich guten Kampf, weinen und äußern Angst. Für viele Eltern ist es einfach nicht den Kampf und die Mühe wert. Also opfern sie ihren Ort der Intimität und alleine Zeit für die Kinder. Großer Fehler. Fordere deinen intimen Raum als deinen eigenen zurück. Kinder können besuchen, aber das ist Mama und Papa.

2. Gehe zusammen raus ... ohne die Kinder im Schlepptau. Es ist leicht, diesen Teil der Beziehung zu vernachlässigen, denn es gibt normalerweise gültige Barrieren - Babysitter, Zeit, Energie, finanzielle Ressourcen zu finden, um nur einige zu nennen. Aber, Datum Nacht ist nicht unmöglich, wenn Sie es priorisieren. Wo ein Wille ist, gibt es einen Weg, wie sie sagen.

3. Stellen Sie die Bedürfnisse Ihres Kindes nicht jedes Mal vor Ihre. Viele Eltern fühlen sich dem sozialen Druck ausgesetzt, ihre Kinder in jede verfügbare Sportart, außerschulische Aktivität oder Unterrichtsstunde zu stecken. Dies verursacht eine Belastung für die Familienressourcen einschließlich Zeit, Transport, Geld und Energie. Für viele Familien ist dies ein großer Beitrag zum täglichen Stress. Machen Sie es zur Familienregel, dass jeder an die Reihe kommt, nicht die Bedürfnisse einer Person, die die anderer übertrumpfen.

4. Carve Zeitstücke für Sie als Paar (und bewachen Sie mit Ihrem Leben). Zeit zusammen, auch zu Hause, hilft, Ihre Identität als "Ehemann und Ehefrau", anstatt nur Mama und Papa sein. Einfache Möglichkeiten zum Verbinden sind: eine Tasse Kaffee am Morgen teilen, ein paar Minuten vor dem Schlafengehen sprechen oder den ganzen Tag telefonieren. Zusammenarbeiten wie Kochen, Abendessen oder Gartenarbeit sind andere gute Möglichkeiten, um auf Ihrem Heimatland zu verbinden. Es ist auch hilfreich, längere Zeit zusammen zu planen, z. B. Tagesausflüge oder Wochenendausflüge, um sich als Paar vom Haus weg zu verbinden. Deine Abwesenheit für einen oder zwei Tage wird deinem Kind nicht schaden.

5. Hör auf, Sex zu vernachlässigen. Ich weiß, dass es nicht sehr romantisch klingt, aber mit all den Anforderungen der Elternschaft und des Erwachsenenlebens ist es notwendig, absichtlich Sex zu planen. Da es sich um einen so wichtigen Teil der Ehe handelt, lohnt es sich, es in den Kalender aufzunehmen.

Ihre Kinder in ihrem eigenen Bett schlafen zu lassen, ist sehr gesund für Ihre Ehe und für die Kinder auf lange Sicht. Das ist eine Sache, die Sie nur in den sauren Apfel beißen müssen und beschließen zu tun. Sobald Sie den anfänglichen Kampf hinter sich gebracht haben, fühlen sich alle glücklicher und Sie werden auch besser schlafen!

6. Treffen Sie Entscheidungen über Ihre Kinder zusammen . Kinder gedeihen, wenn sie sehen, dass ihre Eltern als Team zusammenarbeiten. Es bietet eine sichere Umgebung, in der sie sowohl emotional als auch mental wachsen und sich entwickeln können. Ihre Kinder müssen hören, dass einige Zeit, Familienzeit und allgemeine Ausfallzeiten genauso wichtig sind wie organisierte Aktivitäten. Sie müssen auch verstehen, dass andere Dinge ins Spiel kommen, wie Finanzen und Zeit für Schularbeiten. Anstelle von organisierten Aktivitäten die ganze Zeit, verbringen Sie Zeit als Familie mit zurückhaltenden Aktivitäten.

Mit allen Anforderungen des modernen Lebens, ist es leicht für Ihre Ehe und Prioritäten aus dem Gleichgewicht zu geraten. Kinder sind wertvoll und ein Geschenk von Gott. Sie verdienen das Allerbeste. Ein großer Teil davon, ihnen das Beste zu geben, ist, dafür zu sorgen, dass deine Ehe stark und gesund ist. Dies gibt Kindern eine starke Grundlage, auf der sie wachsen und gedeihen können.

Kristen Owen ist lizenzierte professionelle Beraterin und Board Certified Professional Christian Counsellor. Sie hilft den Menschen, Ganzheit zu finden, indem sie an einen Ort des Friedens mit sich selbst, mit anderen und mit Gott kommt.

104 Experten sagen uns endlich die WAHRHEIT über Sex in der Ehe

Zum Ansehen klicken (15 Bilder) Foto: weheartit Kiarra Sylvester Blogger Liebe Lesen Sie später