Skip to main content

7 Entscheidende Schritte zur Formulierung der BESTEN, aufrichtigsten Entschuldigung

sagen: „es tut mir leid“ ist nutzlos, wenn Sie es wirklich bedeuten.

Apologies sind Elektrizitätskraftwerke, aber als schändlich verwendet, dient eine Entschuldigung ein Argument herunterzufahren.

Wer nicht gehört hat: „ich Es tut mir leid! Da habe ich es gesagt! Es tut mir Leid! Können wir jetzt aufhören, darüber zu reden? "Oder schlimmer noch, sie machen dich verrückt, als wenn jemand sagt:" Es tut mir leid, dass du dich von dem, was ich gesagt habe, nicht respektiert fühlst. Ich habe dich nicht respektlos behandelt. "(Oh, richtig, mein Schlechter. Ich schätze, ich bin viel zu sensibel. Natürlich hast du mich nicht respektlos behandelt, als du mich einen selbstsüchtigen Lügner genannt hast.)

Wenn benutzt für gut ist, ist eine Entschuldigung ein effektives Kommunikationsinstrument für Gesundheit und Heilung. Es hat die Kraft Ihres Partners Realität zu beruhigen und zu validieren, den Schmerz, die Ihre Fehler verursachten Schäden zu reparieren, und Sie zur Rechenschaft zu ziehen, so dass Sie weit weniger sind wahrscheinlich wieder denselben Fehler machen.

Hier sind sieben Schritte zu einer wirklich guten Entschuldigung:

1. Verwenden Sie den Namen der Person

Lassen Sie Ihren Partner wissen, dass Sie ihn / sie sehen, ihn / sie anerkennen und sich anstrengen, weil Sie sich um ihn / sie kümmern.

2. Geben Sie den Fehler an, den Sie deutlich gemacht haben

Benennen Sie das Verhalten, damit Ihrem Partner klar ist, dass Sie genau wissen, was Sie getan haben. "Es tut mir leid, dass ich dich einen Idioten genannt habe." "Es tut mir leid, dass du dein Lieblings-Star-Wars-Sammlerstück für 0,50 $ bei unserem Hofverkauf verkauft hast."

3. Bestätigen Sie, dass es einfach nicht in Ordnung war zu tun

Machen Sie keine Ausreden und geben Sie keine Erklärungen. Gerade jetzt klingen Erklärungen wie Ausreden. Später, wenn die Dinge ruhig sind, könnte Ihr Partner Ihre Absichten hören, wenn das Problemverhalten unbeabsichtigt war.

4. Geben Sie an, wie sich Ihre Aktionen auf die andere Person ausgewirkt haben.

Konzentrieren Sie sich darauf, wie sie sich fühlte und tiefer ging als "traurig" und "wütend". Überprüfen Sie, ob Wörter wie "respektlos", "unwichtig" und / oder "verängstigt" hier angebracht sind.

5. Sich verpflichten, den Fehler nicht erneut zu wiederholen

Dadurch weiß er, dass Sie es ernst meinen, ein gesunder Partner zu sein.

6. Erklären Sie, was Sie beim nächsten Mal anders machen werden

Dies schafft Vertrauen und zeigt, dass Sie nicht nur ernsthaft daran interessiert sind, ein gesunder Partner zu sein, sondern auch, wie Sie dieses Ziel erreichen.

7. Bitten Sie um Vergebung

Sie müssen sich darauf vorbereiten, "Ich weiß nicht, ob ich kann" oder "Ich bin noch nicht bereit, Ihnen zu vergeben" von Ihrem Partner zu akzeptieren. Denken Sie daran, diese Entschuldigung dient dazu, Ihren Partner zu beruhigen und Sie zur Rechenschaft zu ziehen, nicht um Sie zu beruhigen und Ihren Partner von Ihrem Rücken zu holen. Manche Leute setzen Vergebung mit Erlaubnis gleich. Ihr Partner könnte denken, wenn er Ihnen vergibt, gibt es Ihnen die Erlaubnis, denselben Fehler noch einmal zu machen.

Beweisen Sie, dass Sie vertrauenswürdig sind. Der Aufbau der Vertrauenswürdigkeit dauert real . Echtzeit, die realen Situationen einschließt, in denen Sie nicht wählen, um den gleichen Fehler zu machen.

Durch die Zeit nehmen, eine aufrichtige Entschuldigung zu formulieren, Sie geben nicht nur Ihrem Partner, was er / sie braucht, aber Sie geben sich selbst die Gabe Verantwortlichkeit. Sie heilen den Schmerz, der durch Ihren Fehler verursacht wurde. Du bestätigst und respektierst deinen Partner und du wirst zu einer gesünderen Version von dir selbst. Der Film Love Story hat mit der Zeile alles falsch gemacht: "Liebe bedeutet, dass man sich niemals entschuldigen muss."

Sich selbst und andere zu lieben bedeutet, dass man sich entschuldigen muss. Es ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, die Sie lernen können,

38 Geheimnisse zu einer glücklichen Beziehung

Klicken Sie auf (38 Bilder) anzuzeigen . Foto: weheartit Alex Alexander Blogger Liebe Später lesen