Skip to main content

7 Empowering Möglichkeiten, mit Ärger umzugehen und sich zu bewegen

Hör auf, es zu stopfen, sonst kommt es zurück beißen Sie.

Ich bin ein großer Fan von Wut. Ich mag es, wie es sich anfühlt, wenn es sich durch meinen Körper bewegt. Ich mag den Adrenalinstoß, die Dynamik, die Gefühle von Macht und Unbesiegbarkeit. Ich mag alles, was ich erreichen kann, wenn meine Wut konzentriert und auf ein größeres Gut gerichtet ist.

Ich kenne auch den Tribut, den es auf mich ausübt, und wie Wut ausbrach, oder in diesem Fall kam Wut nur auf, wenn ich es war gut und bereit. Es war viel schwieriger, als ich zugeben möchte.

Als ich diese Art von Intensität gegenüber dem Mann erlebte, den ich einmal meinen besten Freund und Liebhaber nannte, war das eine verwirrende und verwirrende Zeit. Hier war ich, gefangen in etwas, das ich liebte, während ich durch die Nachwirkungen des Highs nutzlos gemacht wurde.


VERWANDLUNG: Wie der Verrat dein Herz für immer verändert


Fühlt dich der Gedanke an deinen Ex mit Wut? Hier sind 9 Möglichkeiten, mit Wut umzugehen und weiterzugehen.

1. Verändern Sie Ihre Perspektive.

Die Bewältigung der Scheidung ist schwer genug ohne den erhöhten Verrat, gebrochene Versprechen, vergessene Vereinbarungen und unausgesprochene Erwartungen. Ich halte mich an einen hohen Standard, ich zeige mich in Integrität, wenn ich mich in irgendeinem Teil meines Lebens an den Auswirkungen anderer Dinge feststelle, habe ich wenig Raum für Frustration und kann leicht verlieren.

Erinnere dich daran Partnerschaft erfordert gesprochene und unausgesprochene Vereinbarungen gilt für Ehen und Liebhaber. Wenn das Vertrauen gebrochen ist und du der Person, die du einmal deine genannt hast, nicht mehr glauben kannst, ist es eine geeignete Reaktion, defensiv und wütend zu werden.

(Ich möchte dich an dieser Stelle in unserer Diskussion daran erinnern, dass zwei Personen einverstanden sind und bereit, ihr Vertrauen nur selten zu behalten, wenn überhaupt, Dinge zu beenden.)

Erwarte also nicht, dass du in der Lage sein wirst, unerwartete Neuigkeiten während der Entdeckung oder des Versuchs problemlos zu handhaben. Wenn du deine verlorenen Träume in schwarz und weiß buchstabiert siehst, wirst du wahrscheinlich nicht gelassen, anmutig und großzügig bleiben.

Wenn du die Erwartung hast, dass es richtig ist, sauer zu sein und in voller Wut zu sein, dann ist es angemessen Es wird Ihnen viel leichter fallen, damit umzugehen. Jede Faser deines Wesens wird aktiviert, um deinen Platz in der Welt zu schützen und zu verteidigen.

2. Besuche deine Kindheitsstunden wieder über Wut.

via GIPHY

Du musst die Gefühle fühlen. Wenn du einer der Leute bist, denen beigebracht wurde, dass Ärger zu erleben eine schlechte Sache ist, wirst du es schwer haben mit der Intensität der Wut umzugehen, während du versuchst herauszufinden, wie du deine Trennung überwinden kannst. Du wirst feststellen, dass du deinen Ex, deine Familie, Gott, deine Karriere, die Stadt, in der du lebst, und die Entscheidungen, die du getroffen hast, beurteilst.

Der Ärger wird verloren gehen: in deine Ess- oder Trinkgewohnheiten So wie du Geld ausgibst, und die Art, wie du ankommst und versuchst, dein unvollkommenes Selbst vor deinen Freunden zu verstecken. Es gibt nichts Schlimmeres, als mit einer dummen Idee aufgewachsen zu sein, dass Wut eine schlechte Sache ist.

3. Erkenne deine Wut.

Dieses Gefühl hat das Größte und das Beste geschaffen. Es hat Kriege gewonnen, es hat Menschen aus ihren Komfortzonen verdrängt, Helden aus Männern gemacht, Leben gerettet, Tiere gerettet, die Umwelt geschont und leider gleichzeitig auch einige verletzt.

Du musst deine Wut kennenlernen. Werden Sie damit befreundet. Lerne, diese Wut zu kanalisieren, um dir zu helfen, deine Probleme zu lösen. Willst du die Details ihrer Affäre wissen? Benutze deine Wut. Müssen Sie verstehen, wo das ganze Geld gelaufen ist?

Ärger wird Sie dazu bringen, ein Privatauge zu engagieren. Müssen Sie verstehen, wie lange die Drogen in Ihrer Ehe waren? Ärger ist ein großartiger Ort, um eine Intervention zu beginnen. Was ist mit all den Lügen, Betrügen, Stehlen ... du wirst nirgendwo hinkommen, wenn du still sitzt und vorgibst, mit den Nachrichten fertig zu werden.

Ärger wird dich in die Handlung treiben und dir die Erlaubnis geben, Mut zu haben.

Aber wenn du nicht lernst, wie man es kanalisiert, wird es dir auch wehtun. Erinnerst du dich daran, als du ein Kind warst und dir (hoffentlich) gesagt wurdest, dass du deine Gefühle fühlen könntest, aber dir, einer anderen Person, Tieren oder Besitz nicht schadet?

Mit anderen Worten, du könntest schreien, schreien, schreien Feld, steigen Sie auf ein Fahrrad und fahren Sie, gehen Sie in ein Fitnessstudio, laufen Sie auf diesem Laufband, spielen Sie Ihre Musik laut, machen Sie Sport, und erhalten Sie im Grunde die Energie, die Sie brauchen, ohne jemanden oder irgendetwas zu verletzen?

Das ist Ärger ermöglicht es Ihnen, zu tun - Sie verwenden es, um in Aktion zu treten und Ihre Probleme zu lösen!

4. Heile deine Wut.

via GIPHY

Wenn du diese Lektion nicht bekommen hast. Wenn Ärger mit Essen oder Alkohol, Drogen und Zigaretten niedergeschlagen werden soll, dann sind Sie für Krankheit, Krankheit, Unglück und einige schlechte Selbstfürsorgegewohnheiten aufgestellt worden.

Wenn Wut ein No-No war und Sie Es wurde dir gesagt, du sollst niemals deine Stimme erheben oder dich erheben, um dich gegen eine ungerechte Anschuldigung zu verteidigen, dann wird der Gedanke an deinen Ex schwer zu ertragen sein. Es wird dich verfolgen, während du versuchst, mit deiner Trennung voranzukommen.

5. Erfahre, wie es sich anfühlt, diese Energie zu kanalisieren.

Du bist so viel stärker und fähiger als du denkst! Ich gebe dir die Erlaubnis, deine Gedanken und Energie in die Lösung deiner Probleme zu lenken.

Nimm den Sprit und nutze ihn, um herauszufinden, wie du einen Job bekommst, eine neue Karriere beginnst, die Tech-Gremlins meistern und deine Bilder online stellen oder lernen kannst lebe innerhalb eines Budgets, so dass du nicht länger Schulden hast oder dich den unbeständigen Gefühlen anderer gegenüberstehst.

Wenn du an deinen Ex denkst, solltest du verschiedene Gefühle erleben, einschließlich Wut. Du musst damit rechnen, dass es so für eine Weile weitergeht. Es gibt eine Schuld, die du auf sie legen willst. Tadeln Sie, dass Sie auch für sich selbst übernehmen müssen.

Scheidung kommt nicht zwischen zwei gesunden Leuten vor, die mit ausgezeichneten Kommunikationsfähigkeiten und erstklassiger Intimität ausgestattet sind. Scheidung ist inhärent ein Verratsproblem und Verrat verursacht uns, unser Revier zu verteidigen.

Die Probleme kommen, wenn Sie vergessen haben, wie es ist, ein neues Leben zu erschaffen, mit Aufregung (und Angst) aufzuwachen und trotzdem loszulegen. Sie haben sich auf der anderen Seite der Verhandlungen wiedergefunden und sind immer noch verärgert? Seien Sie vorsichtig bei Post-Traumatic Divorce Disorder ™ es wird Sie im Zorn für viele, viele Jahre festhalten, wenn Sie es lassen.


VERWANDTE: 5 besten Möglichkeiten, mit Ihrer Wut umzugehen (damit Sie Frieden ohne Medikamente finden können)


6. Übernehmen Sie die Kontrolle.

via GIPHY

Wenn Sie immer noch wütend sind über das, was passiert ist, dann ist es an der Zeit zu stoppen und still zu werden. Überlegen Sie, wie viel Kontrolle Sie jemals hatten. Ich vermute nicht viel. Wundern Sie sich, wie viel Sie Ihre Kinder kontrollieren können, egal, Zeit, Altern, das Rechtssystem und das Gesetz? Wahrscheinlich jetzt nicht mehr so ​​schlank.

Und wie viel Zeit hast du damit verbracht? Ich meine, ich kann meine Haare an einem bestimmten Tag kaum kontrollieren, egal was meine Kinder in der Schule machen oder was mein Ex während unserer Hochzeit gemacht hat. Wie zum Teufel kann ich erwarten, dass ich mit meiner Zukunft fertig werde, ohne eine Pause von der überwältigenden und selbstgerechten Wut zu machen? Also ich.

7. Entscheide dich, loszulassen.

Ich habe es vorgezogen, über meine Wut hinweg zu kommen, weil es eine Zeit war, in der ich es satt hatte, wütend zu sein. Ich konnte den Ansturm nicht mehr ertragen. Die Überstimulation. Die Fäuste ballten sich und das Kiefergelenk in der Nacht.

Ich erkannte die Person, die ich werden musste, um meine Siedlung zu verhandeln, herauszufinden, wie ich mein Zuhause führen, mit zwei Kindern in NYC leben und ein neues schaffen sollte Karriere in der Mitte meines Lebens, nachdem ich einige Zeit nicht gearbeitet hatte.

Es war der Treibstoff der Wut, der mir dieses neue Ich einbrachte.

Aber es begann auch, seinen Tribut zu fordern. Ich wusste, wenn ich diese Gefühle nicht aufhörte, würde ich vorzeitig altern. Ich wusste, dass etwas geben musste, und ich war der Einzige, der das möglich machen konnte. Ich hörte auf, wie ich aufwachte, weil ich meinen Tag fürchtete.

Mir gefiel nicht, wie ich meine Kinder mit Erschöpfung und Angst traf, ich mochte es nicht, dass sich jeder Tag anfühlte wie der vorher, und ich konnte mir nicht vorstellen, den Tag zu verbringen nach dem Tag mit dieser gleichen Art von Angst und Frustration.

via GIPHY

Was ich getan habe:

  • Ich beschloss, einen Vertrauensvorschuss zu nehmen und loszulassen, alles und jeden zu kontrollieren. Ich habe mich in die Gemeinschaft vertieft. Es bestand die Gefahr, anderen wieder zu vertrauen.
  • Ich entschied, dass ich aufhören würde, mich selbst zu schubsen und zu sehen, was passiert ist.
  • Ich wollte dem Ex den Vorteil des Zweifels geben und wissen, dass, wenn es hart auf hart käme Ich fiel trotzdem in meinen Schoß.
  • Ich entschied mich, freundlich zu sein, nicht weil irgendjemand es wert war, sondern weil ich mich selbst so besser fand.
  • Ich entschied, dass ich, wenn ich in NYC sein würde, besser anfangen würde, zu erkunden "
  • " Ich dachte mir, wenn ich eine zukünftige Beziehung mit meinen Kindern aufbauen würde, würde ich besser aufhören zu erwarten, dass sie auch perfekt erscheinen.

Ich entschied, dass es besser für mich und meine Lebenserfahrung ist Habe Vertrauen und vertraue darauf - um die Dinge wiederzuerlangen, die durch meinen Herzschmerz und meinen Verlust gebrochen sind.

Ich habe mich nicht entschieden, Vertrauen und Vertrauen zu haben, weil plötzlich alles egal war, entschied ich das Risiko eingehen, weil die Alternative unerträglich wurde. Ich werde nie vergessen. Aber ich muss mich nicht mehr durch diese Erfahrung definieren.


VERWANDTE: 5 Wege aufzuhören, mit Ihrem Partner wütend zu sein und ihnen zu vergeben


Laura Bonarrigo ist eine zertifizierte Lebensberaterin und eine zertifizierte Scheidungstrainerin. Sie ist eine Autorin, Rednerin und Gründerin von doingDivorce School, einem Online-Coaching-Programm für diejenigen, die bereit sind, den Scheidungsschmerz loszuwerden. Für ermächtigende und praktische Wege, die Identität Ihrer Vergangenheit zu verlieren, besuchen Sie ihre Website.

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Laura Bonarrigo veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.