Skip to main content

7 Normale (aber beschissene) Wege, die du empfindest, wenn du mit jemandem verheiratet bist, mit ADD

Es hat mit so viel Aufregung begonnen ... aber jetzt ist er gelangweilt. Und du bist verwirrt.

Die Herausforderungen, die sich ergeben, wenn du mit jemandem mit unbehandelter Aufmerksamkeitsdefizitstörung (ADD) verheiratet bist, können sich als schwierig erweisen.

Der Rest der Welt scheint völlig blind zu sein, da diese Herausforderungen für Außenstehende eine Tarnung sind . Niemand scheint zu verstehen, womit Sie kämpfen. Ihr Ehepartner ist so ein "großartiger Typ" und kann äußerlich "zusammen" erscheinen, aber Sie wissen, dass das nicht stimmt.

Eine Ehe mit jemandem mit unbehandeltem ADS ist oft mit vorhersehbaren Progressiven verbunden Muster, das von glücklich zu verwirrt zu wütend und schließlich zu hoffnungslos geht. Wie geschieht das und warum ist das bei Ehepaaren, deren Ehepartner unbehandelt ADD haben, so vorhersehbar?

Zu ​​Beginn der Paarung zwischen Ihnen und Ihrem ADD-Ehepartner wurden Sie entweder völlig von den Füßen gerissen oder mit Aufmerksamkeit erregt und Zuneigung, während Sie der primäre Fokus des Lebens Ihres Partners sind. Sein "Hyperfokus" über die Beziehung fühlte sich wahrscheinlich berauschend und romantisch an. Aber dieses Gefühl verblasst im Laufe der Zeit.

Wenn jemand mit ADD eine neue romantische Beziehung eingeht, fühlt sich die anfängliche Erregung für das ADD-Gehirn (da es gerade mit Adrenalin und Endorphinen überschwemmt wird) so stimulierend an, dass es die Person komplett auslöst wende deine Aufmerksamkeit dir zu.

Diese Art von Aufregung nimmt jedoch im Laufe der Zeit ab, zusammen mit dem Adrenalinstoß, während der ADD-Partner anderswo nach Stimulation sucht.

Natürlich ist dies nicht seinerseits bewusst, und er mag es nicht einmal bewusst sein, dass dies passiert ist. Im Laufe der Zeit kann der Nicht-ADD-Partner jedoch folgendes erfahren:

1. Du empfindest Abstoßung.

Menschen mit ADS können oft abgelenkt sein und Schwierigkeiten haben, auf ihren Partner zu achten. Im Gegenzug fühlen Sie sich vernachlässigt oder interpretieren diese Distanz als Desinteresse im Namen Ihres Ehepartners.

2. Und fühle dich einsam ...

Wenn dein Partner ständig uninteressiert an dem ist, was du sagst oder zu ignorieren scheint, wäre es leicht zu verstehen, dass man sich einsam fühlen könnte.

3 ... und ignoriert.

Partner von Personen mit ADD haben oft das Gefühl, dass all ihre guten Ratschläge und Vorschläge nicht zu Herzen genommen werden. Dies kann dazu führen, dass sich der Nicht-ADD-Partner ignoriert, respektlos oder sogar beleidigt fühlt.

4. Du wirst frustriert ...

Die gleichen Probleme tauchen immer wieder auf. Es ist schwer zu verstehen, wie man Diskussionen um ein Thema führen kann, denkt, dass seine Gedanken und Gefühle verstanden werden und immer noch das gleiche Problem besteht.

5 ... und wütend.

Groll und Wut werden allgegenwärtig, wenn man sich in der Beziehung missachtet, missachtet, ignoriert und oft alleine fühlt. Manche Ehepartner werden wütend und schreien ihren Partner an, während andere ihre Gefühle blockieren. Dieses Verhalten wird ohne Zweifel einen Partner in der Kälte verlassen. Wie auch immer, man kann sehen, wie dieses Muster zunehmend destruktiv wird.

6. Du bist so müde von allem.

Da der Nicht-ADD-Ehepartner versucht, den Mangel an gleichem Teilen auszugleichen oder Verantwortlichkeiten zu übernehmen, kannst du dich oft erschöpft fühlen. Als ob kein Aufwand die gleichen Probleme zu lösen scheint, die weiterhin Ihre Ehe plagen.

Aufgrund der Uneinheitlichkeit in der Fähigkeit Ihres Ehepartners, Dinge zu befolgen und sich daran zu erinnern, die Gefühle, mit mehr von Ihrem gerechten Anteil belastet zu werden Verantwortlichkeiten können mehr Stressgefühle erzeugen.

7. Und fühlen, dass alles hoffnungslos ist.

Wenn der beste Versuch, diese Probleme zu lösen, nirgends hinführt, kann das Gefühl der Traurigkeit und des Mangels an Hoffnung die Beziehung durchdringen und zu einer Trennung oder Scheidung führen.

Es gibt Hoffnung. Mit Verständnis und Wissen kann man diese Gefühle überwinden und einen neuen Weg finden, in der Beziehung zu sein. Lernen Sie alles über ADD und wie es Ihren Partner beeinflusst, ist von entscheidender Bedeutung. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass dein Partner zwar nicht mehr auf dich und deine Beziehung konzentriert ist, aber das bedeutet nicht, dass er dich nicht immer noch liebt.

Da er sich wahrscheinlich nicht einmal bewusst ist, dass sich deine Beziehung geändert hat Vielleicht verstehe ich nicht, warum du immer so wütend und fordernd bist. Ihre zunehmende Frustration, Ärger und fordert nur noch weitere Chancen auf Kommunikation oder Intimität, da Ihr Partner fühlt, dass er Ihnen nie gefallen kann und dass er nicht genug ist.

Es besteht die Möglichkeit, dass er sich ungeliebt fühlt. Wenn beide Partner verstehen, wie sich ADD-Symptome auf Ihre Ehe auswirken, vermeiden Sie Muster von Frustration und Wut. Sie müssen verschiedene Verhaltensweisen lernen, um diese Arten von Wunden durch Bildung, Kommunikation und Beratung zu heilen.

Weitere Artikel und Hilfe zu diesen Themen finden Sie in meinem Blog.

8 Unglaublich einfache Wege, Ihre Ehe zu retten

Zum Anschauen klicken (8 Bilder) Foto: WeHeartIt Christine Schoenwald Herausgeber Liebe Lesen Sie später