Skip to main content

7 Schritte, um mit Ihrem Partner auf gesunde Weise zu kämpfen

Der Kampf mit einem geliebten Menschen ist ein Test! Was nach einem Kampf passiert, ist sehr wichtig!

Wir müssen uns daran erinnern, dass jeder Kampf in einer Ehe ein subtiler Test ist. Im Grunde testen wir die Tiefe unserer Verbindung, weil wir bestätigen müssen, dass wir in dieser Beziehung sicher sind.

Versteckte Fragen sind: Wie sehr liebst du mich, egal, ob wir kämpfen? Denkst du, ich verdiene deine Liebe, auch wenn ich dich konfrontiere? Oder willst du mich mitten in dieser Übung rauswerfen? Komm schon, zeig mir, dass du dich um mich sorgst, auch wenn ich dich provoziere!

Wir müssen uns gegenseitig zeigen, dass unsere Verbindung über uns steht, dass wir füreinander das Wichtigste in der Welt sind von dem Thema, um das wir kämpfen.

Wir müssen uns auch mit unseren Fehlern, Unvollkommenheiten und Wutausbrüchen lieben und akzeptieren - wir sind nicht perfekt, aber wir müssen den anderen als das einzige menschliche Wesen vollkommen akzeptieren Das ist wirklich wichtig in der Welt.

Dies ist die relationale Wahrheit, an die man sich schwer erinnern kann. Alle anderen Variationen sind tödlich.

Es hängt von der Art des Kampfes ab, den du hattest. Wenn Sie kämpfen, um Ihren Standpunkt zu gewinnen, gibt es keine Möglichkeit, die Situation positiv zu beenden. Der Wunsch, den Kampf zu gewinnen und die andere Person zu beweisen, ist der "Bösewicht". Es sagt: "Ich habe Recht und du liegst falsch." Eine Seite wird am Ende etwas schlechtes sagen, um auf sie zu kommen. Und sie wird weiter nach ihm schnüffeln und versuchen, ihm zu zeigen, dass er sie nicht absetzen kann. Den anderen zu beweisen schiebt dich immer weiter auseinander. Ihr beide werdet mehr und mehr besiegt und alleine. Mit diesem Kampfstil kann niemand gewinnen.

Wenn du kämpfst, dass der andere zerstört wird, dann weißt du in deinem Herzen, dass die Dinge für dich beide schrecklich schiefgehen werden.

STOP! VERSUCHE DIE TIPPS , einen Kampf in einem besseren, versöhnlichen Modus zu beenden:

  1. Sei nicht hämisch und freue dich, wenn du denkst, dass du "gewonnen" hast, denn du wirst dafür teuer bezahlen.
  2. Zeige dir das nicht Es tut mir leid, weil du verloren hast, hier gibt es keine Gewinner.
  3. Zeige, dass du ein guter Sport bist und wiederhole niemals eine Beleidigung, die in den Kampf geschleudert wurde.
  4. Sag der anderen Seite, dass es dich entlastet, sich wieder mit ihnen zu verbinden
  5. Sag, dass du es hasst zu kämpfen, aber du wirst manchmal davongetragen.
  6. Mach eine allgemeine Entschuldigung: "Für den Fall, dass ich zu aggressiv mit dir wurde, entschuldige ich mich ..."
  7. Schließlich - anzeigen dass Sie beide etwas lernen können: Wiederholen Sie laut, dass Sie die Bedürfnisse Ihres Partners verstehen. Fragen Sie: Wie können wir sicher sein, dass wir eine Lösung für dieses Bedürfnis gefunden haben? Und versichere deinem Partner, dass du, unabhängig von der Verletzung, die durch den Kampf verursacht wurde, von dem Wunsch, dich mehr miteinander zu verbinden, abhängig bist.

38 Geheimnisse zu einer glücklichen Beziehung

Zum Ansehen klicken (38 Bilder) Foto: weheartit Alex Alexander Blogger Liebe Lesen Sie später