Skip to main content

7 Dinge, die man in einer Beziehung nicht machen sollte

Vermeide es, deine Trennungsschmerzen in einer Eiswanne zu ertränken, indem du diese große Beziehung meidest. No-nos

Von Sujeiry Gonzalez, Autor von Liebesreisen: Eine Sammlung von Beziehungsstolpern, für GalTime

Für viele Frauen geht die erste Woche nach einer Trennung ein bisschen so:

Versteckt unter der Decke. Unkontrolliert zu schluchzen, während Wiederholungen von "Sex and the City" zu sehen sind. Spielen Sie "Ich werde überleben", um sich ermächtigt zu fühlen. Unkontrolliert zu hacken, weil Aretha Franklin einen Mann hat, während du wieder Single bist. Sprich mit deinen Freundinnen und fühle dich besser. Duschen. Unkontrolliert unter der Dusche schluchzen. Sequenz wiederholen.

Der Zyklus endet schließlich in Reflexion. Wir fragen uns, was falsch gelaufen ist und welche Rolle wir beim Ableben unserer Liebesbeziehung gespielt haben. Nun, es könnte nur einer dieser sieben Fehler sein, die Frauen in Beziehungen machen.

7 Dinge, die man in einer Beziehung nicht tun sollte
1. Drunken Dialing: Wenn Sie verärgert über Ihren Partner sind, legen Sie den Schnaps weg und gehen Sie vom Telefon weg. Alkohol löst tief sitzende Emotionen aus, die brüllen, sobald der süße Nektar unsere Lippen berührt. Einmal berauscht, erfolgt die betrunkene Wahl. Wie ein tollpatschiger Boxer attackierst du deinen Geliebten verbal und schlägst durch die Konversation. Am Ende leidet die Beziehung. Er denkt: "Was ist mit der coolen, selbstbewussten Frau passiert, in die er sich verliebt hat?" Zu viel Bacardi und Cola, das ist was.

2. Facebook Stalking: Facebook hat die Kommunikation der Welt verändert. Es treibt auch Frauen an, ihre Freunde online zu verfolgen. Wenn er Ihren Anruf oder Text nicht zurückgegeben hat, überprüfen Sie sein Facebook-Profil. (Er hat nur seinen Status aktualisiert! Warum hat er mich nicht zurückgerufen?) Wenn er mit Freunden ausging, verbringst du die Nacht damit, seine Fotos zu scannen. (Wer ist dieses Mädchen, das er umarmt?) Und natürlich gibt es den gefürchteten Beziehungsstatus. (Ich habe meinen Status in "In einer Beziehung" geändert. Warum ist sein Status noch immer verborgen?)

Letztendlich weist das Stalking seines Facebook-Profils auf mangelndes Vertrauen hin. Kein Mann möchte mit dieser Frau zusammen sein.

Related: Warum fragen warum? Nach der Trennung?

3. "Mir geht es gut": Dein Freund fragt, was los ist. Du drehst dich zu ihm, zuckt die Achseln und sagst: "Mir geht es gut", obwohl du ihn dafür kicken willst, dass du dich nicht an deinen Geburtstag erinnerst oder seinen Status als Facebook-Freund geändert hast. Als Frauen sind wir "mir gut" Männer zu Tode. Wir lassen unsere Wut köcheln, aus Angst, das Boot zu schaukeln, oder nur, weil wir wollen, dass er es "herausfindet". Dies ist eine ungesunde Taktik. Egal, was Sie fürchten oder annehmen, Sie müssen mit Ihrem Partner kommunizieren. Wenn Sie das nicht tun, wird er denken, dass alles in Ordnung ist. Bis Sie betrunken wählen.

4. Nag, Nag, Nag: Sag ihm, was los ist. Jede Minute des Tages. Das ist ein großes Nein! Als Frauen müssen wir den Männern Zeit geben, unsere Gefühle zu verarbeiten, besonders wenn es sich um eine ernste Angelegenheit handelt. Wenn wir nörgeln und drücken, ziehen sich Männer zurück. Sie fangen an, uns als negativ zu sehen und das ist nicht sexy. Sprechen Sie also Ihre Meinung, geben Sie ihm Raum ... und sammeln Sie sich neu, wenn Sie beide bereit sind, die Probleme anzugehen.

5. Die blitzenden roten Fahnen ignorieren: Oft rufen Männer weniger an, anstatt eine Beziehung zu beenden, weniger zu schreiben und weniger aufzutauchen. Trotzdem drängen wir auf die Beziehung. Wir glauben, dass es eine Chance für Veränderungen gibt, weil er die Beziehung nicht beendet hat. Die Sache ist, Männer beenden Beziehungen kaum. Sie zeigen uns durch Handlungen, und in vielen Fällen ... ist es ihre Untätigkeit, die uns zeigt, dass sie wollen. Dann müssen wir aufhören, für eine Beziehung zu kämpfen, die nicht mehr existiert.

Related: 5 Things Women Wish Men Knew

6. Talking About / Vergleichen von Exes: Nichts tötet eine Beziehung schneller als über Ihren Ex-Freund zu sprechen und ihn mit Ihrem aktuellen Freund zu vergleichen. Dies führt dazu, dass Ihr Partner sich aus gutem Grund unsicher fühlt. Er muss nicht wissen, dass dein Ex dir multiple Orgasmen gegeben hat oder dass er derjenige war, der entkommen ist. Wenn du noch bei deinem letzten Freund wohnst, solltest du nicht bei deinem neuen Freund sein.

Lesen Sie weiter ...

Mehr saftige Inhalt von YourTango:

  • Masturbation: Beste Techniken für Frauen
  • Mehrere Orgasmen: Wie Frauen sie erreichen können
  • Können Männer mehrere Orgasmen wirklich haben?
  • 1
  • 2
  • next
  • zuletzt

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Gal Time veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.