Skip to main content

7 Toxische Dinge, die Sie besser nicht tun, wenn Sie eine gesunde Beziehung wollen

Es ist Zeit für eine Beziehungsumstellung!

Setze zwei Individuen zusammen, versuche sie dazu zu bringen, sich auf alles zu einigen und es wird definitiv ein Konflikt entstehen. Und obwohl Sie nicht alles verhindern können, können Sie sicherstellen, dass Ihre Beziehung so gesund wie möglich ist, indem Sie einige der Stolpersteine ​​entfernen, die häufig junge Paare in die Irre führen.

Jedes Paar beschäftigt sich mit ihren eigenen Problemen und Problemen, aber Menschen in gesunde und glückliche Beziehungen gehen im Allgemeinen nicht wie folgt.

1. Keep Relationship Scorecard

Gesunde Paare haben keinen Platz für eine Beziehungs-Scorecard. Du musst aufhören, deine guten Taten gegen die Fehler deines Partners zu zählen.

Jeder vermasselt (du solltest mit individuellen Fehlern umgehen, wenn sie auftauchen), aber du kannst die Leute nicht an vergangenen Fehlern hindern, die angeblich "vergeben" werden. Es braucht Übung, aber das Eliminieren der Punkteerhaltung wird Ihre Beziehung zum Besseren verändern.

2. Ständig Party / Trinken

Es ist nichts falsch daran, ab und zu verantwortungsvoll Alkohol zu trinken, aber es sollte nicht der Fokus deiner Beziehung sein. Jeder hat andere Alkohol-Toleranz-Ebenen und ein paar zu viele Getränke können dich oder deinen Partner in eine andere Person verwandeln.

Wenn Partys nur zu zweit sind, werden früher oder später große (und potentiell heftige) Kämpfe stattfinden. Indem Sie andere Dinge tun und Alkohol aus der Gleichung entfernen, können Sie beide mit mehr Klarheit und Voraussicht interagieren.

3. Vertrauen Sie auf Makeup Sex

Es mag sich im Moment gut anfühlen, aber Makeup Sex ist keine gute langfristige Lösung für den Umgang mit Problemen und Problemen. Du sagst im Wesentlichen, dass alles, was passiert ist, keine große Sache ist und durch körperliche Zuneigung unter den Teppich gekehrt wird.

Ja, körperliche Zuneigung ist wichtig. Aber Sie müssen bestimmte Dinge durchsprechen. Nutze die Zeit, die du mit Liebe verbracht hättest, um stattdessen das Problem zu besprechen, Wiedergutmachung zu leisten und einen konstruktiven Plan zu entwickeln, um ein ähnliches Problem in der Zukunft zu vermeiden.

4. Zu viel virtuelle Kommunikation

Auch hier ist nichts falsch mit SMS oder E-Mails, aber lass es nicht die Basis für deine kommunikative Beziehung werden. Nichts ersetzt persönliche Gespräche oder persönliche Qualität.

So viele Dinge können schief gehen, wenn Sie versuchen, die Bedeutung oder die Flexion hinter getippten Nachrichten zu interpretieren. Machen Sie einen Pakt mit Ihrem Partner, um wichtige Themen immer persönlich zu besprechen. Es wird Ihnen ermöglichen, eine reifere und gesunde Beziehung aufrechtzuerhalten.

5. Lüge und täusche

Lügen sind vielleicht die giftigste Sache, die du in eine Beziehung bringen kannst. Ob es Lügen über deine Vergangenheit oder andauernde Probleme sind, je transparenter du bist, desto besser.

Sehr selten wird eine große Lüge für immer unbemerkt bleiben, also ist es keinen Versuch wert. Außerdem fühlt sich Ehrlichkeit gut an und lehrt dich, Vertrauen in andere Menschen zu zeigen.

6. Werde eifersüchtig über dumme Sachen

Warst du jemals in einem dieser Paare, die eifersüchtig werden, wenn die anderen reden, Texte, oder hängt mit einem Mitglied des anderen Geschlechts? Sei nicht dieses Paar. Diese Art von Eifersucht ist kleinlich und zeigt nur deine Unsicherheit und dein mangelndes Vertrauen in deinen Partner.

Wenn du bereits Ehrlichkeit praktizierst, sollte es kein Problem geben. Wenn es übermäßig wird, führen Sie eine Konversation von Angesicht zu Angesicht und sortieren Sie das Problem.

7. Sprechen Sie über das Ex

Dies ist ziemlich einfach. Sprich nicht über deine Exs. Es ist in Ordnung, sie von Anfang an so aufzurichten, dass alle über die Vergangenheit Bescheid wissen, aber das war's. Es ist ungesund, über vergangene Beziehungen nachzudenken und führt in der Regel zu einer Beziehungserfassung.

Gesunde Beziehungen brauchen Arbeit, aber sie können aufgebaut und gepflegt werden.

10 Tipps zum Aufbauen von Liebesbeziehungen

Zum Ansehen klicken (10 Bilder) Lynda Klau, PhD Experte Liebe Später lesen