Skip to main content

7 Möglichkeiten, um Ihre Beziehung nach einer Fehlgeburt zu unterstützen

Wut ist ein natürliches Gefühl zu haben.

Die gefürchtete Nachricht, die du nicht haben wolltest hören - eine Fehlgeburt. Ja, das ist dir wirklich passiert. Vielleicht war es das erste Mal, dass du schwanger warst.

Die erste Stufe ist: "Ich kann nicht glauben, dass mir das passiert." Das ist genau so, wie Sie sich fühlen sollten. Es ist nichts falsch mit deinen Gefühlen.

Jetzt beginnt die Wut hereinzubrechen, "Warum ?! Warum ?! Warum?!"

Wut ist ein natürliches Gefühl nach einer Fehlgeburt. Jeder hat es. Erlaube dir, deine Gefühle zu fühlen. Du kannst nicht alles unter den Teppich kehren.

Du fragst dich: "Was hätte ich anders machen können?" Dies ist eine normale Frage nach einer Fehlgeburt. Es ist wichtig, sich oder anderen nicht für eine Fehlgeburt verantwortlich zu machen. Es ist natürlich, Schuld zu vergeben, aber auf lange Sicht wird das alles nur noch schlimmer machen.

Dies wird auch als Trauerprozess bezeichnet.


VERWANDT: 4 Häufige Beziehungsprobleme, die nach einer Fehlgeburt auftreten


Ich habe festgestellt, dass Ihre Beziehung nach einer Fehlgeburt stärker werden kann oder schlimmer wird. Sicher, du hattest Probleme. Aber die Frage ist, wollen Sie, dass dies zu einer stärkeren Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Partner führt? Und, willst du es noch einmal versuchen?

Hier sind 7 Möglichkeiten, deine Beziehung nach einer Fehlgeburt zu unterstützen:

1. Bewirb dich zu Heilung zusammen.

Jeder heilt anders und in einem anderen Tempo. Wenn Sie etwas Zeit für sich selbst brauchen, dann nehmen Sie es. Wenn Sie zusätzliche Stunden im Büro arbeiten, um zu heilen, dann gehen Sie darauf. Übertreib es einfach nicht.

Es ist wichtig, dass du beide heilst, bevor du entscheidest, ob du es noch einmal versuchen willst.

2. Es ist in Ordnung zu weinen.

via GIPHY

Dies wird auch als emotionale Transparenz bezeichnet. Dies ist wichtig in einer Beziehung. Es muss Sicherheit in der Beziehung geben, damit dies geschieht.

Das bedeutet, dass Sie Empathie gegenüber Ihrem Partner ausdrücken, wenn Sie eine Emotion ausdrücken, auch wenn es nicht so ist, wie Sie eine Emotion ausdrücken würden. 3 . Wenden Sie sich nicht an Substanzen zur Unterstützung.

Ich weiß, dass Sie Schmerzen haben. Aber rausgehen und verschwendet wird nichts ändern. Und, es könnte die Dinge sogar noch schlimmer machen.

Wenn Sie feststellen, dass Sie nicht aufhören können, dann ist es an der Zeit, professionelle Hilfe zu suchen.

4. Sprechen Sie miteinander darüber.

via GIPHY

Für manche ist das schwierig. Sie befürchten, dass es eine schwierige Konversation sein wird, oder dass es schlechte Erinnerungen hervorruft. Etwas, das wir in der Therapie gefunden haben, ist, dass es hilfreich ist, darüber zu sprechen. Wenn du nicht darüber sprichst, bleibst du stecken.

Wenn es hilft, schreibe auf, welche Fragen du an deinen Partner hast oder was du sagen möchtest.

VERBINDUNG: Ich habe mich für meine Fehlgeburt verantwortlich gemacht


5. Atme ein, atme aus.


Nimm es einen Tag nach dem anderen. Ich weiß, dass du willst, dass der Schmerz aufhört, aber es wird nicht über Nacht passieren. Nehmen Sie sich ein paar Tage frei oder gehen Sie übers Wochenende.

Sie müssen Ihrem Körper und Ihrem Geist Zeit geben, sich zu erholen. Auch wenn es nur 10 Minuten tiefes Atmen ist, nehmen Sie sich Zeit für sich selbst.

6. Hören Sie auf, sich darüber Gedanken zu machen, was andere denken.

via GIPHY

Wenn Sie mit Freunden und Familie reden wollen, dann geben Sie sich die Erlaubnis dazu. Und wenn Sie das nicht tun, dann geben Sie sich selbst die Erlaubnis, dies nicht zu tun. Sie müssen nichts zurückgeben, wenn Sie etwas gekauft haben. Wenn es zu schwer ist, es zu sehen, dann mach weiter und gib es zurück.

Bilde deine Entscheidungen nicht darauf, was andere deiner Meinung nach tun sollten.

7. Akzeptiere, dass deine Beziehung vielleicht nicht stark genug ist, um es nach einem solchen Verlust zu schaffen.

Vielleicht war dein Partner nicht so für dich da, wie du ihn gebraucht hast, um für dich da zu sein. Dies lässt dich erkennen, wie unterschiedlich die zwei von euch wirklich sind. Alle Beziehungen gehen durch Höhen und Tiefen. Was ist wichtig ist, wie Sie wiederherstellen. Das bedeutet auch, dass Sie die innere Welt des anderen gut verstehen.

Wenn Sie jetzt nicht dort sind, kommen Sie vielleicht nie dorthin. Betrachte es nicht als Beenden. Betrachten Sie es als ein besseres Verständnis dessen, was Ihre Bedürfnisse in einer Beziehung sind.

Wenn Sie möchten, kann dies eine Zeit sein, um ein tieferes Verständnis füreinander zu entwickeln. Es ist auch eine Zeit, um Ihre Prioritäten zu überprüfen. Stellen Sie sicher, dass Sie einige Unterhaltungen darüber haben. Sprechen Sie darüber, wie Sie darüber fühlen und was Sie tun möchten, vorwärts zu bewegen.

VERBUNDEN:


Die Verwüstung einer Fehlgeburt, während Ihr Freund ein Baby hat Lianne Avila ist eine Ehe- und Familientherapeutin, in San Mateo, CA. Sie hat vielen Paaren geholfen, eine Fehlgeburt zu trauern, und ist auf der anderen Seite herausgekommen. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte Lektionen für die Liebe.


Dieser Artikel wurde ursprünglich in Lessons for Love veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.