Skip to main content

7 Wege, den Menschen wieder zu vertrauen (wenn du eine harte Zeit hattest)

Deine Verbitterung zeigt ...

Eines der bedeutendsten Ereignisse meines Lebens waren einige Jahre als ich in den 80ern einem entfernten Verwandten zugehört habe, wie er sich um seine Frau von 60 Jahren gekümmert hat.

Sie litt an Alzheimer und er kümmerte sich viele Jahre um sie. Kürzlich war sie in eine Einrichtung für betreutes Wohnen gezogen, weil sie in ihr Zuhause gefallen war und ihre Pflege für ihren Ehemann zu viel geworden war.

Er erzählte uns, wie er sie den ganzen Tag besucht und gefüttert hat alle drei Mahlzeiten.

Während er die Geschichte erzählte, blieb er fröhlich.

Mit einem aufrichtigen Lächeln sagte er: "Es ist so eine erstaunliche Erfahrung, dass ich das für sie tun kann. Nicht viel Die Menschen bekommen die Gelegenheit, mit ihrer Liebe diesen Teil der Reise zu gehen. "

Er sagte dies mit völliger Ehrfurcht und Freude. Bis heute erinnert mich die Erinnerung an den Ausdruck der Liebe auf seinem Gesicht, als er von seiner Frau sprach, über die Tränen.

via GIPHY

Hier war ein Mann, der nach über 60 Jahren Ehe immer und überall geschätzt wurde Er verbrachte mit seiner Frau. Er sah etwas, mit dem andere Menschen schwer zu kämpfen hätten, als Ehre und Privileg. Er war überhaupt nicht nachtragend oder trauernd. Es gab keinen Hinweis auf Verpflichtung oder Traurigkeit in seiner Stimme.

Das war das letzte Mal, dass ich ihn sah. Weniger als ein Jahr später starb seine Frau und er folgte ihr kurz darauf.

Damals hatte ich mich von Beziehungen zusammengeschlagen gefühlt und war durchgekommen, was ich damals dachte, eine wirklich brutale Trennung. Ich war viel zu verbittert, als es angesichts der Umstände sinnvoll erschien.

Trotzdem war ich wütend und fühlte mich nicht nur von einem einzigen Mann, sondern auch von allen Männern verletzt. Mein Glaube an die Liebe war bis ins Mark erschüttert.

Ich erschaudere, wie bitter ich bin, aber ich habe mir den Gedanken gemacht, dass es da draußen keine guten Männer gibt.

Das ergab keinen Sinn, denn ich habe ein Wunderbares Vater, der seit über 30 Jahren glücklich mit meiner Mutter verheiratet ist, aber dennoch betrachtete ich meine Eltern als eine Art Anomalie. Nach meiner bisherigen Erfahrung mit Beziehungen verliefen die Beziehungen zu Männern eine Zeit lang gut, danach waren sie brenzlig und potenziell herzzerreißend.

Ich hatte nicht das Gefühl, dass Männer sicher genug sind, um ihren Glauben und ihre Hingabe in sich zu setzen

Zum Glück braucht es nur einen Moment, um dein Leben zu verändern.

Ich war beeindruckt von der Erkenntnis, dass ich Männer stark unterschätzt hatte und ihnen nicht den Respekt entgegenbrachte, den sie verdienten. Ich war noch nie von einem so starken Beispiel aus dem wahren Leben der Art von Liebe berührt worden, wie ich es vorher wollte.

Um etwas zu bekommen, muss man zuerst zu der Erkenntnis kommen, dass es tatsächlich existiert. Das ist kein Hexenwerk. Wenn du nicht glaubst, dass es da draußen ist und tatsächlich erreichbar ist, warum würdest du es dann weiter versuchen?

Wenn ich diese Art von Liebe wollte, würde ich die Perspektive auf Männer komplett umgestalten müssen, weil der Glaube, dass Männer es könnten "

Wenn Sie negative Einstellungen darüber haben, was Männer wollen und wer sie sind, führt das wahrscheinlich zu echten Problemen, die eine starke, gesunde Beziehung zu jemandem schaffen, der zutiefst betroffen ist liebt dich.

Hier ist was zu tun:

1. Setze deine Ideen beiseite, wie du denkst, Männer handeln.

via GIPHY

Und beobachte, was sie wirklich tun.

Beachte die 45.285.585.773 Akte der Güte, die Männer jeden Tag, nur in deinem Körper vollbringen Aussicht. Fange an zu bemerken. Fange an zu schätzen. Beginnen Sie zu sagen "Danke". Du wirst mehr von diesen großartigen Erfahrungen zu dir ziehen.

Vor einiger Zeit war ich alleine auf einem Konzert. Ein sehr betrunkener Mann kam auf mich zu und fing an mich zu berühren, zuerst auf dem Arm und dann legte er seinen Arm um meine Schultern.

Ich sagte "Nein", streng und streng, aber bevor ich etwas anderes tun musste, bemerkte ein Gentleman, der mit seiner Freundin da war, was er tat, und tat alles, um den betrunkenen Mann ohne Konflikte abzulenken oder Seltsamkeit.

Dieser totale Fremde trat einfach ohne meine Aufforderung ein oder bat um Hilfe in irgendeiner Weise. Der Betrunkene war abgelenkt und ging weg. Ich bedankte mich bei dem Herrn und er genoss seinen Abend mit seiner Freundin.

Später, als der Shuttlefahrer mich auf den Parkplatz zurückbrachte, nahm mich der Fahrer nicht nur direkt zu meinem Auto (er ließ alle anderen fallen) ein Shuttle-Stand), aber wartete, bis ich drinnen war und hatte den Motor gestartet, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung war. Er musste das nicht tun, aber ich wusste es zu schätzen.

Nun, ich konnte mich entscheiden, mich auf den betrunkenen, hängenden Mann und seinen Teil des Abends zu konzentrieren, aber stattdessen fühlte ich mich total beschützt und geehrt Fremde.

Konzentriere dich auf die positiven Erfahrungen, die um dich herum sind und mehr werden in Sicht kommen. So oft geben wir Männern nicht genug Kredit für ihre positiven Beiträge. Jedes Verhalten, das nicht verstärkt wird, erlischt.

Wollen wir, dass die Freundlichkeit der Menschen ausläuft? Ich jedenfalls nicht. Deshalb ist eine starke Dosis Wertschätzung angebracht.

2. Geh aus dem Weg, um deine schlechten Erfahrungen nicht auf Männer als Ganzes zu verallgemeinern.

Es ist wichtig, dass du, wenn du eine wirklich schlimme Erfahrung mit einem Mann hast, wie Missbrauch, Betrug oder nur eine wirklich schreckliche Beziehung hast fange nicht an, emotionale Verallgemeinerungen über Männer als Gruppe zu machen. Dies kann besonders schwierig sein, wenn du eine schlechte Kindheit oder eine wackelige Beziehung mit deinem Vater hattest.

Von den Dingen auf dieser Liste hat diese die größten Auswirkungen auf deine Zukunft. Sie müssen die Schuld direkt auf die Schultern des Mannes legen, der Sie tatsächlich betrogen oder misshandelt hat. Nur weil du eine schlechte Erfahrung mit einem (oder Dutzenden oder Hunderten) gemacht hast, bedeutet das nicht, dass alle daran schuld sind.

Wenn du heilen musst, unterstütze ich dich, aber mache die Arbeit, um an den Punkt zu kommen, wo du nicht bist. t bitter. Es wird deine zukünftigen Beziehungen zu einer Welt des Guten machen.

3. Hören Sie auf, Menschen zu entmenschlichen.

via GIPHY

Männer sind keine namenlose, gesichtslose Gruppe. Männer und Frauen sind komplizierte Geschöpfe, die nicht auf Stereotype reduziert werden können und sollten.

Wenn man als Gruppe gegen Männer kämpft, sagt man zur Welt: "Nein, ich möchte nicht mit einer von ihnen zusammen sein Menschen." Das macht es nicht einfach, jemanden anzuziehen und zu verlieben.

4. Hör auf, über Männer als Gruppe negativ zu reden.

Der Mann muss aufhören. Dies beinhaltet auch Witze mit deinen Freundinnen oder den Frauen bei der Arbeit in dieser "Ahh, Männer" Art und Weise. Wenn du von einem bestimmten Mann oder einer bestimmten Situation rechtmäßig beleidigt worden bist, ist es in Ordnung, das herauszufinden, aber laß die Verallgemeinerungen und Witze fallen.

5. Beginne, Männlichkeit zu schätzen.

via GIPHY

Abgesehen von Dingen wie wirklich Zuhören und dem Versuch, diejenigen zu verstehen, die du bereits kennst, ist es besonders hilfreich, über Männer zu lesen und was sie tickt.

6. Kultiviere schon in deinem Leben bessere nicht-sexuelle Beziehungen zu den Männern.

Lerne die Männer, die dich bereits umgeben, auf eine persönlichere Weise kennen.

Finde Gründe, um ihre Gesellschaft zu genießen und mit ihnen zu reden. Höre wirklich zu, was sie über die Welt zu sagen haben.

7. Lerne, auf eine Weise zu kommunizieren, die deine Beziehungen nicht ruiniert.

via GIPHY

Oft stolpern wir, wenn wir Männer so behandeln, als wären sie Mitglieder einer gegnerischen Mannschaft und sollte schon wissen was wir wollen. Ich kenne niemanden, der ein genauer Gedankenleser ist.

Wenn du unglücklich bist, praktiziere vernünftige Diskussionen, ohne dich dafür verantwortlich zu machen oder dich als Opfer zu positionieren. Männer (und deine leidgeprüften Freundinnen) werden dir danken.

Männer (und Frauen) haben in der Welt einige wirklich beschissene Dinge getan und tun dies auch weiterhin, aber das ändert nichts an der Tatsache, dass du das liest Vielleicht willst du jemanden lieben.

Es hilft wirklich, die Geschichte, dass du irgendwie mit dem Feind schläfst, fallen zu lassen, wenn du anfängst, Männer zu schätzen.

Elizabeth Stone ist ein Dating- und Personal Development Coach. Wenn du immer wieder von Leuten, die dir das Herz herausreißen, weggeworfen, verletzt und verletzt wirst, musst du es nicht mehr tun. Machen Sie sich mit Ihrer kostenlosen Ausgabe ihres Buches "Warum Männer verlieren Interesse und tägliche E-Mail-Serie" auf den Grund.

7 Comics, die perfekt Modern Dating

zum Anschauen (7 Bilder) Foto: jhallcomics.com Christine Schoenwald Herausgeber Liebe Später lesen

Dieser Artikel wurde ursprünglich bei Attract The One veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.