Skip to main content

8 Zu wahre Gründe, warum du jedes Mal auf den bösen Jungen fällst

Warum Mr. Right Now dich in Ohnmacht zieht statt Mr. Richtig.

Wir waren alle dort. Du bist mit deinen Freunden unterwegs, hast eine gute Zeit und hoffst, endlich diesen netten, ehrlichen, vertrauenswürdigen, stabilen Kerl zu treffen, der alle Anforderungen auf deiner Liste erfüllt. Er ist Prinz Charming im Fleisch und passt in deine weiße Lattenzaun-Fantasie.

Aber während Herr Nice Guy direkt neben dir läuft, dreht sich dein Kopf zu dem anderen Typen , der gerade hereingekommen ist.

Du weißt, von wem ich rede. Er hat diesen selbstbewussten Stolz, dass er weiß, dass er es hat, er weiß, was er will, und er weiß, wie er es bekommt. Und er hat das, nun, etwas über ihn, das ist einfach so, nun ... heiß . Und alle Mädchen checken ihn aus.

Er ist nicht das, wonach du wirklich suchst, aber er ist so sexy. Und es passiert alles so schnell, aber du fängst an, sich zu verabreden.

Ein paar Tage voller Wirbelwind-Romantik später, er sagt dir, dass er dich bald wiedersehen wird. Er ist sich nicht sicher, wann es genau sein wird, aber er wird dich anrufen. (Er tut es nicht.) Dann merkt man, dass es wieder passiert ist. Du hast dich in einen bösen Jungen verliebt.

Also, was bringt uns dazu, uns für diese Typen zu verlieben, die nicht zu uns passen? Hier sind acht Gründe, warum wir nicht widerstehen können, schlechte Jungs zu treffen:

1. Er ist sehr selbstbewusst .

Schlechte Jungs zeigen nicht einmal einen Hauch von Verzweiflung. In der Tat, diese Leute wissen, dass wenn es dich nicht interessiert, es keine große Sache ist, weil sie Tonnen von Frauen haben, die sie wollen.

Und das lässt uns noch mehr wollen. Das Problem ist, dass sie keine Angst haben, Sie wissen zu lassen, dass Sie keine große Sache für sie sind, wenn nicht in ihren Worten, dann in ihren Handlungen.

Finden Sie einen Mann, der selbstbewusst und behaglich ist auch wirklich fürsorglich und mitfühlend. Wenn du das letzte nicht hast, gehst du zu hurtsville .

2. Er ist sehr männlich .

Er ist buff und sieht so aus, als würde er arbeiten sein großartiger Körper für mehrere Stunden pro Tag. Wir alle wollen buchstäblich von unseren Füßen gerissen werden, und der böse Junge hat die Muskeln dazu.

Wir wissen auch, dass er uns beschützen wird, wenn wir nach einem romantischen Abend in der Innenstadt plötzlich in diesem Straßenkampf erwischt werden ( weil das tatsächlich passiert, oder?) Also wer mag keinen starken Kerl mit einem tollen Körper?

Nun, während es großartig sein kann, gegen unsere eigene weiche, weibliche Form, den über-enthusiastischen Körper, zu schauen und zu fühlen Baumeister kann auch eitel, egozentrisch und Perfektionist sein. Da er so in seine eigenen Looks ist, kann er auch Perfektion von dir erwarten, und wird dich höchstwahrscheinlich genauso schnell fallen lassen, wie er dich beim ersten Anzeichen von ein paar Pfunden hochgepusht hat.

Geh nach einem Typen, der einen führt gesunden Lebensstil, aber ist nicht mit seinem Körper besessen.

3. Er ist unabhängig .

Du kannst einen bösen Jungen nicht kontrollieren. Schlechte Jungs tun, was sie wollen, wann immer sie wollen, und es macht nichts aus, wenn es dich stört.

Obwohl das zunächst aufregend sein mag, sind wir darauf angewiesen, den Alpha-Mann, den geborenen Anführer, beide zum Schutz zu haben und seine guten Gene - du willst immer noch einen Typ, der deine Meinung respektiert und auf deine Gefühle Rücksicht nimmt.

Geh für einen Typen, der seine eigenen Gedanken hat, aber auch kompromissbereit ist.

4. Er ist unvorhersehbar.

Schlechte Jungs sind aufregend und spontan, bereit für einen exotischen Urlaub in einem Herzschlag, nur zum Spaß. Sie kommen immer mit verrückten (manchmal etwas illegalen) Ideen von Dingen, die Sie tun können, was Ihnen erlaubt, den Ansturm zu spüren, in Ihre geheime wilde Seite zu geben.

Das ist großartig für eine Weile, bis Sie bereit sind, sich niederzulassen runter, nimm das kleine rosa Haus in der Vorstadt, und heb die Kleinen auf, während er noch abspritzen und Spaß haben will.

Du warst so sicher, dass er sich ändern würde - immerhin hast du dich verändert, richtig? Falsch.

Die Wahrheit ist, dass du die ganze Zeit gewusst hast, dass du nur vorübergehend Spaß hast, während es für ihn ein permanenter Lebensstil ist. Entscheide dich für einen Mann, der flexibel ist, aber geerdet ist, gerne Spaß hat, aber nicht zu verrückt ist, und du wirst das Beste aus beiden Welten haben.

5. Er ist nicht verfügbar .

Schlechte Jungs sind normalerweise nicht verfügbar, zumindest für eine echte Beziehung. Wir lieben das, weil die Menschen von Natur aus etwas haben wollen, was außer Reichweite ist - es ist die menschliche Natur.

Sobald wir denken, dass etwas knapp ist, ist es in unseren Köpfen wertvoller. Nette Jungs wollen eigentlich eine Beziehung und zeigen uns, dass sie verfügbar sind; indem wir anrufen, wenn sie sagen, dass sie es tun, und indem wir Daten im Voraus einrichten, damit wir wissen, dass wir eine Priorität sind.

Aber dann mögen wir es nicht, wir finden es langweilig oder dass er nicht interessant genug für uns ist. Also lassen wir ihn fallen. Wenn das so klingt wie du, dann bist du vielleicht nicht bereit für eine echte Beziehung.

6. Er ist kaputt.

Schlechte Jungs haben immer ihre Dämonen, und das macht sie mysteriös und so faszinierend. Wir neigen gewöhnlich zu diesen verwundeten, gequälten, leidenden Seelen, um sie zu reparieren und vor ihrer Angst zu bewahren.

So romantisch dies für einige von uns mit dem Florence Nightingale Komplex erscheint, in Wirklichkeit bedeutet es nur künftiges Leiden für uns. Überspringe das Fixiereroberteil und gehe zu dem Typen mit der soliden Basis.

7. Er ist sexy und sexuell .

Er hat die Züge, und es gibt einen guten Grund: Er hatte viel Übung. Während es eine geringe Chance gibt, dass du seine letzte Eroberung sein wirst, ist es viel wahrscheinlicher, dass du nur eine von vielen Zahlen irgendwo zwischen seiner ersten und seiner letzten bist.

Es ist besser, mit dem Typen zu gehen, der es nicht sein könnte wie erlebt, aber Sie können lernen, einander erstaunlich zu befriedigen. Und das Beste daran, mit dem netten Kerl zusammen zu sein, ist, dass es immer besser wird.

8. Er ist sehr romantisch .

Schlechte Jungs wissen, wie man uns romantisiert, normalerweise direkt ins Bett. Sie ziehen alle Register, setzen uns auf dieses wundervolle Podest und behandeln uns wie Königinnen - zumindest für die kurze Zeit, an der sie immer noch interessiert sind.

Während Liebeslieder und Überraschungsrosen wunderbar sind, ist das, was wirklich romantisch ist, unten Die Straße, wenn es ihm nichts ausmacht, auf dem Weg nach Hause zum Supermarkt zu gehen, um Milch zu kaufen, oder wenn er die Kinder eine Stunde lang in den Park mitnimmt, damit du ein entspannendes Schaumbad allein haben kannst.

Vertrau mir, geh für den netten, vertrauenswürdigen, stabilen Kerl, Du wirst erstaunt sein über die Romantik, die dich erwartet.

Jane Garapick weiß aus erster Hand, wie es ist, ein gebrochenes Herz, einen gebrochenen Traum und einen gebrochenen du zu haben. Sie schreibt über Abenteuer auf dem steinigen Weg, um Mr. Right auf www.gettingttotruelove.com zu finden. Um auf deiner eigenen Reise zur wahren Liebe anzufangen, lade Janes kostenlosen Leitfaden herunter: "Finde deine wahre Liebe: 10 einfache Schritte, um die Liebe zu bekommen, die du willst ... und verdient"

10 Männer, die du niemals nach Hause bringen solltest

Zum Ansehen klicken (10 Bilder) Kristen Droesch Mitwirkende Familie Später lesen